Fairy Tail
Willkommen in unserem Fairy Tail Forum.

Unsere Story beginnt nach den magischen Spielen.
Solltet ihr den Manga weiter verfolgt haben, habt ihr natürlich einen leichten Vorteil was das Wissen um die weiteren Geschehnisse angeht.

Ich wünsche Euch noch viel Spaß beim Stöbern.

Liebe Grüße
wünscht Euch Lucy

Fairy Tail

Ein Forum rund um Fairy Tail, mit einem forumeigenen Lexikon.
 
StartseitePortalFAQMitgliederAnmeldenLogin
Es werden in folgenden Gilden Mitglieder gesucht: Blue Pegasus, Lamia Scale, Quatro Cerberus, Mermaid Heel, Crime Sorciére, Grimoire Heart, Raven Tail, Rat ERA, Tartaros
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Quicklinks
Neueste Themen
» Otakuhome ~ Hier fühle ich mich Zuhause
Mi Jul 11, 2018 7:48 pm von Nico

» [Vergangenheit] For the damaged [Len u. Rinto]
Di Jun 05, 2018 6:34 pm von Len Kagamine

» Rintos Krankenzimmer
So Mai 27, 2018 4:22 pm von Len Kagamine

» [Vergangenheit] How to be become a friend~ [Raven u. Hana]
Fr Mai 25, 2018 11:42 pm von Raven Nightray

»  [Vergangenheit] I know what you did last summer~ [Izaya u. Kyoya]
Fr Mai 25, 2018 1:56 am von Kyoya Kureijī

» Wohnzimmer
Fr Mai 25, 2018 1:17 am von Raven Nightray

» Forschungslabor
Mi Mai 23, 2018 9:55 pm von Len Kagamine

» Hügel im Ostteil des Waldes zu Magnolia
Mi Mai 16, 2018 7:12 pm von Rinto Higurashi

» Von 500 runter zählen
Di Mai 01, 2018 4:11 pm von Silence

Die aktivsten Beitragsschreiber
Lucy
 
Silence
 
Kazumi Starling
 
SilverBolt
 
Danjin
 
Raven Nightray
 
Rinto Higurashi
 
Lethe
 
Lyra Heartfilia
 
Izaya Orihara
 
Shoutbox

Shoutbox
Partner
Important Quicklinks
Storyline

Teilen | 
 

 Die Achterbahn

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Lucy
Main-Admina
Main-Admina
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1419
Anmeldedatum : 12.08.11
Alter : 22
Ort : Niedersachsen

Charakter der Figur
Name: Lucy Heartfilia
Name (2. Chara): Ruri Laytis
Name (3. Chara) :

BeitragThema: Die Achterbahn   So Jun 15, 2014 12:09 pm

D.I.E. A.C.H.T.E.R.B.A.H.N.

Hier könnt ihr mit der Achterbahn fahren.
Sie enthält Loopings und 'Berge'.
Während der Fahrt wird ein Foto geschossen, das ihr anschließend kaufen könnt.

Viel Spaß bei der Fahrt
wünscht euch Lucy

•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•.¸❤•.¸✿¸.•❤•.❀•.Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ.•❀.•❤•.¸✿¸.•❤¸.•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•

Sprechen | Denken | Zauber | Theme


"People always ask what it is like in my head and how I see myself. This is it. I don't know how to explain it but this is how I feel inside. I know I'm not the best looking or the brightest but I got heart, at least some of the time." - Peter Lewis Kingston Wentz III. (Bassist from Fall out Boy)
Nach oben Nach unten
http://what-a-catch-miss-jackson.tumblr.com//
Lyra Heartfilia
Magier
Magier
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 152
Anmeldedatum : 27.06.14
Alter : 24

Charakter der Figur
Name: Lyra Heartfilia
Name (2. Chara): Kiragaya Kazuto(Kirito)
Name (3. Chara) :

BeitragThema: Re: Die Achterbahn   Fr Sep 18, 2015 6:52 pm

cf: Schwimm- und Freibad

Lyra rannte bereits vor. Ihre Haare waren noch immer Nass, dadurch das sie zuvor im Schwimmbad war. "Das ist die Achterbahn?!" Woow großartig. Sie sah wie einige Leute damit fuhren und auch schrien. Wusste jedoch nicht warum sie schrien. Als sie sich umsah konnte sie ein Größenschild sehen. Darauf war ein Menschen und ein Exeed abgebildet. beide Zeigten Centimeter an. Lyra sah nach hinten wo Kazumi und Banjo bereits zu sehen waren. "Wo bleibt ihr denn?! Ich warte auf euch" Meinte sie springend. Sie ließ sich dieses mal nichts anmerken. Zumindestens vom Gesichtsausdruck her, jedoch ging sie breitbeiniger als normal. Sie zeigte direkt auf das Messbrett. "Für was ist das?" wollte sie wissen und im nächsten moment hörte sie wieder Schreie. "Und warum schreien die?" Einerseits war sie bereits gepsannt auf die Achterbahn andererseits hatte sie etwas angst.
Nach oben Nach unten
Kazumi Starling
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 994
Anmeldedatum : 09.08.15
Alter : 24
Ort : Nordrhein-Westfalen

Charakter der Figur
Name: Kazumi Starling
Name (2. Chara): Ganondorf Dragmire
Name (3. Chara) :

BeitragThema: Re: Die Achterbahn   Sa Sep 19, 2015 6:40 pm

cf: Schwimm- und Freibad

Kazumi und Banjo fiel es etwas schwer mit Lyra mitzuhalten. Normalerweise hätten sie sie mit Leichtigkeit wieder einholen müssen, doch es gelang ihnen nicht. Es fiel ihnen schlichtweg schwerer, sich durch die Menschenmengen hindurch zur Achterbahn zu schlängeln. Das galt vor allem vor Kazumi. Banjo war zu Fuß vielleicht wirklich nicht schnell genug. Letztendlich erreichten sie trotzdem die Achterbahn oder vielmehr die Warteschlange vor der Achterbahn. "Da sind wir schon.", meinte Kazumi. Banjo schien ein wenig aus der Puste zu sein. Man konnte es daran erkennen, dass er sich an seinen Knien abstüzte und schwer atmete. Ausruhen konnte er sich jetzt ohnehin erstmal, da es eh noch einige Minuten dauerte, bis die drei endlich mit der Achterbahn fahren konnten.
Lyra machte Kazumi auf ein Schild aufmerksam. Sie warf einen kurzen Blick darauf und erinnerte sich daran, dass man für die Achterbahn mindestens so groß sein muss, wie es auf dem Schild angegeben war. Danach waren wieder Schreie zu hören. Die schreienden Fahrgste konnte man bereits von der Wartschlange aus hören. Man konnte sogar einen Teil der Strecke sehen, auf der die Achterbahn fuhr. Kazumi erklärte Lyra dann erstmal: "Ach, stimmt ja. Das habe ich ganz vergessen dir zu sagen. Wenn du zu klein bist, darfst du gar nicht mit der Achterbahn fahren, zumindest nicht alleine. Dann muss nämlich eine Aufsichtsperson mit dir fahren. Gut möglich, dass du zu klein bist, Lyra, doch das geht bestimmt in Ordnung. Banjo und ich sind ja da, um auf dich aufzupassen. Wenn du magst, kann du dich trotzdem mal dranstellen. Vielleicht bist du ja groß genug." Banjo kam wieder zu Atem und stellte sich wieder gerade hin. Gerade rechtzeitig, denn so bekam er noch mit, was Kazumi zu Lyra sagte. Dazu meinte Banjo: "Ich denke, es ist besser, wenn ich auf Lyra Acht gebe." Banjo schritt auf die Abbildung des Exceeds zu und stellte sich nahe daran, damit alle sehen konnten, dass er für einen Exceed groß genug war, um mit der Achterbahn fahren zu dürfen. "Seht ihr! Ich bin groß genug.", sprach er das Offensichtliche noch aus. Es war allerdings schon seltsam, dass Exceed eine eigene Skala hatten. Ansonsten wäre Banjo nämlich zu klein. Die Betreiber des Freizeitparks hatten dafür sicher ihre Gründe. Immerhin durften Exceeds, vermutlich auch andere Tiere, im Schwimmbad schwimmen gehen. Während Banjo noch bei dem Größenschild stehen blieb, erklärte Kazumi Lyra, warum die Menschen schrien. "Mach dir keine Sorgen, Lyra! Die Leute haben keine Angst, sie schreien, weil sie Spaß haben. Es gibt nichts, wovor du dich fürchten musste. Die Achterbahn hat nur Loopings, dann geht es auf und steil wieder ab und sie hat viele Kurven. Und die Geschwindigkeit gibt manchen nochmal einen extra Adrenalin-Kick." Kazumi lächelte Lyra ermutigend an. Banjo kam dann wieder zu Lyra und Kazumi zurück. Die Schwarzhaarige meinte daraufhin: "Jetzt bist du dran, Lyra!"

•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•.¸❤•.¸✿¸.•❤•.❀•.Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ.•❀.•❤•.¸✿¸.•❤¸.•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•

Reden | Denken | Zauber





Vorstellung:
 
Nach oben Nach unten
Lyra Heartfilia
Magier
Magier
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 152
Anmeldedatum : 27.06.14
Alter : 24

Charakter der Figur
Name: Lyra Heartfilia
Name (2. Chara): Kiragaya Kazuto(Kirito)
Name (3. Chara) :

BeitragThema: Re: Die Achterbahn   Sa Sep 19, 2015 11:52 pm

"Größenbeschränkung? Das is ja Blöd. Ich will da drauf,wenn ich nicht darf weil ich zu klein bin bin ich Traurig." Meinte sie und sah zu Banjo welcher sich an die Messlatte stellte. "Ja... du.. du wirst auch anders gewertet, Gemeinheit." Meinte sie zu Banjos aussage. "Außerdem kann ich auf mich selbst Acht geben ja?" meinte sie leicht beleidigt. Es war jedoch nicht so gemeint. Sie wartete noch etwas bis dann Kazumi eine Antwort darauf gab warum die leute schrieben. "Wird einem da nicht Schwindelig oder Übel bei diesen Loopings? Aber danke, jetzt weiß ich das ich keine Angst haben muss." Meinte sie grinsend und ging auf die Messlatte zu. "Ich hoffe ich bin groß genug" Sie stellte sich darunter und sie war etwas größer als die Mindestgröße . "Jaa ! Ich darf drauf. Kazumi Banjo seht ihr?! Ich darf drauf!! " rief sie und machte freudensprünge, den Letzten direkt in Kazumis Arme. "Ist das nicht toll?"
Nach oben Nach unten
Kazumi Starling
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 994
Anmeldedatum : 09.08.15
Alter : 24
Ort : Nordrhein-Westfalen

Charakter der Figur
Name: Kazumi Starling
Name (2. Chara): Ganondorf Dragmire
Name (3. Chara) :

BeitragThema: Re: Die Achterbahn   Di Sep 22, 2015 6:45 am

Kazumi konnte sich wegen Lyras Reaktion das Lachen nicht verkneifen. Zuerst war es nur ihre Reaktion auf ihre Erklärung mit der Mindestgröße, die man für die Antwort brauchte, kurz darauf aber auch ihre kleine Meinungsverschiedenheit mit Banjo. Die Schwarzhaarige meinte das durchaus nicht böse, was man an ihrem heiteren Lachen hören konnte, aber Lyra wusste das bestimmt auch. Banjo blickte in Lyras Gesicht und verstand nicht, warum sie plötzlich sauer auf ihn sauer zu sein schien. "Ich kann doch auch nichts dafür, dass ich eine Katze bin und es für uns eine besondere Regelung gibt.", meinte er.
Als Lyra sich schließlich messen wollte, wollte Banjo ihr nicht im Weg stehen. Innerlich hoffte er auch, dass Lyra groß genug war, damit die drei mit der Achterbahn fahren konnten. Ansonsten, falls sie zu klein war, ließen sie die Achterbahn wohl aus. Andererseits hielt Banjo es immer noch für keine gute Idee, dass Kazumi mit der Achterbahn fuhr. In dem Moment, in dem Lyra überprüfte, ob sie groß genug für die Achterbahn war, hörte sogar Kazumi auf zu lachen. Sie konzentrierte sich auf Lyra und hoffte dasselbe wie Banjo. Banjo und Kazumi atmeten beide erleichtert auf, als feststand, dass Lyra die notwendige Größe besaß. Es war für sie amüsant mitanzusehen wie sehr Lyra sich darüber freute. Anschließend sprang diese direkt in Kazumis Arme, die sie natürlich auffing. Kazumi lächelte breit und sagte: "Ja, super! Dann können wir alle mit der Achterbahn fahren. Ansonsten hättest du dich aber noch in eine Katze verwandeln können, oder irre ich mich da?" Wieder konnte Kazumi nicht anders als zu lachen.
Kazumi hielt Lyra weiterhin auf dem Arm. Um sie besser halten zu können, lag  Die Warteschlange vor ihnen wurde immer kürzer, doch dafür rückten von hinten auch immer mehr nach, sodass die Schlange insgesamt wahrscheinlich nicht kürzer wurde. "Du wirst gleich schon sehen, wie viel Spaß es macht mit der Achterbahn zu fahren. Lange dauert es nicht mehr.", versicherte Kazumi Lyra. Die Neunzehnjährige klopfte Lyra sanft auf den Hintern, während sie sie noch auf dem Arm trug.

•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•.¸❤•.¸✿¸.•❤•.❀•.Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ.•❀.•❤•.¸✿¸.•❤¸.•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•

Reden | Denken | Zauber





Vorstellung:
 
Nach oben Nach unten
Lyra Heartfilia
Magier
Magier
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 152
Anmeldedatum : 27.06.14
Alter : 24

Charakter der Figur
Name: Lyra Heartfilia
Name (2. Chara): Kiragaya Kazuto(Kirito)
Name (3. Chara) :

BeitragThema: Re: Die Achterbahn   Di Sep 22, 2015 7:59 pm

"Ja ich sag ja nicht das es deine schuld ist. " Meinte Lyra Kichernd erst nachdem sie auf Kazumis Arm saß. "Ja wir können dann Achterbahn fahren. Nur doof das da so viele Leute sind. Das sieht aus als würde es ziemlich lange dauern." Meinte sie als sie nach vorne sah und die Schlange erblickte. "Wir werden Ewig stehen." schrie sie, ihr war es egal wie die anderen Reagieren würden, es war nur die Wahrheit. Doch erst jetzt traf es sie wie ein Blitz. "in eine... Katze ....verwandeln... Warum hast du mir das nicht vorher gesagt?!" schrie sie Kazumi an. Es war nicht Böse gemeint sie war auch nicht enttäuscht von Kazumi, nein eher auf sich nicht auf die Idee gekommen zu sein. "Beim nächsten mal mach ich das." Meinte sie. Auf Kazumis nächste Aussage grinste sie. "Ja das werde ich." als Kazumi ihr sanft auf den Hintern Klopfte zuckte sie kurz. "Nicht... bitte.."
Nach oben Nach unten
Kazumi Starling
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 994
Anmeldedatum : 09.08.15
Alter : 24
Ort : Nordrhein-Westfalen

Charakter der Figur
Name: Kazumi Starling
Name (2. Chara): Ganondorf Dragmire
Name (3. Chara) :

BeitragThema: Re: Die Achterbahn   So Sep 27, 2015 10:00 pm

Sowohl Banjo als auch Kazumi konnten verstehen, dass es Lyra nervte, dass die Warteschlagen so lang war. Kazumi fühlte da nicht anders, doch sie wusste wenigstens, dass es schneller voranging, als man dachte. Kazumi ließ es fürs Erste unkommentiert stehen und ließ Lyra weiterreden. Diese wirkte nämlich sichtlich geschockt, als Kazumi sie daran erinnert, dass sie sich doch verwandeln konnte. Die Schwarzhaarige konnte sich deswegen das Lachen nicht verkneifen und es hörte auch nicht auf, als Lyra klarstellte, dass ihr die Hinternklopfer unangenehm waren. "Du bist witzig, Lyra. Ein Grund, weshalb ich so gerne Zeit mir der verbringe.", meinte Kazumi, die noch nicht damit aufhörte, Lyra auf den Hintern zu klopfen. Irgendwie machte ihr das Spaß und manchmal ärgerte sie Lyra dann doch gerne, weshalb sie daraufhin sogar noch etwas fester klopfte und dabei weiter lachte. Mit all dem hörte sie allerdings wieder auf, als es weiter vorwärts ging. Dazu meinte Kazumi dann: "Ich denke nicht, dass wir ewig warten müssen, Lyra. Du siehst ja selbst, wie schnell es am Ende vorangeht." Ein paar Minuten mussten sie trotzdem noch warten, bis die drei dann endlich auch mal an der Reihe waren. Vor dem Einstieg in die Achterbahn ließ Kazumi Lyra herunter. "Ich setz' mich eine Reihe vor euch hin und lass euch beide nebeneinander sitzen.", entschied Banjo von sich aus, nur war er auch darauf vorbereitet, was während der Fahrt passieren würde. Lyra wollte er aber vermutlich keine auswischen, sondern einfach die beiden Mädchen nicht trennen. Er tat damit also eher Kazumi einen Gefallen, andererseits auch wieder nicht. Jedenfalls sah es am Ende so aus, dass Lyra und Kazumi in der Achterbahn nebeneinander saßen und Banjo alleine vor ihnen. "Gleich geht's los, Lyra! Freust du dich?", sprach Kazumi, nachdem die Sicherheitsbügel heruntergegangen waren.

•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•.¸❤•.¸✿¸.•❤•.❀•.Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ.•❀.•❤•.¸✿¸.•❤¸.•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•

Reden | Denken | Zauber





Vorstellung:
 
Nach oben Nach unten
Lyra Heartfilia
Magier
Magier
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 152
Anmeldedatum : 27.06.14
Alter : 24

Charakter der Figur
Name: Lyra Heartfilia
Name (2. Chara): Kiragaya Kazuto(Kirito)
Name (3. Chara) :

BeitragThema: Re: Die Achterbahn   Mo Sep 28, 2015 12:27 am

Als Kazumi lachte blies Lyra die backen auf und verschränkte die arme. "Nicht lachen." meinte sie. Sie errötete als Kazumi nicht aufhörte. "Bitte ich meins ernst... Tod ernst!" gab sie darauf hin von sich. Sie hatte Kazumis Satz natürlich gehört doch sagen tat sie nichts dazu. Als es weiter ging hörte Kazumi auch auf mit dem Hintern klopfen und sagte etwas über die Wartezeit. "Ehrlich?" sie sah nach vorne. "Du hast recht wir sind bald schon dran." meinte sie kichernd. Als sie dann an der Reihe waren meinte Banjo er wolle sich vor die beiden setzen. "Aber wäre es nicht besser wenn wir beide nebeneinander sitzen?" meinte sie kichernd. "Ich glaube bei dir hab ich viel weniger Angst als bei der ollen Kazumi" sie meinte es nicht ernst und kicherte, Kazumi jedoch setzte sie neben sich was wohl dann die Reaktion auf Lyras antwort war. "Nagut, sitz ich eben neben dir." Kazumi sagte noch einen letzten Satz als die Sicherheitsbügel herungtergefahren wurden. "Ist das so gefährlich das man sowas benötigt?" Wollte sie wissen. Natürlich Magier hatten sicher keine Großen Probleme herausgeschleudert zu werden und auf den Boden zu krachen, die sind das in kämpfen wenigstens gewöhnt. Sie fing an zu Kichern. "Ich stelle mir gerade vor wie Banjo vor uns durch die Sicherung fliegt und mit einem Sturzflug auf dem Gesicht landet."
Nach oben Nach unten
Kazumi Starling
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 994
Anmeldedatum : 09.08.15
Alter : 24
Ort : Nordrhein-Westfalen

Charakter der Figur
Name: Kazumi Starling
Name (2. Chara): Ganondorf Dragmire
Name (3. Chara) :

BeitragThema: Re: Die Achterbahn   Mi Sep 30, 2015 6:52 am

Kazumi fühlte sich schon ein wenig gekränkt, als Lyra lieber neben Banjo sitzen wollte. Sie wirkte auch nicht sehr begeistert, als sie dann doch neben der Schwarzhaarigen saß. Kazumi sah es nicht so eng und nahm es auch nicht so ernst, aber trotzdem verletzte sie das ein wenig, vor allem weil sie der Kleineren eben erst gesagt hatte wie gerne sie etwas mit ihr unternahm. Bevor es dann losging, meinte Banjo: "Keine Sorge, Lyra! Bei der nächsten Fahrt verwandelst du dich in ein Kätzchen und dann fahren wir gemeinsam, ja?"
Lyra stellte Kazumi eine Frage zu den Sicherheitsbügeln, auf die diese antwortete: "Natürlich braucht man die. Die sind zur Sicherheit da. Stell dir mal vor, es würde jemandem etwas passieren. Dafür wäre dann der Freizeitpark verantwortlich. Sowas können die Betreiber sich, denke ich, nicht leisten." Kaum hatte Kazumi sie dazu aufgefordert, stellte Lyra sich vor wie Banjo einen Abflug aus der Achterbahn machte. Dazu meinte Kazumi nur: "Aber Banjo kann doch fliegen, schon vergessen?"
Schließlich setzte sich die Achterbahn, u. a. mit den dreien als Fahrgästen, in Bewegung. Es ging zuerst langsam los, trotzdem war Kazumis Vorfreude auf der Stelle verschwunden. Sie fühlte sich mit einem Mal gar nicht mehr wohl. Sie hatte zwar noch nicht das Gefühl, sich übergeben zu müssen, aber das kam noch. Banjo warf einen Blick zurück und meinte fast schon spöttisch: "Auf das Foto bin ich gespannt. Ich habe versucht, dich zu warnen, Kamy." Kurz darauf fuhr die Achterbahn recht langsam hoch. Bis hierher verschlimmerte sich Kazumis Unwohlsein noch nicht. Danach kam aber die erste Abfahrt, bei der die Achterbahn ordentlich an Tempo zulegte. Ab diesem Moment war ihre Reisekrankheit voll da und sie musste sich sehr zusammenreißen, dass sie sich nicht übergab. Sie krallte sich mit ihren Händen am Sicherheitsbügel fest, aber aufrecht sitzen bleiben konnte sie trotzdem nicht. Der weibliche Dragon Slayer kippte zur Seite und lag dann mit ihrem Kopf auf Lyras Schoß.

•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•.¸❤•.¸✿¸.•❤•.❀•.Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ.•❀.•❤•.¸✿¸.•❤¸.•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•

Reden | Denken | Zauber





Vorstellung:
 
Nach oben Nach unten
Lyra Heartfilia
Magier
Magier
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 152
Anmeldedatum : 27.06.14
Alter : 24

Charakter der Figur
Name: Lyra Heartfilia
Name (2. Chara): Kiragaya Kazuto(Kirito)
Name (3. Chara) :

BeitragThema: Re: Die Achterbahn   Mi Sep 30, 2015 6:52 pm

Auf Banjos Antwort hin grinste sie. "können wir aber ich sitz auch gern neben Kazumi... das war nur spaß" meinte sie kichernd dun hörte Kazumi dann zu. Die Erklärung war plausibel. "Achso... stimmt ja er kann fliegen." meinte sie als Kazumi sie daran erinnerte. Was sie dann verwirrte waren Banjos worte. "warnen? vor was?" wollte sie wissen als es dann schon los ging. "Oh Kazumi es geht los! Ich bin so aufgeregt." meinte sie und sah zu Kazumi welche nicht sehr gesund aussah. "K...Kazumi. du siehst nicht sehr Gesund aus geht es dir gut?" Wollte sie wissen als es dann nach oben ging. "Es geht nach oben." Meinte sie und als sie oben waren schien sie kurz zu stoppen und dann ging es nach unten. "Yippie!!!" schrie sie doch als sie dann Kazumis Kopf spührte hörte sie auf. "Kazumi. Geht es dir gut? Was is los? Banjo. Kazumi geht es glaube ich nicht gut."
Nach oben Nach unten
Kazumi Starling
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 994
Anmeldedatum : 09.08.15
Alter : 24
Ort : Nordrhein-Westfalen

Charakter der Figur
Name: Kazumi Starling
Name (2. Chara): Ganondorf Dragmire
Name (3. Chara) :

BeitragThema: Re: Die Achterbahn   Sa Okt 03, 2015 12:18 am

Kazumi war kurz vor der Fahrt doch noch froh gewesen, dass Lyra klargestellt hatte, dass es nicht so ernst gemeint war, dass sie lieber neben Banjo sitzen wollte. Inzwischen hatte sie allerdings weitaus andere Probleme, als sich darüber Gedanken zu machen. Auf Lyras Fragen reagierte sie zwar, doch sie murmelte nur irgendwas heraus, was kein Mensch verstehen konnte. Das lag daran, dass sie sich ihre Hände vor den Mund hielt anstatt sich festzuhalten. Dies hatte auch zur Folge, dass sie während der Fahrt auf ihrem Platz hin- und hergeschleudert wurde und somit nicht dauerhaft mit dem Kopf auf Lyras Schoß lag. Einzig und allein der Sicherheitsbügel bewahrte Kazumi vermutlich davor, dass sie nicht geradewegs aus der Achterbahn flog, obwohl ihr das vermutlich lieber gewesen wäre. Da musste sie nun durch.
Banjo hatte großen Spaß an der Fahrt mit der Achterbahn. Sein Fell wehte förmlich in dem Gegenwind, der bei der Fahrt entstand. Es schien ihn ganz und gar nicht zu überraschen, als Lyra ihm mitteilte, dass es seiner besten Freundin nicht gut ging. Banjo wandte seinen Blick über seine Schulter Lyra zu. Er warf ganz kurz einen Blick auf Kazumi, deren Anblick er nicht ertragen konnte. Dann erklärte der Kater: "Mach dir keinen Kopf um Kamy! Seit einigen Monaten wird ihr immer schlecht, sobald sie mit irgendwas fährt, egal ob Zug, Schiff oder wie hier mit der Achterbahn. Sting und Rogue haben dasselbe Problem. Sting meint, dass sowas einen 'echten' Dragon Slayer ausmacht. Kamy wird es wieder besser gehen, sobald sie wieder festen Boden unter ihren Füßen hat. Sie ist es aber selbst Schuld. Ich habe im Schwimmbad versucht, sie daran zu erinnern, aber sie hat es nicht gemerkt. Genieß einfach die Fahrt so gut es geht. Bei der nächsten kannst du dann neben mir sitzen." Banjo schenkte Lyra noch ein kurzes Lächeln, bevor er sich wieder nach vorne drehte und weiterhin Spaß an der Achterbahnfahrt hatte. Diese war auch ganz schön kurvenreich, hatte ihre Höhen und Tiefen und unterwegs wurde sogar noch ein Foto geschossen. Die Fahrt selbst dauerte so um die drei Minuten, was für eine Achterbahn eigentlich sogar schon recht lang ist, aber darüber beschwert sich auch keiner.
Als die Achterbahn mit Kazumi, Lyra und Banjo zum Stillstand kam, gingen die Sicherheitsbügel wieder auf, sodass alle Passagiere aussteigen konnten. Banjo sprang raus und lief zu Lyra und Kazumi. Er reichte Lyra seine rechte Pfote, um ihr rauszuhelfen. Dabei sagte er: "Komm schon, Lyra! Stellen wir uns wieder an und fahren noch eine Runde."

•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•.¸❤•.¸✿¸.•❤•.❀•.Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ.•❀.•❤•.¸✿¸.•❤¸.•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•

Reden | Denken | Zauber





Vorstellung:
 
Nach oben Nach unten
Lyra Heartfilia
Magier
Magier
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 152
Anmeldedatum : 27.06.14
Alter : 24

Charakter der Figur
Name: Lyra Heartfilia
Name (2. Chara): Kiragaya Kazuto(Kirito)
Name (3. Chara) :

BeitragThema: Re: Die Achterbahn   Di Okt 06, 2015 6:05 pm

Lyra war sichtlich besorgt um Kazumi und sie hatte nicht wirklich spaß an der fahrt. Also Banjo ihr erklärte was los war sah sie von Kazumi zu Banjo hin und her. Es schien wirklich nicht so schlecht sein, andererseits wäre Banjo ebenfall besorgt. "Na wenn du das sagst muss es ja Stimmen." Erst Banjos lächeln veränderte Lyra's Stimmung. Sie konzentrierte sich auf die Fahrt welche immer rassanter wurde. Es machte ihr sichtlich spaß doch das ein Foto gemacht wurde bemerkte sie nicht dazu war sie zu sehr auf die fahrt konzentriert. Die fahrt war recht lang wie sie fand doch schlimm war es nicht und als es dann vorbei war und Banjo ihr raus half nahm sie die hilfe an. "Was ist mit Kazumi? Wollen wir ihr nicht auch helfen?" wollte sie nun wissen. und deutete auf Kazumi.
Nach oben Nach unten
Kazumi Starling
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 994
Anmeldedatum : 09.08.15
Alter : 24
Ort : Nordrhein-Westfalen

Charakter der Figur
Name: Kazumi Starling
Name (2. Chara): Ganondorf Dragmire
Name (3. Chara) :

BeitragThema: Re: Die Achterbahn   Mi Okt 07, 2015 6:25 pm

Auf Banjos Schnauze bildete sich ein Lächeln, als Lyra seine helfende Pfote nahm und damit seine Hilfe annahm. Für den Kater schien dies ungewohnt zu sein, weswegen er darüber recht glücklich war. Lyra erinnerte Banjo an Kazumi. Daraufhin ließ er Lyras Hand los und antwortete: "Dazu wollte ich noch kommen. Ich vergesse Kamy schon nicht. Du musstest aber eh zuerst aussteigen, da du sonst im Weg gewesen wärst."
Banjo kletterte in den Wagen, aus dem er Lyra zuvor rausgeholfen hatte. Er kletterte sogar auf Kazumis Schoß und sah in ihr blasses Gesicht. "Kamy, Kamy, Kamy! Ich habe dir doch gesagt, dass das keine gute Idee ist, aber du wolltest nicht hören.", schüttelte der Kater den Kopf. Kazumi war immer noch nicht ganz bei sich, obwohl die Achterbahn zum Stillstand gekommen war. Die anderen Fahrgäste, die als nächstes dran waren, beschwerten sich schon über die Schwarzhaarige. Banjo versuchte noch die Leute zu beruhigen, leider vergebens. Von da an wollte er sich etwas beeilen. Er versuchte zuerst, dass Kazumi wieder zu sich kam. Deshalb ohrfeigte er sie einige Male - immer abwechselnd links und rechts - während er zu Kazumi sagte: "Aufwachen, Kamy!" Kazumi gab bloß würgende Laute von sich. Banjo musste also noch anders nachhelfen.
Ohne weitere Zeit zu verlieren ließ Banjo seine Flügel erscheinen. Danach zog er Kazumi am Rücken an der Weste hoch und hievte sie raus aus dem Wagen, damit die nächsten Fahrgäste einsteigen konnten. Danach kam noch Personal zu Lyra, Banjo und Kazumi, der sich nach Kazumi Wohlergehen erkundigte. "Ist mit ihr alles in Ordnung?" Banjo winkte ab und antwortete: "Keine Sorge! Ihr geht es gleich wieder besser." Der Typ vom Personal glaubte Banjos Worten und zog wieder von dannen. Kazumi, die bis dahin noch wie ein Häufchen Elend am Boden lag, rappelte sich kurze Zeit später wieder auf und blickte herunter zu Banjo und Lyra. Zur Sicherheit hielt sich noch eine Hand vor den Mund, da sie sich noch nicht wirklich wohl fühlte. Darauf musste sie aber verzichten, da sie etwas sagen wollte, weshalb sie ihre Hand doch wieder runternahm. "Das hat doch Spaß gemacht! Wollen wir gleich nochmal?" Unglaublich, dass diese Frage aus Kazumis Mund kam. Noch unglaublicher war, dass Kazumi vor Freude anfing zu lachen.
Schließlich ergriff Kazumi die Initiative und zog Lyra und Banjo mit sich, um sich wieder anzustellen. Vorher kamen sie aber an dem Shop vorbei, an dem es den Fahrgästen möglich war, ein Foto zu kaufen, das während der Fahrt geschossen wurde. Auf mehreren Bild-Lacrima konnte man diese sogar betrachten, bevor man sich zum Kauf entschied. Kazumi sah sich nach Lyra, Banjo und sich selbst um. "Seht mal, da sind wir!", rief Kazumi und deutete auf das Foto, auf dem die drei zu sehen waren. Plötzlich fing Kazumi an zu lachen. Als sie sich wieder etwas eingekriegt hatte, meinte sie: "Ahaha! Guckt euch mal eure schreienden Gesichter an!" Dann lachte sie wieder weiter. Banjo seufzte nur und verkniff sich einen Kommentar, da er nicht gemein sein wollte.

•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•.¸❤•.¸✿¸.•❤•.❀•.Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ.•❀.•❤•.¸✿¸.•❤¸.•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•

Reden | Denken | Zauber





Vorstellung:
 
Nach oben Nach unten
Lyra Heartfilia
Magier
Magier
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 152
Anmeldedatum : 27.06.14
Alter : 24

Charakter der Figur
Name: Lyra Heartfilia
Name (2. Chara): Kiragaya Kazuto(Kirito)
Name (3. Chara) :

BeitragThema: Re: Die Achterbahn   Di Okt 13, 2015 8:52 pm

Lyra hörte Banjo zu. "Achso.... stimmt ja ich war im weg." Meinte sie und sah Banjo an welcher in den Wagen kletterte und versuchte Kazumi zu wäcken. "Meinst du sie wacht auf?" Wollte sie wissen als Banjo diese Ohrfeigte. Sie kicherte leicht da es lustig aussah. "Darf ich auch mal?" meinte sie scherzhaft als Banjo dann seine Flügel erscheinen ließ und Kazumi herauszog. Im nächsten Moment kam ein Mitarbeiter des Fahrgeschäftes. Lyra ließ Banjo sprechen denn er kannte sich da besser aus. Es dauerte nicht lange da rappelte die Schwarzhaarig wieder auf. Sie verhielt sich komisch wie Lyra fand. "Spaß? Du hast doch Garnichts mitbekommen. Tut mir leid das ich das sagen muss aber... ich will lieber alleine mit Banjo Fahren. Du scheinst nicht dafür.... geschaffen zu sein sowas zu fahren." Doch plötzlich zog Kazumi Banjo und Lyra mit sich und sie sahene Photos. Sie gab ein Kommentar zu Lyra und Banjo ab und Lyra seuftste ebenfalls. "Also... wenigstens hatten wir spaß und sehen nicht so aus als müssten wir uns übergeben" meinte sie augenrollend.
Nach oben Nach unten
Kazumi Starling
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 994
Anmeldedatum : 09.08.15
Alter : 24
Ort : Nordrhein-Westfalen

Charakter der Figur
Name: Kazumi Starling
Name (2. Chara): Ganondorf Dragmire
Name (3. Chara) :

BeitragThema: Re: Die Achterbahn   Mi Okt 14, 2015 12:38 am

Kazumi hatte Lyra nicht überhört, doch ab dem Moment, in dem sie anfing an die Fotos zu denken, war sie nur noch auf diese fixiert, weshalb sie darauf zuerst nicht reagierte. Die Schwarzhaarige lachte auch noch, nachdem Lyra einen Kommentar zu ihrem Foto abgegeben hatte. "Da hast du wohl Recht, Lyra!" "Ich glaube, sie hat nicht kapiert, dass das kein Kompliment war.", meinte Banjo und zuckte mit den Schultern. Anschließend hörte Kazumi auf zu lachen und wandte ihren Blick von den Bild-Lacrima ab. Sie sah dann Lyra und Banjo an und ballte ihre Hände zu Fäusten, um die zwei zu motivieren. Dazu meinte Kazumi: "Kommt schon! Wir stellen uns gleich nochmal an. Die nächste Fahrt wird bestimmt noch lustiger."
Erneut schleifte Kazumi ihre beiden Begleiter mit sich und suchte mit ihnen das Ende der Schlange auf. Dort angekommen, stellten sie sich wieder an. Die Warteschlange war wieder in etwa genauso lang wie beim vorigen Mal, als sie sich angestellt hatten. Die Wasser-Magierin ließ Lyra und Banjo los und gemeinsam warteten sie, dass sie wieder an der Reihe waren. "Diesmal fahren wir zusammen, nicht wahr?", fragte Banjo Lyra, wobei er sie ansah. Die Frage des Katers erinnerte Kazumi an Lyras zuvor verlorenen Kommentar. Daraufhin sah sie zu der Brünetten herunter und fragte: "Was meintest du eigentlich eben damit, als du sagtest, ich sei nicht dafür geschaffen, mit der Achterbahn zu fahren? Ich bin doch groß genug und passiert ist mir auch nichts. Außerdem bin ich doch früher schon ganz oft mit Achterbahnen gefahren. Ich versteh's nicht ganz. Kannst du mir das genauer erklären?" Während sie sprach, kratzte Kazumi sich am Hinterkopf. Banjo konnte sich das Lachen nur schwer verkneifen. Er hielt sich die Pfoten vor den Mund, damit er nicht laut loslachte, aber trotzdem bekam man deutlich mit, dass er lachen musste, da dennoch Laute aus seiner Schnauze kamen, die genau danach klangen. Dies ignorierte Kazumi allerdings gekonnt, da sie ihre Aufmerksamkeit ganz Lyra widmete.

•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•.¸❤•.¸✿¸.•❤•.❀•.Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ.•❀.•❤•.¸✿¸.•❤¸.•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•

Reden | Denken | Zauber





Vorstellung:
 
Nach oben Nach unten
Lyra Heartfilia
Magier
Magier
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 152
Anmeldedatum : 27.06.14
Alter : 24

Charakter der Figur
Name: Lyra Heartfilia
Name (2. Chara): Kiragaya Kazuto(Kirito)
Name (3. Chara) :

BeitragThema: Re: Die Achterbahn   Fr Okt 16, 2015 1:08 pm

Lyra hörte Kazumi zu und auch Banjo welcher daraufhin etwas sagte. Lyra schlug ihre Flache Hand ins Gesicht. "Definitiv,da bin ich deiner Meinung Banjo." so schloss sie sich dem Kater an als sie plötzlich mitgezogen wurde. "Ah Kazumi!" rief sie nur als sie nur schwer mithalten konnte doch sie war froh als die drei in der Schlange standen. "Klar doch Banjo!" meinte ihr die Windel doch langsam unangenehm war und sie etwas hinten zog. "Ich glaub ich sollte doch bald mal wo hin gehen." Sagte sie leise zu Banjo also Kazumi sie dann nochmal etwas fragte. "Sag mal.... Kazumi? Bist du auf den Kopf gefallen? Du hast doch nichteinmal die Hälfte der fahrt mitbekommen." sie sah zu Banjo welcher versuchte nicht zu lachen, was Lyra ansteckte und sie selbst anfing zu lachen.
Nach oben Nach unten
SilverBolt
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 442
Anmeldedatum : 31.10.14
Alter : 19
Ort : Irgendwo zwischen Sol und Alpha Centauri

Charakter der Figur
Name: Jeremy Kaluri
Name (2. Chara): Aisun Usylar
Name (3. Chara) : Viate Daemony

BeitragThema: Re: Die Achterbahn   Sa Okt 17, 2015 2:42 am

Firstpost

Viele stehen da in der Schlange zur Achterbahn... und bald wohl eine Person mehr, eine Chipsfressende Person mit nur kaum merkbarem Hang zur Naturmagie.
Auf dem Weg zu benannter Achterbahn hat sich Jeremy noch eine neue tüte Chips gekauft, erklärt hat er den kauf mit: 
"Diese eine Sorte ist was besonderes ok? Die kann ich hier nicht einfach liegen lassen weil niemand sich Traut Ananaschips zu essen... Willst du mal Probieren? Die schmecken besser als sie klingen!"
So kann so mancher mitbekommen haben wie er diese Worte an den Mann richtet der eventuell nun mit dem Magier anspaziert kommt.
Mit einem Leisen knirschen öffnet Jeremy die Tüte und der Geruch nach diesen so besonderen Chips erfüllt die nähere Umgebung um den ungewöhnlichen Menschen herum. Ein beherztes grapschen nach dem ihm Kostbaren Inhalt der Tüte und ein flüchtiger Blick über den Platz vor ihm lassen ihn sachte schmunzeln - nicht nur die Chips erinnern ihn an Gegebenheiten aus seiner gar nicht mal mehr so jungen Vergangenheit. 
~ mh... dieser Geruch erinnert mich an... uhm... wie hieß er... ne das war eine Sie... uhm.... Panju?.... nein was anderes... BANJO! warte... nein das war doch 'ne Katze... naja, der Name war mir eh schon damals zu kompliziert ~
Dabei streift der Blick langsam über die Warteschlange zur Achterbahn, auch über ein ihm bekanntes Duo - Mit unbekanntem, kindlichem Anhang. Noch erkennt er das ungleiche Duo anscheinend nicht, oder der Junge Magier zeigt es nicht denn erstmal wendet er sich zu seinem neu gefundenen Kumpel.
"mh... Sollen wir uns Direkt anstellen? Oder doch noch etwas warten und dich vom Löwenrodeo entspannen lassen"
Der Zweite Teil der Worte besaß einen kaum überhörbaren Sarkastischen unterton. Ein zweiter Griff in die Chipstüte folgt, dann erst denkt der Magier auch nur daran sie ein wenig zu neigen, als unausgesprochenes Angebot sich ebenfalls welche zu nehmen.
Noch zeigt Jeremy kein Anzeichen für ein Magisches Talent oder gar Können, aber der schein kann Trügen. Ein weiterer Griff in die Tüte, was für ein Magier wäre das denn, so verfressen nach diesen Kartoffelscheiben, welche teilweise mit so einem exotischen Geschmack versehen wurden das sich niemand traut diese zu essen?

Postreihenfolge: Danjin // Kazumi // Lyra // SilverBolt

•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•.¸❤•.¸✿¸.•❤•.❀•.Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ.•❀.•❤•.¸✿¸.•❤¸.•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•

Denken Reden Zauber

 Aisun Usylar   |   Viate Daemony   |   Theme
Nach oben Nach unten
Danjin
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 420
Anmeldedatum : 30.09.12
Alter : 23
Ort : Liechtenstein

Charakter der Figur
Name: Danjin Venture
Name (2. Chara): Sazed Mynd
Name (3. Chara) :

BeitragThema: Re: Die Achterbahn   Sa Okt 17, 2015 9:11 pm

Firstpost
cf: Löwengehege

Der Mann mit auffallend grünen Haaren war zwar angepisst gewesen jedoch nickte er den Vorschlag von Jeremy zu als dieser zur Achterbahn wollte. Nach nur einem Zwischenstop bei einem Kiosk starrte Danjin nur gelangweilt in die Luft. Es war ein schöner Tag. Die Stimmung in diesem Teil des Parkes war angenehm. Keine Anspannung, nur das Gekreische von Menschen, die die Achterbahn unterschätzt haben oder es so oder so tun, war zu hören.
Seine Langeweile wich als die beiden Magier, in die Nähe der Achterbahn kamen. Die Leute drehten sich teils zu Danjin um. Dies blieb nicht unbemerkt. "Du Jeremy, bin gleich wieder da..." Mit ein paar Schritten und einem dumpfen Knall hob Danjin ab und war kurz außer Sicht. Er griff jedoch eine halbe Sekunde vor dem Absprung nach einem schwarzen Kapuzen-Hemd-Irgendwas.
Er zog sich auf dem Dach wo ihn keiner sehen konnte um sodass er mit einer Kapuze die grünen Haare verborgen halten konnte und er selbst nicht mehr seine Rüstung tragen musste, diese war praktisch verpackt in einen der Beutel die immer noch an seinem Gürtel hingen.
Nun, mit schlichter dunklen Hose und dem neuen schlichten Stofffetzen, der weder Arme noch Bauch verdeckte trat er wieder ohne Geräusch und als wäre nichts gewesen stand er wieder neben Jeremy. "Weiter gehts... wollen wir?"

Post Reihenfolge: Kazumi // Lyra // SilverBolt // Danjin

PS: Das beschriebene Kleidungsstück ist das in der Signatur

•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•.¸❤•.¸✿¸.•❤•.❀•.Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ.•❀.•❤•.¸✿¸.•❤¸.•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•


I'm fine...:
 
Nach oben Nach unten
Kazumi Starling
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 994
Anmeldedatum : 09.08.15
Alter : 24
Ort : Nordrhein-Westfalen

Charakter der Figur
Name: Kazumi Starling
Name (2. Chara): Ganondorf Dragmire
Name (3. Chara) :

BeitragThema: Re: Die Achterbahn   Sa Okt 17, 2015 11:46 pm

Kazumi hörte Lyra zu, als sie ihr eine Antwort gab. So recht konnte sie ihr danach aber immer noch nicht folgen. Mit fragendem Blick sah sie Lyra an, als sie dann auch mitbekam, dass Banjo lachen musste. Als Lyra auch anfing zu lachen, glaubte die etwas unterbelichtete Schwarzhaarige endlich zu verstehen, was Lyra sagen wollte. "Jetzt kapier ich es. Wenn Banjo lachen muss, dann muss das ein Witz gewesen sein.", dachte Kazumi. Nichtsahnend stieg sie in das Lachen mit ein.
Nach kurzer Zeit hörte Kazumi wieder aufzulachen, da Lyras Frage sie im Nachhinein doch stutzig machte. Sie hockte sich zu der Latzhosenträgerin herunter und begab sich somit auf ihre Augenhöhe, bevor sie zu ihr sprach: "Hey, was meintest du eigentlich damit, als du fragtest, ich sei auf den Kopf gefallen?" Kazumi kniff Lyra in die Wange, damit diese eine klare Antwort gab. "Du wolltest damit doch nicht etwa sagen, dass ich dumm bin, oder? Ich werd's dir schon zeigen! Bei der nächsten Fahrt bin ich ...", meinte Kazumi, als sie auf einmal stoppte.
Kazumis Nasenflügel zuckten leicht. Der Grund, warum sie aufhörte zu sprechen, war, dass sie einen Geruch wahrgenommen hatte, der für sie unverwechselbar war. Zugegeben, es war schon ein paar Jahre her, seitdem sie diesen Geruch das letzte Mal wahrgenommen hatte und doch konnte sie sich daran erinnern, obwohl sie offensichtlich nicht die Hellste war. " ... voll da.", sprach Kazumi letztlich doch noch aus, aber deutlich leiser, als sie zuvor gesprochen hatte. Die Wasser-Magierin ließ Lyras Wange los, richtete sich wieder auf und sah sich um. Zuerst blickte sie sich in der Warteschlange unter den Leuten vor sich um, aber ihr wurde sehr schnell klar, dass der Geruch aus der anderen Richtung kam. Daraufhin sah sie sich beinahe schon etwas hektisch in der anderen Richtung um. "Riechst du das, Banjo?", fragte Kazumi ihren kleinen Partner.
Banjo war bis eben noch mit Lyra beschäftigt. "Du musst auf die Toilette? Lass uns erst nach der Fahrt gehen, in Ordnung? Bis dahin hälst du es bestimmt noch aus. Aber du kannst dir doch auch einfach in die Windel machen...", sprach der Kater zu der Jüngsten im Trio. Schon galt seine Aufmerksamkeit wieder Kazumi, die ihm eine Frage gestellt hatte. Banjo schnupperte in der Luft, doch anders als Kazumi nahm er keinen besonderen Geruch wahr. Kazumi sah sich weiter um und meinte: "Du wirst gleich bestimmt sehen, was ich meine. Du erinnerst dich bestimmt auch noch an ihn." Noch hatte Kazumi die Person gar nicht ausgemacht, nach der sie suchte. Erst als sie sich auf die Zehenspitzen stellte, entdeckte sie ihn.
Augenblicklich schnappte sich Kazumi Lyra und Banjo und ging mit ihnen etwas auf Seite, um die paar Leute vorbeizulassen, die zwischen ihnen und ihrem Bekannten standen. Die Schwarzhaarige winkte alle weiter und stellte sich schlussendlich vor ihrer Bekanntschaft wieder in die Reihe. Er war allerdings nicht bloß ein Bekannter. Die drei - Jeremy, Banjo und Kazumi - waren Freunde. Freunde, die sich seit einiger Zeit nicht mehr gesehen hatten. Kazumi hielt sich nicht zurück und schloss Jeremy sofort in ihre Arme, als er vor ihr stand. "Hey! Lang nicht gesehen, Jeremy!" Banjo machte zunächst große Augen, als er Jeremy erkannte, doch seine Augen nahmen wieder eine normale Größe an und der Kater lächelte nur noch weiter.
Kazumi ließ von ihrem Freund wieder ab und zeigte auf dessen Tüte. "Da sind Ananaschips drin, stimmt's?", fragte sie, obwohl sie die Antwort bereits wusste. Ganz dreist griff sie dann in die Tüte, während sie Jeremy zuzwinkerte. Die Chips, die sie aus der Tüte entwendete, stopfte sie sich alle auf einmal in den Mund. Erst danach wurde sie auf den jungen Mann aufmerksam, der Jeremy allen Anschein nach begleitete. Sie kaute auf den Chips herum und starrte diesen einfach nur an. Zur selben Zeit erklärte Banjo Lyra, was hier los war. "Wunder dich nicht. Kamy und ich haben ihn vor vielen Jahren kennengelern. Sein Name ist Jeremy.", stellte Banjo ihr den für sie Fremden vor.


____________________________________________________________
Post-Reihenfolge: Lyra Heartfilia - SilverBolt - Danjin - Kazumi Starling

•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•.¸❤•.¸✿¸.•❤•.❀•.Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ.•❀.•❤•.¸✿¸.•❤¸.•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•

Reden | Denken | Zauber





Vorstellung:
 
Nach oben Nach unten
Lyra Heartfilia
Magier
Magier
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 152
Anmeldedatum : 27.06.14
Alter : 24

Charakter der Figur
Name: Lyra Heartfilia
Name (2. Chara): Kiragaya Kazuto(Kirito)
Name (3. Chara) :

BeitragThema: Re: Die Achterbahn   So Okt 18, 2015 12:35 am

Lyra verstand nicht warum Kazumi plötzlich ebefalls lachte, doch diese zu verstehen wäre als ob man versucht den Ursprung von Magie zu verstehen. Sie seuftste und als Kazumi ihr an der Wange zog versuchte sie Kazumis Hände weg zu machen. "Autsch... Kazumi das tut weh. "meinte sie  also Kazumi sie los lies. "Was hat die denn?" Wollte sie wissen als Banjo auf etwas hinwies. "Aber Banjo.... ich weiß nicht ob es eine s gute Idee ist...." meinte sie nur als Kazumi sprach. "Von was redet sie? Was riechen?" für einen moment errötete sie. Doch dann zog Kazumi den Kater und sie mit ehe sie vor einem Duo standen. Sie stellte  sich hinter Banjo,welcher zwar kleiner war als sie doch so konnte sie die beiden wenigstens beobachten. "H...hallo. I...ich bin Lyra.." meinte sie auf Banjos Vorstellung hin. "Banjo... können wir nicht schnell ...du weißt schon? solange die reden" Schlimm wäre es nicht wenn sie sich hinten anstellen mussten. Dann musste sie wenigstens Kazumi nicht ertragen.

Post-Reihenfolge:SilverBolt - Danjin - Kazumi Starling - Lyra Heartfilia
Nach oben Nach unten
SilverBolt
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 442
Anmeldedatum : 31.10.14
Alter : 19
Ort : Irgendwo zwischen Sol und Alpha Centauri

Charakter der Figur
Name: Jeremy Kaluri
Name (2. Chara): Aisun Usylar
Name (3. Chara) : Viate Daemony

BeitragThema: Re: Die Achterbahn   So Okt 18, 2015 10:06 pm

Das schnelle zurückziehen seines Grünhaarigen Begleiters Nickt Jeremy nur kurz ab - als Zeichen das er es Registriert hat. Sobald dieser zurück ist nickt der Magier ein weiteres mal nach einem kurzen griff in die Chipstüte und tritt voran in die Schlange mit einem kurzem 
"Dann wollen wir mal..."
In der Schlange angekommen wird er nach kurzem anstehen jedoch plötzlich von einer Frau umarmt, ein breites, frohes Grinsen steht ihm dabei ins Gesicht geschrieben, er hat sie Wohl schon erkannt - eines das nur diejenigen zu sehen bekommend die  gut mit Jeremy befreundet sind und ihn Lange nicht gesehen haben. So erwidert der Schwarzhaarige die Umarmung seiner alten Freundin und sagt: 
"Oh! Kazumi! Schön dich mal wieder zu Treffen
Die Stimme ist voller Freude über das wiedersehen, das kann man definitiv hören. So blickt er an Kazumi vorbei zu dem Fliegenden-Musikanten-Kater Banjo und schenkt ihm auch ein freundliches Grinsen. 
"Na, wie erging es euch? Habt ihr gefunden was ihr sucht? Oder... nein, wahrscheinlich nicht.
Den dreisten Chips-Diebstahl erwidert Er gekonnt mit einem eigenen Griff in die Tüte, was im Magen ist, kann mann schließlich nicht stehlen! Dann erst scheint Jeremy mitzubekommen das da ja noch ein Kind dabei ist, welches erstmal Blöd angestarrt wird ehe er etwas in die Hocke geht um dem Mädchen in Windeln näher zu sein - Es bringt wohl eher weniger sich hinter einem Exceed zu verstecken der auch noch kleiner ist als man selber. So schmunzelt er nun Lyra an und mustert diese kurz ehe man sich dazu entscheidet sich selber vorzustellen: 
"Ach du... gehört die zu dir kazumi? ... Also ich Heiße Jeremy, nett dich kennen zu lernen, Lyra
Dieses wiedersehen muss den verstand des Magiers auf Hochtouren gebracht haben, tatsächlich spricht er den Namen des Mädchens auf Anhieb richtig aus! Daraufhin geht Jeremy aus der Hocke wieder hoch . Er legt kurz ein etwas nachdenklicheres Gesicht an den Tag ehe es sich in einen 'ach da war ja noch etwas!' ausdruck wandelt. 
"Ach ja! uhm... Den Kapuzenträger da kennt ihr ja gar nicht! Das ist Danjin, ich hab den Vorhin kennengelernt!
Dabei zeigt er auf seinen kapuzierten Begleiter. "Also..." dabei geht er etwas näher ran das nur Kazumi seine gesprochenen Worte hören können sollte. "Mal unter uns, du suchst doch deine Mum noch oder? Ich glaub die wird sich nicht bei einer Achterbahn verstecken... Aber das ist nur eine Vermutung eh?
Ein Griff in die Chipstüte und ein subtiles abmustern der Alten Freundin des Magiers folgt, dabei legt sich der Blick auch auf den Gildenstempel von Sabertooth den die Dragonslayerin auf der Schulter trägt was dazu führt das die rechte Augenbraue kurz nach oben schießt. Aber noch scheint er nichts dazu sagen zu wollen.

•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•.¸❤•.¸✿¸.•❤•.❀•.Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ.•❀.•❤•.¸✿¸.•❤¸.•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•

Denken Reden Zauber

 Aisun Usylar   |   Viate Daemony   |   Theme
Nach oben Nach unten
Danjin
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 420
Anmeldedatum : 30.09.12
Alter : 23
Ort : Liechtenstein

Charakter der Figur
Name: Danjin Venture
Name (2. Chara): Sazed Mynd
Name (3. Chara) :

BeitragThema: Re: Die Achterbahn   Mo Okt 19, 2015 12:04 am

Danjin stand gelangweilt neben Jeremy in der Schlange zur Achterbahn. Er hatte gerade wenig Interesse und Appetit auf die Chips, obwohl er Ananas eigentlich mochte, jedoch wollte er aus mangelndem Genanntem nicht nachfragen. So stand er mit dem Blick nach unten, sodass der Schatten der Kapuze kaum mehr zeigte als die Nase und Andeutungen von gelangweilten Mundwinkeln. Die Warterei wurde jedoch unerwartet nicht mehr ganz so Langweilig als eine schwarzhaarige Frau seine monotonen Gedanken unterbrachen und seinen spontan entdeckten Kameraden wild umarmte. Jedoch schien dieser nicht überrascht zu sein und erwiderte die Umarmung ohne weiteres. Selbst der Chips-Raub wurde toleriert, also es muss jemand Altbekanntes sein. Die Frau, so entnahm er der Begrüßung hieß Kazumi und der Exceed Banjo.
Ein Exceed, das erste echte Exemplar das ihm über den Weg läuft. Sie waren schon lange keine Seltenheit mehr hat er gehört jedoch kam er nie dazu etwas mit einem zu machen.
Das Kind, Lyra vorgestellt, jedoch betrachtete er misstrauisch. Er hatte seit seinem Auftauchen sehr wenig Erfahrungen mit Kindern ... keine von diesen, der Anzahl knapp noch an den Fingern abzählbar, war laut Definition positiv.
Sein Schatten im Gesicht legte sich jedoch etwas als ihm etwas unsichtbares bewusst wurde. Die Ausstrahlung des Kindes... die unsichtbare Aura, etwas was nicht genau zu erklären war,  jedoch gefühlt da war, war nicht die eines Mädchens das noch Windeln benötigte.
Seine nun sichtbar grauen Augen, die unter der Kapuze zu leuchten Schienen zeigten so etwas wie Interesse und Misstrauen.
~Da stimmt etwas ganz und gar nicht.~
Sein Misstrauen verschwand jedoch hinter einer Maske aus Desinteresse und er drückte seinen Rücken durch so dass er gerade Stand und seine Kapuze nur noch die grünen Haare verbarg.
Er registrierte das Gespräche jedoch lies er dies nicht anmerken sondern seinem Blick galt dem Mädchen, oder genauer gesagt, das hinter dem Mädchen ~Oder im Mädchen ...? Wie beschreibt man sowas?~
"Ähm... Ja ich bin Danjin" Um nicht weiter Verdächtig zu wirken kniete er sich ebenfalls zu Lyra und Banjo's Höhe runter und schaute beide, jedoch Banjo bestimmt an. "Ich hatte noch nie das Vergnügen einen Exceed zu treffen, aber keine Sorge du musst mir nichts erklären, ich kenne die Geschichten. Erzähl mit etwas von dir?" Seine Augen verschwanden wieder im Schatten der Kapuze dadurch das er vorn über lehnte um in der Hocke das Gleichgewicht zu bewahren, so schaute er regelmäßig während Banjo's Erzählung zu Lyra's Phänomen und nickte und lächelte um mit dem einzig sichtbaren seines Gesichtes, ausdruck zu verleihen.
Er stand wieder auf zu seiner vollen, jetzt nicht überragenden, Größe und schaute zu Jeremy. "Du hast ja lustige Bekannte." Er schaute ungesehen kurz verwirrt als er sein eigenes gesagtes hörte ~Sagt man nicht Freunde? Das Konzept muss ich scheinbar doch noch lernen.~

_________________________________________________
Post Reihenfolge: Kazumi // Lyra // SilverBolt // Danjin

•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•.¸❤•.¸✿¸.•❤•.❀•.Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ.•❀.•❤•.¸✿¸.•❤¸.•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•


I'm fine...:
 
Nach oben Nach unten
Kazumi Starling
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 994
Anmeldedatum : 09.08.15
Alter : 24
Ort : Nordrhein-Westfalen

Charakter der Figur
Name: Kazumi Starling
Name (2. Chara): Ganondorf Dragmire
Name (3. Chara) :

BeitragThema: Re: Die Achterbahn   Mo Okt 19, 2015 9:40 pm

Kazumi fiel es schwer ihren Blick von dem Fremden an Jeremys Seite abzuwenden. Der in Schwarz gekleidete hatte etwas Mysteriöses an sich, das Kazumi faszinierte und zugleich ihr Interesse weckte. Während sie ihn ansah, zerkaute sie weiter die Ananaschips, die sich in ihrem Mund befanden. Diese konnte man richtig knuspern hören. Lange brauchte Kazumi aber nicht, bis sie die Chips runterschluckte und anschließend sagte: "Mhmm, lecker! Da werden Erinnerungen wach!" Als nächstes hätte sie am liebsten gefragt, wer der jungen Mann neben Jeremy war, doch ihr Freund brachte sie auf andere Gedanken, nachdem er etwas gesagt hatte.
Kazumi schenkte Jeremy wieder ihre Aufmerksamkeit. "Das gibt's doch nicht! Du hast meinen Namen auf Anhieb richtig ausgesprochen. Bist du auch wirklich der, für den ich dich halte?", meinte sie, das Letzte scherzhaft meinend, und lachte. Banjo nahm etwa zur selben Zeit Jeremys Lächeln wahr. Der Exceed freute sich ein bekanntes Gesicht wiederzusehen, dass er relativ lange nicht mehr gesehen hatte. Seine Freude währte aber nur kurz, da Lyra ihn von Jeremy ablenkte. Banjo sah die nach ihm Kleinste im Bunde an und antwortete: "Ich will aber zuhören und vielleicht auch mitreden. Kann das nicht noch etwas warten?"
In dem Moment, als Jeremy auf Kazumis und Banjos Suche zu sprechen kam, hörte Kazumi auf zu lachen. Sie und Banjo richteten ihre Aufmerksamkeit auf ihn. "Ja, da hast du Recht. Wir haben Aquella immer noch nicht gefunden. Jede Spur, die wir hatten, lief ins Leere. Trotzdem geben wir nicht auf. Dafür haben wir vor ..." Kazumi zählte mit ihren Fingern, bis sie die richtige Zahl, Sieben, erreichte. "... sieben Jahren einen anderen Dragon Slayer, ein Mädchen in meinem Alter, kennengelernt, die dasselbe durchmachen musste." So wie Kazumi das erzählte, war das ein freudiger Grund. Freundschaften schließen war auch schon was Tolles, doch eigentlich sollte ihr Wendy Leid tun.
Das Thema wechselte schlagartig. Jeremy lernte Lyra kennen. "Uh-huh! Wir sind zusammen hier.", antwortete Kazumi, um die Frage zu beantworten, ob Lyra zu ihr gehöre. Es kränkte sie jedoch etwas, dass er auch Lyras Namen gleich beim ersten Mal richtig aussprach. Mit Kazumis Vornamen hatte er einst immerhin Probleme gehabt, aber so übel nahm sie ihm das nicht. Die Frage, die sie eigentlich hatte stellen wollen, erübrigte sich, denn Jeremy kam der Sabertooth-Magierin zuvor und stellte ihr und Banjo seinen Begleiter Danjin vor, der dies bestätigte. Der Kapuzenträger interessierte sich offenbar am meisten für Banjo. Der Exceed freute sich jedenfalls eine neue Bekanntschaft zu machen und erfüllte auch liebend gerne die als Frage gestellte Forderung des ehemals Fremden. Banjo räusperte sich kurz, ehe er das Wort ergriff: "I'm Banjo! Sehr erfreut dich kennenzulernen, Danjin! Wie du siehst, bin ich nicht gerade groß, aber ich kann musizieren wie ein ganz Großer. Am liebsten spiele ich Banjo! Ansonsten erlebe ich gerne Abenteuer mit Kazumi. Außerdem trage ich immer diesen Rucksack." Banjo drehte sich um, damit Danjin den blauen Rucksack genauer begutachten konnte.
Während Banjo Danjin mehr über sich erzählte, richtete Jeremy noch ein paar Worte an Kazumi, die ihn für diese zunächst etwas verwundert anblickte. Daraufhin kratzte sie sich etwas verlegen am Kopf, ehe sie ihm erklärte: "Da hast du wohl Recht. Ich denke auch nicht, dass Aquella sich irgendwo hier im Freizeitpark versteckt. Aber wo auch immer sie sich versteckt hält und auf mich wartet, sie kann auch noch etwas länger warten. Irgendwann muss man doch auch mal Spaß mit seinen Freunden haben, findest du nicht auch? Ich vermisse sie sehr, aber Spaß muss doch auch mal sein." Anschließend lächelte sie Jeremy an und schenkte ihm sogar ein Zwinkern. Darauf folgte ein weiterer Griff in seine Chipstüte, aus der sie noch ein paar weitere Chips mopste. Bevor sie dieser aber aß, merkte sie an: "Schon komisch, dass uns wieder Ananaschips zueinander geführt haben, nicht wahr?" So schnell konnte man kaum gucken, wie die Chips in ihrem Mund verschwanden, kaum hatte sie ausgesprochen.
Banjo fiel auf, dass die Schlange vor dem Quintett schon etwas weiter vorgerückt war, während er Danjin seinen Rucksack präsentierte. Darauf machte er auch alle anderen aufmerksam. Er nahm Lyra an der Hand und schloss wieder zu den Personen vor ihnen auf, wobei er die anderen drei aufforderte: "Kommt! Ansonsten drängeln sich noch welche vor." Das ließ Kazumi sich nicht zweimal sagen, weshalb sie gleich mitlief, allerdings rückwärts, damit sie Jeremy und Danjin nicht aus den Augen verlor.


____________________________________________________________
Post-Reihenfolge: Lyra Heartfilia - SilverBolt - Danjin - Kazumi Starling

•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•.¸❤•.¸✿¸.•❤•.❀•.Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ.•❀.•❤•.¸✿¸.•❤¸.•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•

Reden | Denken | Zauber





Vorstellung:
 
Nach oben Nach unten
Lyra Heartfilia
Magier
Magier
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 152
Anmeldedatum : 27.06.14
Alter : 24

Charakter der Figur
Name: Lyra Heartfilia
Name (2. Chara): Kiragaya Kazuto(Kirito)
Name (3. Chara) :

BeitragThema: Re: Die Achterbahn   Mo Okt 19, 2015 10:12 pm

Lyra traf zwar gerne freunde von Freunden doch sie wurde immer unruhiger hinter Banjo. Nachdem dieser auch noch meinte er wolle hier bleiben seufste sie laut hörbar.Sie sah sich um nach einer Toilette oder wenigstens ein Wickelraum. Es gefiel ihr gerade garnicht wie mit ihr umgegangen wurde. Sie wurde nichteinmal mehr beachtet weder von Jeremy noch von Danjin,welcher ihr schon etwas angst machte. Er war es den sie die ganze zeit an sah. Für einen kurzen moment meinte sie etwas Grünes unter der Kaputze gesehen zu haben. "Sind das Grüne...wooh.. langsam Banjo!" meinte sie zu Banjo als dieser sie an die Hand nahm. " Banjoo... komm schon, so schnell wird die schlange  schon nicht kürzer, würdest du mich unter anderen Bedingungen in die Hose machen lassen oder was? Komm schooon." drängte sie Banjo wärend sie leicht in die hocke ging.
Nach oben Nach unten
SilverBolt
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 442
Anmeldedatum : 31.10.14
Alter : 19
Ort : Irgendwo zwischen Sol und Alpha Centauri

Charakter der Figur
Name: Jeremy Kaluri
Name (2. Chara): Aisun Usylar
Name (3. Chara) : Viate Daemony

BeitragThema: Re: Die Achterbahn   Di Okt 27, 2015 12:17 am

Auf die Aussage hin das Jeremy ja Kazumis namen auf Anhieb richtig ausgesprochen hatte grinst er nur Stolz (wahrscheinlich auf sich selber). Tatsächlich lag das nur daran das er selber die letzten 20 Minuten über diese Begegnung nachdenken musste und so die Namen wieder in den Gedanken hatte, und das nur wegen den Ananaschips.... aber das müssen Banjo und Kazumi ja nicht wissen... Bei der Erwähnung das sie Aquella immer noch nicht gefunden haben nickt er nachdenklich und sagt nur: 
"mh, das tut mir leid für euch beide...
Als Kazumi jedoch Wendy erwähnt steigt die Rechte Augenbraue akut in die höhe was bei ihm für gewöhnlich dafür steht das man ihn überrascht hätte. 
"Noch ein Dragonslayer? Wie hieß die Nochmal?
So wie Jeremy aktuell spricht wirkt er sehr nachdenklich, als ob er in seinen Erinnerungen angestrengt etwas suchen würde, so genau kann man das nicht sagen. Bald folgend jedoch stellt sich Banjo Danjin etwas genauer vor und Jeremy schaut gespannt auf seinen neuen Freund wie dieser auf den Exceed reagiert, dabei schleicht sich tatsächlich ein grinsen in sein Gesicht da er sich daran erinnern muss wie er zuerst auf Banjo reagierte - sehr überrascht und verstört davon das er ja reden kann. Als Kazumi wieder auf Aquella zu sprechen kommt nickt Jeremy kurz bestätigend 
"mh...
In dem Moment scheinen seine Augen grün aufzuleuchten und er Linst zu einer der Dekorationspflanzen, welche wohl den Lärm der Achterbahn zu den anderen Attraktionen Dämpfen sollen rüber. Der nächste ist etwa 8 meter von ihnen entfernt - Perfekt um von Jeremys Sensorischem zauber zu profitieren, weswegen er beinahe lautlos die Lippen bewegt als würde er angestrengt nachdenken - was kaum jemand hören kann: er flüstert mit diesen Mundbewegungen "Language of the Forest" - dabei hallt ein kaum zu hörendes wispern durch die Gegend und Jeremys Augen, ohnehin schon Tiefgrün versättigen sich noch etwas im Farbton. Schließlich ist bei dem kleinen Mädchen auch ihm etwas aufgefallen was zuvor schon Danjin beschäftigte. zeit dieses dumme Gefühl zu bestätigen hat er aber nicht, da erst besagter Danjin etwas sagt, worauf der Naturmagier 
"ja, man trifft die interessantesten menschen auf seinen reisen wenn man nur mal Offen für andere ist
Mit einem grinsen und einem leichten ellbogenknuffer gen dem Grünschopf antwortet - wohl auf ihre erste Begegnung anspielend. daraufhin jedoch geht die schlange schon weiter, was Jeremy fix abnickt und dem Trio folgt.
~ hm... soll ich meine Magie den beiden enthüllen oder warte ich noch auf einen anderen Augenblick? ... Mal sehen.... ~

•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•.¸❤•.¸✿¸.•❤•.❀•.Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ.•❀.•❤•.¸✿¸.•❤¸.•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•

Denken Reden Zauber

 Aisun Usylar   |   Viate Daemony   |   Theme
Nach oben Nach unten
Danjin
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 420
Anmeldedatum : 30.09.12
Alter : 23
Ort : Liechtenstein

Charakter der Figur
Name: Danjin Venture
Name (2. Chara): Sazed Mynd
Name (3. Chara) :

BeitragThema: Re: Die Achterbahn   Di Okt 27, 2015 9:59 pm

Der Wortschwall des Exceed kam unerwartet. Zum Glück waren die Augen nicht sichtbar gewesen, da er sehr überrascht wirkend offene Augen hatte als er auf den Exceed starrte. "Netter Rücksack" Er lies leise lachend die Luft raus. Seine Laune veränderte sich kurz schlagartig als er realisierte worin Lyra gerade unterbrochen wurde. Sie hat seine Haare gesehen. Er schluckte den Reflex runter sich zu verteidigen, jemand anzugreifen und dann zu flüchten. Mit einem Suspektem Blick stieg sein Misstrauen.
Er sah um sich abzulenken herum und spürte etwas bekanntes. Jahre langes Exil in einer Welt bestehend aus Magie, war sein Gespür für diese unfassbar gestärkt. ~Die selbe magische Resonanz wie im Gewächshaus...~ Er sah zu Jeremy und in genau diesem stupste dieser ihn an als er seine Aussage beantwortet bekam. ~Hat er was vor?~
Seine Gruppe fühlte die Schlange die sich langsam nach vorne bewegte und er sah sich während der langsam folgte umher.Obwohl es teils praktisch war mit Kapuze herum zu laufen, war es ihm unangenehm mit Menschen zu reden und sein Erscheinungsbild zu verhüllen. Entdeckt wurde es eh schon. Er zog seine Kapuze etwas nach Hinten sodass der Saum auf dem Kopf auf lag. Nun war für die kleine Gruppe sein Gesicht sichtbar sowie die vorderen Fransen seiner Haare. Er grinste als er bei der Gruppe aufgeschlossen hatte.
Seine Augen weiteten sich jedoch als ihm bewusst wurde was sie gerade taten. Sie standen an.
Sie waren in einer Warteschlange für eine Achterbahn. Der Grünhaarige Magier hatte jetzt keine Höhenangst oder ähnliches. Nur es wäre das erste mal wo er in so etwas einsteigen würde. Er verfolgte den Wagen der gerade an ihnen vorbei schoss und soeben gestartet ist. Ein Blick entspannte sich. ~Es sieht lustig aus...~
"Sagt Mal... wie ist das so mit diesen Achterbahnen? Macht das wirklich Spass?"

________________________________________________
Post Reihenfolge: Kazumi // Lyra // SilverBolt // Danjin

•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•.¸❤•.¸✿¸.•❤•.❀•.Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ.•❀.•❤•.¸✿¸.•❤¸.•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•


I'm fine...:
 
Nach oben Nach unten
Kazumi Starling
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 994
Anmeldedatum : 09.08.15
Alter : 24
Ort : Nordrhein-Westfalen

Charakter der Figur
Name: Kazumi Starling
Name (2. Chara): Ganondorf Dragmire
Name (3. Chara) :

BeitragThema: Re: Die Achterbahn   Sa Okt 31, 2015 12:12 am

Einerseits freute sich Kazumi darüber, dass Jeremy mit ihr fühlte, da sie nach all den Jahren immer noch keinen Erfolg bei ihrer Suche hatte, aber anderseits war das nicht nötig. Selbst wenn sie ihre Mutter nach wie vor vermisste, war sie ansonsten recht zufrieden. Das Thema 'Aquella' sollte aber wirklich nicht die Oberhand gewinnen. Wie gut, dass Jeremy darüber nachdachte, wie denn nun das Dragon Slayer-Mädchen hieß, das Kazumi meinte. Die Schwarzhaarige fand es amüsant zuzusehen, wie angestrengt er darüber nachdachte. "Ich meine Wendy ... Wendy Marvell von Fairy Tail. Wir sind damals wegen der Exceed an unserer Seite sofort ins Gespräch gekommen, als wir uns trafen. Erst als wir uns dann besser kennenlernten, erfuhren wir voneinander, dass wir beide von Drachen aufgezogen wurden.", half Kazumi ihrem Freund auf die Sprünge, während sie amüsiert lächelte und weiterhin rückwärts lief.
Banjo lauschte dem Gespräch, Lyra lenkte ihn dennoch etwas davon ab. Trotzdem warf er ein: "Ihr habt eben einige Gemeinsamkeiten: Drachenmütter, Charle und mich und euer Alter." Letzteres traf aktuell zwar nicht mehr direkt zu, aber das Geburtsjahr blieb immer noch dasselbe. "Ich würde die beiden gerne mal wiedersehen." "Geht mir genauso, Banjo.", meinte Kazumi daraufhin.
Der Exceed wandte sich schließlich an Lyra, die nicht aufhörte zu quängeln. Liebend gerne hätte ich sich noch weiter unterhalten. Banjo gab letztendlich nach und erwiderte: "Ok, Lyra. Du hast ja Recht. Aber ich dachte, du ... nun, du weißt schon." Banjo deutete mit seiner Pfote über seine Schulter auf Kazumi, womit er andeuten wollte, dass Lyra sie doch testen wollte. Ihm war allerdings klar, dass das nichts mehr werden würde, da Lyra zu oft betont hatte, ihre Windel wäre noch frisch. "Ich begleite Lyra mal eben auf die Toilette. Bis gleich!", erklärte Banjo den anderen. Der Shortsträger hielt Lyras Hand ohnehin noch fest, also konnte er sie auch gleich mitziehen. Klein zu sein hatte halt doch auch seine Vorteile, da die beiden sich so leichter an den anderen vorbei raus aus der Warteschlange durchschlängeln konnten.
Kazumi, die den beiden hinterhersah, antwortete: "Bis gleich. Aber beeilt euch!" "Hoffentlich schaffen die zwei es noch rechtzeitig wieder hier zu sein." Vorerst war Kazumi jedenfalls mit Jeremy und Danjin allein. "Huh?", kam es von ihr, da sie glaubte, etwas von ihrem altbekannten Freund gehört zu haben. Kurz darauf dachte sie jedoch: "Ich hab's mir wohl eingebildet..." Die Sabertooth-Magierin zuckte mit den Schultern. Ihr entging auf jeden Fall auch, wie Jeremys Augen grün aufleuchteten. Grund dafür könnte sein, dass ihr Interesse, wohl eher ihre Neugier, mehr ihrer neuen Bekanntschaft galt.
Danjin stellte eine Frage, durch die Kazumi sofort klar wurde, dass er zum ersten Mal Achterbahn fuhr. Ein breites Grinsen zeichnete sich auf ihrem Gesicht ab, das sie dem Grünschopf schenkte, der sein Gesicht nicht mehr unter der Kapuze versteckte. "Achterbahnfahrten machen riiiiesigen Spaß. Vertrau mir, das wird dir sicher gefallen.", antwortete sie mit ziemlicher Sicherheit. Ihre letzte Fahrt vor einigen Minuten hatte sie bereits wieder vergessen. Wieder sauste eine Achterbahn an den dreien vorbei, deren Passagiere wie am Spieß schrien. Man hörte trotzdem, dass es kein angstvolles Schreien war, dafür hörte man den Spaß geradezu heraus.
Kazumi stellte sich zwischen Jeremy und Danjin und legte je einen Arm um die Schulter der beiden. Es gab vieles, worüber sie noch mit Jeremy reden konnte. Nach der langen Zeit seit ihrer letzten Begegnung war das auch kein Wunder.

________________________________________________________
Post-Reihenfolge: Lyra Heartfilia - SilverBolt - Danjin - Kazumi Starling

•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•.¸❤•.¸✿¸.•❤•.❀•.Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ.•❀.•❤•.¸✿¸.•❤¸.•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•

Reden | Denken | Zauber





Vorstellung:
 
Nach oben Nach unten
Lyra Heartfilia
Magier
Magier
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 152
Anmeldedatum : 27.06.14
Alter : 24

Charakter der Figur
Name: Lyra Heartfilia
Name (2. Chara): Kiragaya Kazuto(Kirito)
Name (3. Chara) :

BeitragThema: Re: Die Achterbahn   Sa Okt 31, 2015 1:08 am

Lyra hörte den Gesprächen nur nebenbei zu. Sie sah sich jedoch weiter um, doch das sie so klein war konnte sie nicht wirklich viel sehen. Hier Drängelten sich Leute durch und auch dort. Überall gedrängel. Auch hörte man hin und wieder das Geschrei der Fahrgäste, auch Musik von verschiedenen anderen Attraktionen war zu hören. Hinzu kam auch noch der Geruch von verschiedenen speisen. Für einen Kurzen moment war sie dann doch abgelenkt ehe Banjo ihr zustimmte. "Ja ich weiß... aber.. wir sind nichtmehr zu dritt, verstehst du?" meinte sie ehe Banjo sie mit zog. "Wird nicht lange dauern versprochen!" rief sie noch zurück ehe sie sich mit Banjo durch die Menge schlängelte. Es dauerte nicht lange da hatte sie eine Toilette gefunden. "Da vorne! Schnell." Meinte sie und drehte den Spieß um, jetzt war es sie die Banjo hinter sich her zog,bis sie die Toiletten erreichte. "Gibt mir 2 Minunten." Meinte sie und verschwand darin. Dank ihrer Magie dauerte es auch nicht länger und sie kam wieder heraus, frisch gewickelt und mit einem Kleidchen oder eher Kimono(Bild 1 in der BW). "Da bin ich wieder. Wie wäre es wenn wir es uns einfacher machen? Du fliegst uns zurück." Meinte sie und grinste. "Ich meine, du packst Kazumi, da bin ich sicher kein Problem für dich oder?" Sie wartete nur auf eine Bestätigung.

Post-Reihenfolge: SilverBolt - Danjin - Kazumi Starling - Lyra Heartfilia
Nach oben Nach unten
SilverBolt
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 442
Anmeldedatum : 31.10.14
Alter : 19
Ort : Irgendwo zwischen Sol und Alpha Centauri

Charakter der Figur
Name: Jeremy Kaluri
Name (2. Chara): Aisun Usylar
Name (3. Chara) : Viate Daemony

BeitragThema: Re: Die Achterbahn   So Nov 01, 2015 1:20 am

Sobald Kazumi den Namen der Dragonslayerin erwähnt nickt er leicht und wiederholt den namen leise für sich ein bis zwei mal, anscheinend um sein Gehirn dabei zu unterstützen einen Zusammenhang zu finden. 
"Wendy... Marvell... Charle.... Nein, nichts.... Aber Fairy Tail sagt mir was... war das diese eine Besonders starke oder schwache gilde? Da war irgendwas...
Kommt der Naturmagier zum schluss. Jedoch entscheidet er schnell das das Thema seine weitere Aufmerksamkeit nicht wert ist. 
"Verständlich, das man Freunde wiedersehen wollt... könnt ihr sie nicht besuchen? Also Ich mein ja nur...
Fügt Jeremy nur noch mit einem Schulterzucken hinzu. Er platziert sich minimal um, so, das Danjin, Kazumi und er selber ein Dreieck bilden - Denn nun hat er wieder eine Grünfläche innerhalb des Radius für Language of the Forest, so das er diesen Zauber aufrecht erhalten kann. erneut muss er da offensichtlich nichts aussprechen. 
~ mh ich glaube ich habe irgendwas vergessen was ich noch vorhatte... naja, vielleicht fällt es mir ja rechtzeitig wieder ein
Schwirrt es kurz durch den Kopf vom Schwarzschopf, doch da stellt Danjin schon eine Frage, während das kleine Mädchen noch schnell durch die Gegend kreischt das sie nicht lange weg sind - denn nichts anderes ist ihr ruf für seine Ohren aber zum glück ist Jeremy Manns genug dabei nicht vor schmerzen das Gesicht zu verzerren. 
"Nun... es geht da Halt um die Geschwindigkeit, du rast da halt wie ein Lebensmüder einen Hügel runter, den nächsten wieder hoch, danach noch ein Looping und dann ist es auch schon vorbei... so in etwa wie das Löwenrodeo was du vorhin gemacht hast
Ein leises lachen, bei der Erinnerung des Kurzen Besuches im Löwengehege folgt. 
"nun, aber hoffe du bist nicht reisekrank... das kann einem schon so einiges Verderben - gerade die Achterbahn
So sagt Jeremy wohl das gleiche aus wie Kazumi, nur ... genauer... und umfassender, und vervollständigender. Daraufhin lässt der Naturmagier noch ein Gefühl für den raum um sich herum geben, dank seinem Naturemake - was zu einem weiteren Wispern führt das durch die Bäume zu gehen scheint, dabei vergrünen sich seine augen auch weiter, jedoch kehren sie schnell auf das Maß zurück das er hatte als er Language of the Forest das erste mal angewandt hat. 
"Yo, uhm... Wie alt ist eigentlich die Kleine?
Fragt er nun vorsichtig, man fragt ja eigentlich nicht das alter einer Dame nach, aber Lyra ist schließlich noch keine Ausgewachsene Frau und erst recht noch keine Dame.

•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•.¸❤•.¸✿¸.•❤•.❀•.Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ.•❀.•❤•.¸✿¸.•❤¸.•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•

Denken Reden Zauber

 Aisun Usylar   |   Viate Daemony   |   Theme
Nach oben Nach unten
Danjin
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 420
Anmeldedatum : 30.09.12
Alter : 23
Ort : Liechtenstein

Charakter der Figur
Name: Danjin Venture
Name (2. Chara): Sazed Mynd
Name (3. Chara) :

BeitragThema: Re: Die Achterbahn   Mo Nov 02, 2015 9:22 pm

Danjin hörte aufmerksam zu als ihm seine Frage beantwortet wurde. Danach als sich Jeremy und Kazumi an einander widmeten verlor sich der Mann mit den grünen Haaren irgendwie in seinen Gedanken. Seine Augen folgten passiv jeden Wagen, voller kreischender Menschen, der an ihnen vorbei zog. Seine Gedanken gingen von 'Was mach ich jetzt eigentlich mit meinem Leben' über zu 'Ich hab kein Plan was in dieser Welt abging' zu 'ich hab Hunger'.

Ihre Position in der Schlange kam tendenziell dem Ende nahe. Sein Herzschlag erhöhte sich und Danjin schaute verwundert an sich runter. ~Ich bin nervös? Seit wann das den?~ Er sah nochmal dem Wagen nah der gerade an sie vorbei schoss. ~Naja, ist ja auch mein erstes Mal auf einer Achterbahn...~ redete er sich selbst ein.
Er gab aber zu. Er war aufgeregt und grinste leicht. ~Mal was neues... auf jedenfalls.~

_______________________________________________
Post Reihenfolge: Kazumi // Lyra // SilverBolt // Danjin

•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•.¸❤•.¸✿¸.•❤•.❀•.Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ.•❀.•❤•.¸✿¸.•❤¸.•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•


I'm fine...:
 
Nach oben Nach unten
Kazumi Starling
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 994
Anmeldedatum : 09.08.15
Alter : 24
Ort : Nordrhein-Westfalen

Charakter der Figur
Name: Kazumi Starling
Name (2. Chara): Ganondorf Dragmire
Name (3. Chara) :

BeitragThema: Re: Die Achterbahn   So Nov 08, 2015 8:23 pm

Banjo war mit Lyra in der Menge verschwunden. Gemeinsam machten sie sich auf den Weg zur nächsten Toilette. Erst als die beiden weit weg von den anderen waren, erwiderte Banjo auf Lyras zuvor ausgesprochene Worte an ihn: "Ich verstehe, warum du den Test abgebrochen hast. Das hättest du allerdings schon viel eher tun können. Wenn man Kamy erstmal so gut kennt wie ich, dann weiß man, dass sie eh nicht mehr getan hätte, worauf du sie testen wolltest. Jedes Mal, wenn sie gefragt hat, ob du nicht eine neue Windel bräuchtest, hast du es verneint, obwohl es nicht stimmte, richtig? Kamy ist sehr leichtgläubig! Sie glaubt dir das ohne weiter nachzuhaken, selbst wenn sie sich vorher sicher war." Der Kater hoffte daraufhin einfach, dass Lyra seiner Erklärung, warum ihr Test zum Scheitern verurteilt war, folgen konnte.
Banjo hielt weiterhin Lyras Hand fest während sie weiterliefen. Die Suche nach einer Toilette gestaltete sich recht einfach. Überall im Freizeitpark wiesen wegweisende Schilder zu Toiletten und anderen Attraktionen sowie Restaurants und was der Freizeitpark sonst noch zu bieten hatte. Mit deren Hilfe hatte die Suche auch schnell ein Ende. Kaum war eine Toilette in Sichtweite, übernahm Lyra das Ruder und zog Banjo hinter sich her. Der Kater hob regelrecht vom Boden ab und flatterte hinter ihr her. Offenbar hatte sie es wirklich eilig, auf die Toilette zu kommen. Vor der Toilette hielten sie an. Banjo musste draußen warten während Lyra reinging. Während ihrer kurzen Abwesenheit von nicht mehr als zwei Minuten sah Banjo sich ein wenig um, beobachtete die anderen Besucher des Freizeitparks, die an ihm vorbeikamen, sowie kurz auch die Wolken am Himmel, die vorbeizogen. Als Lyra wieder bei ihm war, sah er sie an und meinte: "Gut siehst du aus." Lyra hatte anschließend einen ziemlich genialen Einfall. "Gute Idee! Das krieg ich schon hin.", bestätigte er, bevor er seine Flügel erscheinen ließ und sich hinter Lyra positionierte. Er hob vom Boden ab und hielt Lyra am Rücken fest, nur um mit ihr emporzusteigen und über die Köpfe der anderen hinwegzufliegen. "Ich hoffe, du genießt die Aussicht."

Während Banjo und Lyra fort waren, warteten Danjin, Jeremy und Kazumi in der Schlange und schritten weiter voran, als diese immer kürzer wurde, wenn man nach vorne blickte. Wendy und Charle waren Jeremy kein Begriff, sehr wohl aber Fairy Tail. Kazumi konnte es trotzdem kaum fassen, dass er nicht wusste, was die genannte Gilde nun ist. Kazumi betrachtete es als ihre Aufgabe, dies klarzustellen. "Ist das dein Ernst? Du weißt nicht, wer Fairy Tail ist? Du hast von den letzten Grand Magic Games anscheinend gar nicht mitbekommen. Fairy Tail ist die stärkste Gilde in Fiore. Sie hat Sabertooth von der Spitze gedrängt." Beim letzten Satz tippt sich die Schwarzhaarige auf ihren rechten Oberarm, direkt auf das sich dort befindende Gildenzeichen, das sie als Mitglied von Sabertooth auswies. In diesem Moment fiel ihr auch ein, dass sie noch gar kein Wort darüber verloren hatte, dass sie inzwischen einer Gilde angehörte. Das konnte aber auch noch bis nach der Fahrt warten, immerhin hatte Jeremy noch nicht gefragt.
Jeremys Einwand, dass Kazumi Wendy auch einfach besuchen könnte, war berechtigt. Dass sah die Sabertooth-Magierin ein. Zur Bestätigung nickte sie einfach nur.
Die Warteschlange wurde vor ihnen immer kürzer. Es dauerte nicht mehr lange, bis das Trio dran war. Kazumi blickte sich nach hinten um und versuchte die beiden Verschwundenen ausfindig zu machen. "Wo bleiben die beiden denn nur? Wenn sie sich nicht beeilen, dann müssen wir wohl oder übel ohne die beiden eine Runde drehen." Kazumi wirkte besorgt. Nicht etwa um die beiden, sondern eher, dass sie die Fahrt verpassten. Ablenkung fand sie dank Jeremy. Sie hörte ihm einfach zu, als er auch noch auf die Frage des Grünhaarigen antwortete, nur eben etwas aufschlussreicher. Auf das Wort "reisekrank" reagierte Kazumi nicht besonders, obwohl es genau auf sie zutraf. Stattdessen zeigte sie sich zuversichtlich, dass ihr bei der nächsten Fahrt nicht so übel werden würde wie bei der vorigen. Ihre Augen wurden aber größer, weil Jeremy von einem Löwenrodeo gesprochen hatte. Das machte sie neugierig. "Ein Löwenrodeo? Sowas gibt's hier? Klingt aufregend.", sprach sie begeistert während ihre Augen gleichzeitig anfingen zu funkeln.
Die nächsten Fahrgäste stiegen in die Achterbahn, die kurz darauf losfuhr. Dies wurde von Kazumi beobachtet, da sie eigentlich nur nachschauen wollte, wie viele noch vor ihnen dran waren. Es sah so aus, als müssten sie mit der eben gestarteten Fahrt nur noch zweimal warten, bis sie sich endlich reinsetzen durften. Von dem Geschehen wieder abwendend schenkte Kazumi Jeremy ihre Aufmerksamkeit, als er sie nach Lyras Alter fragte. "Sie ist sechs Jahre alt.", verriet sie ihm ohne groß ein Geheimnis daraus zu machen. Dazu war sie eh nicht in der Lage, also ein Geheimnis für sich zu behalten, aber das musste nicht unbedingt jeder wissen. "Wieso fragst du?", wollte Kazumi dann aber doch noch wissen. Inzwischen hatte die Achterbahn schon wieder die nächste Runde gedreht. Die Fahrgäste stiegen aus und die nächsten wieder ein. Als nächstes wären die drei dann an der Reihe. Danjin konnte man die Aufregung irgendwie anmerken, zumindest tat Kazumi es. Jeremy und sie hatten aber schon alles gesagt, deshalb redete sie nicht weiter auf ihn ein, denn sie vermutete, dass es ihn sonst nur verunsichern würde. "Kamy!!, ertönte auf einmal eine vertraute Stimme aus der Ferne. "Wenn man vom Teufel spricht. Das war Banjo! Und Lyra ist sicher bei ihm", identifizierte Kazumi denjenigen, dem die Stimme gehörte. Natürlich erkannte sie die Stimme ihres Partners wieder. Kurz darauf tauchten die beiden auch wieder bei dem Trio auf. Kazumi grinste, sie hatten es noch rechtzeitig geschafft.

______________________________________
Post-Reihenfolge: Lyra Heartfilia - SilverBolt - Danjin - Kazumi Starling

•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•.¸❤•.¸✿¸.•❤•.❀•.Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ.•❀.•❤•.¸✿¸.•❤¸.•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•

Reden | Denken | Zauber





Vorstellung:
 


Zuletzt von Kazumi Starling am So Nov 08, 2015 9:02 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Post-Reihenfolge ergänzt)
Nach oben Nach unten
Lyra Heartfilia
Magier
Magier
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 152
Anmeldedatum : 27.06.14
Alter : 24

Charakter der Figur
Name: Lyra Heartfilia
Name (2. Chara): Kiragaya Kazuto(Kirito)
Name (3. Chara) :

BeitragThema: Re: Die Achterbahn   So Nov 08, 2015 8:45 pm

Lyra dachte nach als Banjo etwas über Kazumi sagte. "Ja.... war vielleicht keine ganz gute idee. Ich hätte mich vielleicht doch direkt frisch machen sollen. "Meinte sie sich am Kopf Kratzend ehe sie in der Damentoilette verschwandt. Banjo fand Lyras Idee super. Auch bestätigte er das er Lyra tragen konnte und sie kicherte leicht. Im nächsten Moment erschienene Banjos Flügel und er begab sich hinter Lyras Rücken ehe sie abhoben. "Ja ich genieße die Aussicht nur..... es war vielleicht nicht die beste Idee ein Kleidchen anzuziehen. "Meinte sie dann und lachte etwas wärend sie das Kleid festhielt. Sie sah sich um,so viele attractionen waren dort. "Ein Riesenrad! Karusell! Autoscooter!! Das sind so viele tolle sa.... Zuckerwatte! da ist Zuckerwatte!! " rief sie ehe Banjo dann ins wort viel. Er hatte Kazumi entdeckt und Landete auch zugleich. "Kazumi! Ich will danach Zuckerwatte." gab sie bekannt ehe sie sich mit Banjo in die Reihe stellte und seine Hand nahm.
Nach oben Nach unten
SilverBolt
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 442
Anmeldedatum : 31.10.14
Alter : 19
Ort : Irgendwo zwischen Sol und Alpha Centauri

Charakter der Figur
Name: Jeremy Kaluri
Name (2. Chara): Aisun Usylar
Name (3. Chara) : Viate Daemony

BeitragThema: Re: Die Achterbahn   Sa Nov 14, 2015 10:41 pm

"hö was? Grand Magic Games? Was ist denn das?
Tatsächlich scheint es als hätte der Typ keine Ahnung was die letzten 7 Jahre abging, wahrscheinlich lebt Jeremy im wald. Als Einsiedler. Oder am besten direkt ein Eremit. Naja, auf jedenfalls ist er sich nicht zu schade nachzufragen: 
"Und was hat das mit Sabertooth und Fairytail zu tun?
Seine stimme dabei ist vollkommen ehrlich, man könne beinahe meinen er meint das was er gerade sagt ernst! Dabei huscht der blick zu dem bereits zuvor erblickten Wappen der Gilde Sabertooth 
"Und du bist also teil der Stärksten Gilde? uhm... zweitstärksten, wie du sagst, wenn diese Feenschweife euch von der Spitze gedrängt haben... Also sind sie stark... denke ich...
Bei dem 'denke ich' kratzt der Magier sich nachdenklich am Hinterkopf. Kurz darauf fragt Kazumi ihn und Danjin jedoch ob es hier ein Löwenrodeo gibt, worauf der mann minimal, kaum merkbar errötet und verlegen hüstelt, schließlich war das 'Rodeo' in der Löwengrube des Zoos, und damit ist nicht der Streichelzoo nebenan gemeint! dabei war diese ganze Aktion nicht ganz legal und hätte beinahe im Tod des Aufsehers geendet, hätte er den Naturmagier soweit gebracht nicht nur die Waffe unschädlich zu machen... 
"Nun ja ähm... also Das ist beim Zoo gewesen, und da... bei der Löwengrube... Danjin erklär du mal, das war doch deine Idee
Dabei fährt sich Jeremy mit der Hand die zuvor noch am Hinterkopf gekratzt hat über das Kinn, als hätte er den Bart eines alten Magischen Lehrmeisters vom Östlichsten Kontinent. 
"Und nun ja... aber es war lustig!
Versucht der Schwarzkopf noch das Thema abzuschließen nachdem Danjin etwas gesagt hat - falls der Grünhaarige sich dazu äußern will. Daraufhin beruhigt sich der Magier wieder und sein Gesicht nimmt wieder eine mehr menschliche Farbe an. auf die Frage warum er das Alter wissen will Folgt die Antwort schnell... mit einer weiteren Frage. 
"Ah... weil... Ich kenn mich nicht so aus mit kindern aber sollte man nicht mit 6 aus dem Windelalter raus sein? Ist nur ... eigenartig...
Die aussage das die beiden... Kleineren Mitglieder dieser Gruppe wieder da sind wird daraufhin einfach ruhig abgenickt ehe sich da so ein Piepsen in sein ohr schleicht als dann der Exceed Lyra absetzt. Eine Herzschläge später registriert Jeremy jedoch: Das war kein Piepsen, das war eine Stimme! 
"Uhm... Zuckerwatte... wenn du meinst?
Ein fragender blick zu Danjin und Kazumi folgt ob diese da zustimmen, ihm scheint es von Mimik und Rhetorik her egal zu sein. Erstmal in die Achterbahn - schließlich sind sie fast dran!


______________
Postreihenfolge: Danjin // Kazumi Starling // Lyra Heartfilia // SilverBolt

•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•.¸❤•.¸✿¸.•❤•.❀•.Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ.•❀.•❤•.¸✿¸.•❤¸.•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•

Denken Reden Zauber

 Aisun Usylar   |   Viate Daemony   |   Theme
Nach oben Nach unten
Danjin
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 420
Anmeldedatum : 30.09.12
Alter : 23
Ort : Liechtenstein

Charakter der Figur
Name: Danjin Venture
Name (2. Chara): Sazed Mynd
Name (3. Chara) :

BeitragThema: Re: Die Achterbahn   So Dez 13, 2015 10:19 pm

~Was mach ich hier eigentlich~
Der grünhaarige schreckte aus seinen Gedanken hoch als er seinen Namen höre. "Ich äh was...?" Er schüttelte den Kopf und zupfte an einer seiner grünen Strähnen. Seine Augen wurden etwas groß als er das Schlüsselwort 'Löwenrodeo' hörte. "Ach ja. Uns war langweilig nach unserem schrägen Kennenlernen und ich wollte schon immer mal einen Löwen streicheln. So kam eines zum anderen und wir beide waren in dem Löwengehege..."
Er grinste kurz ehe es zu einem verlegenden Grinsen wurde. "Ist nicht lange her, ich glaub die Leute und vor allem der Wärter sind immer noch ein wenig aufgeregt... wenn nicht wütend."
Er schaute zu Boden als hätte er was schlechtes gemacht. "Und gegen Ende hab ich den Wärter zusammengeschissen und gedroht sein Leben zu beenden wenn er den Löwen wieder was böses anstellen würde."
Er sah wieder zu Kazumi hoch "Alles in allem war es ein gelungener Ausflug und niemand wurde verletzt."
E nahm wieder ein nachdenklichen Gesichtsausdruck an und sah in den Himmel im sein Magisches Gespür in die Menge zu werden um sich von Lyra abzulenken.

____________________________________________
Post Reihenfolge: Kazumi // Lyra // SilverBolt // Danjin

•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•.¸❤•.¸✿¸.•❤•.❀•.Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ.•❀.•❤•.¸✿¸.•❤¸.•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•


I'm fine...:
 
Nach oben Nach unten
Kazumi Starling
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 994
Anmeldedatum : 09.08.15
Alter : 24
Ort : Nordrhein-Westfalen

Charakter der Figur
Name: Kazumi Starling
Name (2. Chara): Ganondorf Dragmire
Name (3. Chara) :

BeitragThema: Re: Die Achterbahn   Mi Dez 16, 2015 10:24 pm

Kazumi konnte wegen Jeremys Ahnungslosigkeit eigentlich nur noch den Kopf schütteln. Sie verstand nicht wie jemand noch nie etwas von den Grand Magic Games gehört haben konnte. Andererseits handelte es sich hier um Jeremy und wenn sie bloß daran dachte, wo Banjo und sie ihn einst kennengelernt hatten, war es vielleicht doch nicht so abwegig. "Jeremy muss wohl die letzten zehn Jahre im Wald verbracht haben, so wenig wie er weiß. Aber was habe ich schon erwartet. Es lag keinesfalls in der Absicht der Schwarzhaarigen, Jeremy dumm sterben zu lassen. Sie hielt seine Fragen zwar für selbsterklärend, aber eben diese Fragen wollte sie nicht unbeantwortet lassen.
"Okay, ich fange dann mal am Anfang an. Bei den jährlich stattfindenden Grand Magic Games treten die verschiedensten Gilden an, um zu ermitteln, wer die stärkste Gilde Fiores ist. Aufgrund der vielen Gilden, die teilnehmen wollen, wird ein Vorentscheid getroffen. Diejenigen, die dort weiterkommen, treten dann in verschiedenen Disziplinen gegeneinander an. Nach den Disziplinen gibt es noch eine Kampfrunde. Jede Gilde stellt ein Team und aus diesem Team tritt immer ein Mitglied an, manchmal auch mehrere. Leider habe ich die letzten Grand Magic Games verpasst, weil ich anderweitig beschäftigt war. Zum Glück für Fairy Tail, denn ansonsten hätte ich die ganz schön nassgemacht. Ich kann dir aber versichern, dass die Spiele verdammt großen Spaß machen." Kazumi kratzte sich am Hinterkopf. Nebenbei errötete sie auch ein wenig, weil sie daran dachte, wo sie sich während der Grand Magic Games aufgehalten hatte, was ihr ziemlich peinlich war. "Du kannst dir nun sicher denken, dass sowohl Fairy Tail als auch Sabertooth an den Grand Magic Games teilgenommen haben." In der Zuversicht, dass Jeremy mit der Erklärung etwas anfangen konnte, sollte das Thema "Grand Magic Games" damit auch mehr oder weniger abgehakt sein. Wahrscheinlich fiel Jeremy nocht etwas dazu ein, vielleicht auch noch Danjin, aber viel mehr erklären konnte sie nun nicht.
Jeremy stellte Kazumi noch eine Frage, eine, wegen der sie ihn erstmal eine Zeit lang ansah. Letztendlich sprach er sie doch auf das Gildenzeichen an, das ihre Schulter zierte. Kazumi nickte und meinte: "Ja, genau. Banjo und ich sind Sabertooth vor einigen Jahren beigetreten. Damals war die Gilde noch nicht so bekannt wie heute. Wir beide haben seitdem schon viel erlebt, aber was noch wichtiger ist, wir haben in der Gilde auch einige Freunde gefunden. Die werde ich dir bei Gelegenheit mal vorstellen, ja?" Am liebsten hätte sie ihn direkt dazu eingeladen, der Gilde beizutreten, doch Kazumi glaubte, dass jemand wie Jeremy, jemand, der keine Magie beherrschte, wie sie dachte, sich in einer Magiergilde eher wie das fünfte Rad am Wagen fühle.
Bevor das in einem Gespräch nur zwischen den beiden ausartete, gingen sowohl Jeremy als auch Danjin auf Kazumis Frage wegen des Löwenrodeo ein. Jeremy erklärte dazu nicht allzu viel, sondern forderte Danjin dazu auf. Das machte es auch für die Wasser-Magierin einfacher, denn so musste sie nur einem der beiden zuhören. Kazumi schenkte dem Grünhaarigen ihre Aufmerksamkeit und lauschte seinen Ausführungen, an dessen Anschluss sie einerseits erstaunt dreinschaute, da vom Beinahetod des Zoowärters die Rede war, und andererseits schmunzelte, weil es sich ziemlich lustig anhörte und Verletzte gab es am Ende laut Danjin auch keine. "Klingt so, als ob ihr euch mächtig Ärger aufgehalst hättet.", grinste die Schwarzhaarige.
Eine weitere von Jeremys Fragen galt es noch zu beantworten, was schnell erledigt wurde. So antwortete Kazumi: "Womöglich ist Lyra schon etwas zu alt für eine Windel, aber ich hörte auch davon, dass manche alten Leute auch Windeln tragen. Klingt für mich so, als ob man für Windeln nie zu alt ist. Ich denke aber einfach, dass Lyra in dieser Hinsicht anderen Kindern gegenüber etwas zurückgeblieben ist. Dafür kommt sie mir allgemein manchmal reifer als andere Kinder vor." So viel zu Kazumis Meinung.

Schließlich waren Banjo und Lyra wieder zu den Dreien zurückgekehrt und das noch gerade rechtzeitig, bevor sie in die Achterbahn steigen durften. Lyra schien ganz aus dem Häuschen zu sein, nachdem sie mit Banjo geflogen war. "Zuckerwatte? ... In Ordnung. Nach der Achterbahn besorgen wir uns alle Zuckerwatte. Aber sag mal ...", sprach Kazumi, ehe sie anfing Lyra zu mustern. Sie nahm Lyra genauer unter die Lupe, bis sie plötzlich meinte: "Ich dachte, du und Banjo seid zur Toilette gegangen. Wie kommt es dann, dass du dich umgezogen hast?" Ihr kam es merkwürdig vor, da man normalerweise nur zur Toilette geht, um sein Geschäft zu verrichten. Im Falle der Windelträgerin hieß das dann wohl, dass man sich die Windel wechseln und eventuell auch noch umziehen geht.
Die Beantwortung ihrer Frage musste wahrscheinlich noch etwas warten, denn letztendlich war es soweit. Die Achterbahn kam wieder zur Station und den Fahrgästen wurde es ermöglicht auszusteigen. Anschließend durften die nächsten Achterbahnfreudigen einsteigen und darunter befanden sich nun auch die fünf. "Alle einsteigen, bitte!", forderte Kazumi die anderen auf. Mit Lyra und Banjo hatte Kazumi zuvor schon ausgemacht, dass die zwei zusammenfahren würden und Jeremy und Danjin wollte sie ebenfalls nicht trennen, deshalb saß sie nun ganz alleine in einer Reihe für zwei Personen. "Lyra, wolltest du dich nicht noch in eine Katze verwandeln? Ich dachte, das hätten wir vorhin so abgemacht.", hakte Banjo bei Lyra nach, ehe die Achterbahn losfuhr.

______________________________________
Post-Reihenfolge: Lyra Heartfilia - SilverBolt - Danjin - Kazumi Starling

•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•.¸❤•.¸✿¸.•❤•.❀•.Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ.•❀.•❤•.¸✿¸.•❤¸.•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•

Reden | Denken | Zauber





Vorstellung:
 
Nach oben Nach unten
Lyra Heartfilia
Magier
Magier
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 152
Anmeldedatum : 27.06.14
Alter : 24

Charakter der Figur
Name: Lyra Heartfilia
Name (2. Chara): Kiragaya Kazuto(Kirito)
Name (3. Chara) :

BeitragThema: Re: Die Achterbahn   Do Dez 17, 2015 12:26 am

Lyra hatte nicht mitbekommen das Jeremy Kazumi über sie ausgefragt hatte. Die Themen interessierten sie sowieso gerade nicht. Mehr interessierte sie,das sie  nahe, sehr nahe an der Achterbahn waren. Sie Explodierte förmlich vor Aufregung, bis erst Jeremy und dann Kazumi antworteten. "Ja Zuckerwatte. Müssen sie Probieren das ist lecker! Und Klebrig." Meinte sie und Kicherte kurz ehe sie Kazumis frage Hörte und diese ungläubig anschaute. "Kazumi, du weißt doch genau was für Magien ich benutze. Oder Möchtest du wieder Aufgefrischt werden?" Meinte sie grinsend. Weiter Reden konnte sie nun nicht,denn es war  so weit. Sie waren an der Reihe. "Ohh jaa endlich!!" rief sie ehe Banjo sie an etwas  erinnerte oder eher Etwas verlangte. "Haben wir das? Ich kann mich nicht daran erinnern." Meinte sie als sie eine Hand an ihre Wange legte und nachdenklich nach oben sah. "Nagut. Wenn es dich glücklich macht."  Kurz stieg die Magie in ihr auf und ihre Form änderte sich. Eine Katze war sie nun Weiß mit Lila Farbenen Ohrspitzen und Lila weiß gekringeltem Schweif.(Gatomon) Sie stieg in den wagen und zog Banjo mit sich rein. "Hopp Hopp. Alle rein! Gleich geht's los!" Sie hielt Banjos Pfote ganz fest. "Endlich kann ich  es genießen.Nicht wie eben.Oh genau. Kazumi, Bitte nicht vor uns Setzen." meinte sie Kichernd.

Post-Reihenfolge: SilverBolt - Danjin - Kazumi Starling - Lyra Heartfilia
Nach oben Nach unten
SilverBolt
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 442
Anmeldedatum : 31.10.14
Alter : 19
Ort : Irgendwo zwischen Sol und Alpha Centauri

Charakter der Figur
Name: Jeremy Kaluri
Name (2. Chara): Aisun Usylar
Name (3. Chara) : Viate Daemony

BeitragThema: Re: Die Achterbahn   Sa Dez 19, 2015 4:04 am

Während Kazumi mit den Ausführungen über die Grand Magic Games beginnt, wo er aufmerksam zuhört - schließlich hat er bis dato keine Ahnung gehabt was das sein soll, wie durch Zufall ging das immer an dem Schwarzschopf vorbei, streicht er sich nachdenklich über das Kinn. 
"hm... hört sich lustig an... und Fairy tail hat das gewonnen? hm... eventuell... mh..."
Wird dabei kaum hörbar gemurmelt, mehr wohl um seine Gedanken zu ordnen statt um diese wirklich den anderen zu offenbaren. 
"hm und Saber ist sehr stark? mh... Ja kannst du machen, würde mich freuen!
Kommentiert der Junge Magier noch mit einem Grinsen und einem motiviertem nicken. Bei dem nicken jedoch hellt sich sein Gesichtsausdruck noch ein wenig weiter auf, wie bei einem Geistesblitz - nur halt in der Mimik, ohne Licht, oder Elektrizität. Bei Danjins darauffolgenden Ausführungen über das Löwenrodeo nickt er nur ruhig, offensichtlich hat er nichts hinzuzufügen obwohl er etwas nachdenklich dreinblickt als Danjin erwähnt das der Wärter nur 'zusammengeschissen' wurde. Tatsächlich wurde dieser beinahe von Jeremy Gepfählt und hat nur durch eine Laune des Naturmagiers überlebt und stattdessen traf seine Waffe das Schicksal. 
"öhh ja, ein wenig Ärger, aber nichts schlimmes... oder?
Das Oder ist dabei ein wenig an Danjin gerichtet, wohl als eine art Absicherung das das wirklich nichts schlimmes war. Daraufhin wird das Thema wieder zu Lyra gelenkt - eine echte Themenachterbahnfahrt hier! 
"mh Reifer als andere aber... okay... und das... ja... Okay danke!
Sehr Nachdenkliches Gemurmel ist offensichtlich das Ergebnis, jedoch sind die beiden ja schon wieder da, was seinen Gedanken ein jähes Ende Setzt. Dabei erwähnt das Mädchen tatsächlich eine Magierin ist - so Jung und trotzdem bereits in der Lage Magie zu nutzen? Dazu enthüllt sie auch nebenher ihre zweite Magie - Take over - dem Naturmagier. 
~ mh, das muss eine Requip-magie sein, da sie sich anscheinend Magisch umziehen kann... und dazu noch eine andere Körperform annehmen? Requip und dazu noch ein take over? Okay das Mädchen ist Stark, aber der Requip-stil ist mir nicht bekannt... nun ja eventuell kann ich das ja noch herausfinden
Diese junge Magierin drängt nun die 3 weitaus älteren tatsächlich in die wartende Achterbahn einzusteigen. "Also wie sitzen wir? beziehungsweise, wer sitzt alleine?" fragt Jeremy noch zu Kazumi und Danjin, da anscheinend Lyra entschieden hat das Banjo neben ihr sitzt. Der Arme Exceed tut ihm fast schon leid. 
"Hat einer von euch irgendein Problem mit der Höhe oder der Geschwindigkeit? derjenige sollte nicht alleine sitzen...
Erwähnt er noch nebenher, dabei schreitet der Schwarzschopf schon zu den sitzen, mit dem Blick zu den beiden anderen um ihre Antwort abzuwarten. 

"Ach ja, Kazumi? Banjo? Ich muss euch nach der Fahrt mal was zeigen!
ruft er den beiden noch zu, kurz bevor die Fahrt beginnt, eigentlich wollte er das erst danach sagen aber so können sie während der fahrt nachgrübeln was er ihnen zeigen will...

•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•.¸❤•.¸✿¸.•❤•.❀•.Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ.•❀.•❤•.¸✿¸.•❤¸.•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•

Denken Reden Zauber

 Aisun Usylar   |   Viate Daemony   |   Theme
Nach oben Nach unten
Danjin
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 420
Anmeldedatum : 30.09.12
Alter : 23
Ort : Liechtenstein

Charakter der Figur
Name: Danjin Venture
Name (2. Chara): Sazed Mynd
Name (3. Chara) :

BeitragThema: Re: Die Achterbahn   Do Dez 31, 2015 12:34 am

Gedankenverloren hörte der grünhaarige Magier gar nicht zu was die beiden alten Freunde zu bereden haben. Er sah in die Wolken und war in anderen Zeiten und anderen Welten. Als die nahe Präsenz seiner beiden Freunde verschwand bemerkte er, dass sie in der Reihe waren. "Ich sitze alleine..."
~Es soll niemand sehen was ich während der Fahrt für Gesichter ziehe, ich hab keine Ahnung wie das sein wird.~
Er setzte sich auf den Platz und als alle an ihren Plätzen waren ging es auch schon los. Sein Wagen und alle an ihm gebundenen fingen an zu ruckeln und sich zu bewegen. Sogleich es auch begann fing es an hoch zu gehen. Langsam und dramatisch gewann der Zug an Höhe. An der Spitze stoppte das ganze. 
Danjin's Augen weideten sich. Sein Atem war flach und schnell. 
Mit einem weiterem Ruck ging das ganze ab. Leute fingen an zu kreischen. Danjin schweigte mit einem hohen Puls vor sich hin und schaute aufgeregt in die tiefe auf die sie zugingen.
Mit den zusätzlichen und fehlenden Körpergewichten ging es hoch und runter. Er wurde ihn seinem Wagen nach rechts und links, hin und her geschleudert. 
Als der Looping kam war Danjin vor Begeisterung kaum noch zu halten.
Die Welt drehte sich im laufenden Film und am Ende lachte Danjin sogar kurz.
Die anderen im Zug und die ganze Welt war kurz nicht in seinen Gedanken. Er grinste vor sich hin und war kurz wieder glücklich wie bei dem Löwenrodeo. 
Als der ganze Spaß vorbei war sprang Danjin förmlich aus dem Wagen und sah grinsend zu den anderen.

•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•.¸❤•.¸✿¸.•❤•.❀•.Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ.•❀.•❤•.¸✿¸.•❤¸.•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•


I'm fine...:
 
Nach oben Nach unten
Kazumi Starling
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 994
Anmeldedatum : 09.08.15
Alter : 24
Ort : Nordrhein-Westfalen

Charakter der Figur
Name: Kazumi Starling
Name (2. Chara): Ganondorf Dragmire
Name (3. Chara) :

BeitragThema: Re: Die Achterbahn   Do Dez 31, 2015 4:35 pm

Auf Jeremys Worte, die oftmals nur einem Gemurmel glichen, reagierte Kazumi bloß noch mit einem Nicken und das jedes Mal. Entweder zur Bestätigung oder um ihm zu zeigen, dass sie verstanden hatte. Nachdem Lyra sie dann daran erinnerte, dass sie schließlich auch eine Magierin sei, rieb die Schwarzhaarige sich verlegen den Hinterkopf. "Sorry, Lyra! Das hatte ich für einen Moment vergessen.", meinte sie. Der Grund für ihre Vergesslichkeit lag mitunter an Jeremy, da sie der Auffassung war, dass er keine Magie beherrsche. Aus diesem Grund dachte sie nicht daran, dass ein so kleines Mädchen wie Lyra irgendeine Magie beherrschen könnte. Letztendlich fiel Kazumi auch wieder ein, wie gerne sie selbst diese Magien beherrschen könnte, aber mit ihrer Dragon Slayer-Magie war sie soweit ganz zufrieden.

Schließlich stiegen alle in die Wägen der Achterbahn ein. Lyra und Banjo setzten sich vor die anderen drei in einen Wagen. Banjo lächelte Lyra an, nachdem sie sich wirklich in eine Katze verwandelt hatte. Zur Erinnerung meinte er noch: "Weißt du nicht mehr? Ich sagte doch beim Messen der Größe, dass für Katzen andere Größen gelten und dass du als Katze sicher groß genug wärst. Oder vielleicht habe ich es auch nur gedacht. Wenn ja, dann war es mein Fehler." Kazumis Partner war nur etwas überrascht darüber, dass Lyra seine Pfote weiter festhielt, doch daran störte er sich nicht weiter. Er konnte den Beginn der Fahrt nämlich ebenso wenig abwarten wie Lyra anscheinend. Kazumi saß am Ende doch mit Jeremy zusammen in einem Wagen. Eigentlich hatte sie gedacht, dass die beiden Jungs sich einen teilen, aber so war es ihr eigentlich sogar lieber. Sogar ungeachtet dessen, dass Jeremy zuvor fragte, ob jemand ein Problem mit der Fahrt bekommen könnte, damit er mit ihm oder ihr fahren könne. Auf diese Weise konnte sie sich an Jeremys Arm klammern, nachdem sie ihn schon so lange nicht mehr gesehen hatte. Wer wusste denn schon, wann sie sich wiedersahen, sobald sich ihre Wege wieder trennten. Deshalb musste sie das einfach ausnutzen. Aus dem Klammern heraus warf sie Lyra noch einen abfälligen Blick zu, nachdem sie noch einen Kommentar wegen der vorigen Fahrt loswurde. Kurz bevor die Achterbahn sich dann in Bewegung setzte, blickten Banjo und Kazumi Jeremy an. Während von Banjo nur ein munteres "Okay." folgte, machte Kazumi sich schon etwas mehr Gedanken: "Er will uns was zeigen. Was könnte es wohl sein? Das ist sicher eine Überraschung! "Ich freu mich schon drauf.", erwiderte sie grinsend.

Daraufhin begann auch sogleich die Fahrt. Kazumi ließ noch von Jeremy ab. Sie brauchte ihre Hände sowieso, um sie sich wieder vor den Mund zu halten, da ihr wieder schlecht wurde. "So... ein... Mist! Nicht schon wieder!", murmelte sie. Ihr Kopf lag plötzlich auf der Schulter ihres Sitznachbarn. Seltsamerweise verging diese Übelkeit plötzlich, noch bevor sie das erste Mal eine Spitze erreichten. Sie verschwand zwar nicht völlig, da ihr immer noch etwas schwindelig war, aber es reichte, damit sie diese Fahrt halbwegs genießen und wie die meisten anderen auch mal schreien konnte. Dennoch kam ihr irgendwas merkwürdig vor. Kazumi sah wiederholt nach unten, da sie das Gefühl hatte, dass dort irgendetwas war. Sie konnte nicht wirklich etwas erkennen, da sie immer nur kurz nach unten blickte, um nicht zu viel von der Fahrt zu verpassen. Vor allem wollte sie nicht vergessen beim Foto ihr Grinsen zu zeigen. Die beiden Katzen vor ihr und Jeremy würden dann bestimmt Augen machen, nachdem sie sich vorhin so über sie lustig gemacht hatten. Am Ende war es der Wasser-Magierin auch egal, solange sie Spaß an der Achterbahnfahrt fand, die ihrer Meinung nach viel zu schnell zum Ende kam. Banjo hüpfte augenblicklich aus dem Wagen raus und half Lyra beim aussteigen. Kazumi hingegen musste warten, bis Jeremy ausgestiegen war, aber dafür nutzte sie noch jede Sekunde, um sich wieder an seinen Arm zu klammern.

______________________________
Post-Reihenfolge: Lyra Heartfilia - SilverBolt - Danjin - Kazumi Starling

•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•.¸❤•.¸✿¸.•❤•.❀•.Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ.•❀.•❤•.¸✿¸.•❤¸.•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•

Reden | Denken | Zauber





Vorstellung:
 
Nach oben Nach unten
Lyra Heartfilia
Magier
Magier
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 152
Anmeldedatum : 27.06.14
Alter : 24

Charakter der Figur
Name: Lyra Heartfilia
Name (2. Chara): Kiragaya Kazuto(Kirito)
Name (3. Chara) :

BeitragThema: Re: Die Achterbahn   Do Dez 31, 2015 7:17 pm

Lyra hielt Banjos Pfote immernoch fest als Jeremy etwas sagte. //Etwas zeigen? Was das wohl ist.// Sie grinste leicht ,denn auch sie hat es neugrig gemacht. "Darf ich es auch sehen?" stellte sie die Frage an Jeremy ehe die Fahrt los ging. Sie erwartete keine Antwort mehr und sah dann zu Banjo. "Es geht los!" rief sie ehe es langsam aufwerts ging. "Juhuu!!!" rief sie als es wieder nach unten ging und Hielt Banjos Pfote immernoch Fest. Es machte einen Riesen Spaß und sie spührte wie der Wind durch ihr Fell wehte. In dieser Form war es viel aufregender als in Menschen Form. Als das Bild gemacht wurde zeigte sie ihr Bestes Lächeln. Nach der Fahrt half ihr Banjo aus dem Wagen. Sie sprang Raus und umarmte ihn Sofort. "Das war so Toll!! Das gefühl als der Wind durch mein Fell wehte. Das hätte ich früher machen sollen!" meinte sie wärend sie Banjo noch immer umarmte. Das Grinsen des Grünhaarigen ist ihr nicht entgangen und sie Kicherte. "Da hat es noch jemand genossen." Meinte sie auf Danjin zeigend.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Achterbahn   

Nach oben Nach unten
 
Die Achterbahn
Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fairy Tail :: Plots :: Der Freizeitpark-
Gehe zu: