Fairy Tail
Willkommen in unserem Fairy Tail Forum.

Unsere Story beginnt nach den magischen Spielen.
Solltet ihr den Manga weiter verfolgt haben, habt ihr natürlich einen leichten Vorteil was das Wissen um die weiteren Geschehnisse angeht.

Ich wünsche Euch noch viel Spaß beim Stöbern.

Liebe Grüße
wünscht Euch Lucy

Fairy Tail

Ein Forum rund um Fairy Tail, mit einem forumeigenen Lexikon.
 
StartseitePortalFAQMitgliederAnmeldenLogin
Es werden in folgenden Gilden Mitglieder gesucht: Blue Pegasus, Lamia Scale, Quatro Cerberus, Mermaid Heel, Crime Sorciére, Grimoire Heart, Raven Tail, Rat ERA, Tartaros
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Quicklinks
Neueste Themen
» Von 500 runter zählen
Fr Apr 20, 2018 9:33 pm von Izaya Orihara

» Wie hoch können wir zählen?
Do Apr 19, 2018 1:50 pm von Silence

» Ping Pong
Do Apr 19, 2018 1:50 pm von Silence

» Hügel im Ostteil des Waldes zu Magnolia
Mo Apr 02, 2018 1:01 am von Rinto Higurashi

»  [Vergangenheit] I know what you did last summer~ [Izaya u. Kyoya]
So Apr 01, 2018 12:45 am von Izaya Orihara

» Remake: Rinto Higurashi [Fertig]
Do März 29, 2018 10:49 pm von Raven Nightray

» Wörterkette
Di März 27, 2018 3:00 pm von Silence

» Das erste Wort dass dir in den Sinn kommt!
Di März 27, 2018 2:55 pm von Silence

» Verflixte 7
Mo März 19, 2018 10:21 am von Kazumi Starling

Die aktivsten Beitragsschreiber
Lucy
 
Silence
 
Kazumi Starling
 
SilverBolt
 
Danjin
 
Raven Nightray
 
Rinto Higurashi
 
Lethe
 
Lyra Heartfilia
 
Izaya Orihara
 
Shoutbox

Shoutbox
Partner
Important Quicklinks
Storyline

Teilen | 
 

 Nabel, da bin ich!

Nach unten 
AutorNachricht
Kazumi Starling
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 994
Anmeldedatum : 09.08.15
Alter : 24
Ort : Nordrhein-Westfalen

Charakter der Figur
Name: Kazumi Starling
Name (2. Chara): Ganondorf Dragmire
Name (3. Chara) :

BeitragThema: Nabel, da bin ich!   So Aug 09, 2015 12:44 pm

Hallo! Moinsen! Nabel! (vielleicht sagt einem die letzte Begrüßung was)

An dieser Stelle möchte ich mich mal vorstellen.

Ich bin Dean Colt. Eigentlich wollte ich einen anderen Nutzernamen wählen, aber aus irgendeinem Grund ging das nicht. Das macht aber nichts, da der Name wahrscheinlich eh nur vorläufig sein wird, je nachdem, was für einen Charakter ich erstellen werde (habe da meherere Ideen).
Mein richtiger Name ist Patrick - Paddy oder Pat gehen auch.

Ein wenig über mich:
Ich bin bereits 21 Jahre jung, bin Steinbock, lebe im Ruhrgebiet und mache zurzeit eine Ausbildung. Ich bezeichne mich selbst als Anime-/Manga-Fan. Meine Favoriten sind One Piece und Fairy Tail. Bei beiden Serien verfolge ich wöchentlich sowohl den Manga als auch den Anime. Nun dürfte in etwa klar sein, wie ich hierher ins Forum fand. Meine Lieblingscharaktere aus Fairy Tail sind Gray und Mirajane. Ich habe auch einige andere Animes gesehen, aber die jetzt aufzuzählen, würde den Rahmen sprengen und etwas vom Thema abweichen.
In meiner Freizeit zocke ich sehr gerne Videospiele. Dabei beschränkt sich dies hauptsächlich auf Nintendo-Konsolen. Meine Lieblings-Spielreihe ist The Legend of Zelda. Die Sims spiele ich auch gerne, aber die dann eher nur, wenn ich wirklich Lust hab.
Ich schreibe auch sehr gerne. Für FFs fehlte zwar bislang eher die Zeit, aber RPGs sind definitiv drin. Ich bin auch in einem anderen RPG-Forum angemeldet, aber dieses ist gänzlich anders aufgebaut und hat keinen festen Schwerpunkt. Anders gesagt: Da kann man in mehreren verschiedenen "Serien" schreiben (überwiegend Manga/Anime).
Ich schaue nicht nur Anime. In letzter Zeit beschränkte sich das wirklich nur auf die wöchentlichen neuen Folgen One Piece und Fairy Tail. Stattdessen habe ich ein paar US-Serien "gesuchtet". Eine meiner Lieblingsserien ist Supernatural, daher ist auch mein derzeitiger Nutzername etwas abgeleitet. Außerdem mag ich Comic-Verfilmungen, z.B. die "Avengers"-Filme oder die Serien Arrow, Gotham und The Flash.

So viel erstmal von mir. Wer noch Fragen hat, kann sie gerne stellen.


Abschließend hätte ich noch die ein oder andere Frage ...

Ich weiß nicht, inwiefern das RPG aktiv ist. So oder so freue ich mich, dass ich mich hier mit anderen über Fairy Tail austauschen kann. Ich werde zumindest versuchen mir einen Charakter zu erstellen, nur wie schnell der fertig sein wird, weiß ich nicht, da bald wieder die Berufsschule losgeht.

Nun zu meiner ersten Frage: Oben kann man lesen, dass in bestimmten Gilden Mitglieder gesucht werden. Sind zurzeit nur in denen neue Charaktere zulässig oder ist es trotzdem egal?

Zweitens: Eine meiner Charakterideen ist ein Dragon Slayer. In der Serie hat jeder Dragon Slayer (mit Ausnahme der 2. Generation) einen Exceed. Könnte ich mir in meiner Bewerbung direkt einen Exceed erstellen, der dann als NPC auch auftauchen könnte?

Das war's dann wirklich von mir. Ich freue mich über Reaktionen, Antworten, etc.! Falls mir doch noch Fragen einfallen, dann werde ich sie stellen (wenn ich darf).
Daumen hoch
Nach oben Nach unten
Lucy
Main-Admina
Main-Admina
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1419
Anmeldedatum : 12.08.11
Alter : 21
Ort : Niedersachsen

Charakter der Figur
Name: Lucy Heartfilia
Name (2. Chara): Ruri Laytis
Name (3. Chara) :

BeitragThema: Re: Nabel, da bin ich!   So Aug 09, 2015 10:18 pm

Alsoooo, erstmal herzlich Willkommenwelcome

Na ja... eigentlich ist der RPG aktiv... nur die User kommen nicht mehr so online. In letzter Zeit beschränkt es sich auf Juvia, Silence, Lethe gelegentlich und mich. 
Allerdings kannst du dir ja einen Charakter erstellen und ich kann dann den anderen Team-Mitgliedern in unserer WhatsApp-Gruppe schreiben, dass sie sich den Steckbrief ansehen sollen. 
Es kann allerdings etwas dauern, bis sich jemand findet, der mit die posten könnte. Das ist immer etwas unterschiedlich, aber dafür haben wir ja extra ein Thema ^^

Zur ersten:
Dein Charakter kann zu jeder Gilde gehören, die du möchtest. Du kannst sogar deine eigene gründen. 
Wenn es am Ende eine der oben genannten wird, wäre das super, aber du kannst auch zu Fairy Tail oder whatever. Das soll nur die User/Gästen zum nachdenken bringen, ob sie ihren Charakter nicht doch dahin schicken ^^

Zur zweiten: 
Klar, das finde ich in der Regel besser, als wenn jemand nochmal extra einen Steckbrief zum Exceed macht. 
Allerdings müsstest du darauf achten, dass der Dragon Slayer noch zur Verfügung steht. Auch dafür findest du die entsprechenden Topics. 

Liebe Grüße
Lucy

•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•.¸❤•.¸✿¸.•❤•.❀•.Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ.•❀.•❤•.¸✿¸.•❤¸.•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•

Sprechen | Denken | Zauber | Theme


"People always ask what it is like in my head and how I see myself. This is it. I don't know how to explain it but this is how I feel inside. I know I'm not the best looking or the brightest but I got heart, at least some of the time." - Peter Lewis Kingston Wentz III. (Bassist from Fall out Boy)
Nach oben Nach unten
http://what-a-catch-miss-jackson.tumblr.com//
Kazumi Starling
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 994
Anmeldedatum : 09.08.15
Alter : 24
Ort : Nordrhein-Westfalen

Charakter der Figur
Name: Kazumi Starling
Name (2. Chara): Ganondorf Dragmire
Name (3. Chara) :

BeitragThema: Re: Nabel, da bin ich!   Mo Aug 10, 2015 12:04 am

Vielen Dank für den freundlichen Empfang sowie für die Rückmeldung! Du hast mir damit sehr geholfen. Wenn es am Ende so gemacht wird, wie du es oben beschrieben hast, dann wäre das super. Erstmal muss ich mir aber einen Charakter erstellen und das könnte schon etwas Zeit in Anspruch nehmen, je nachdem wie stressig die Berufsschule wird. Die größte Schwierigkeit für mich ist dabei aber eigentlich auch nur, mich zu entscheiden, welche meiner Ideen ich in die Tat umsetze. Deine Antwort auf meine zweite Frage hat mir diese Entscheidung aber eventuell schon leichter gemacht. ^^

Damit möchte ich an dieser Stelle aber nicht zu viel versprechen. Am Ende wird man ja sehen, wofür ich mich letztlich entschieden habe. Bis dahin versuche ich mich hier einfach so zuhause wie möglich zu fühlen.

•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•.¸❤•.¸✿¸.•❤•.❀•.Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ.•❀.•❤•.¸✿¸.•❤¸.•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•

Reden | Denken | Zauber





Vorstellung:
 
Nach oben Nach unten
Silence

avatar

Anzahl der Beiträge : 1356
Anmeldedatum : 20.01.14

BeitragThema: Re: Nabel, da bin ich!   Mo Aug 10, 2015 1:58 pm

HALLO UND WILLKOMMEN!

Dean Colt schrieb:
Außerdem mag ich Comic-Verfilmungen, z.B. die "Avengers"-Filme oder die Serien Arrow, Gotham und The Flash.
 Daumen hoch

Ich finde die Comic-Verfilmungen echt super und ich freu mich auch schon wenn es im September mit The Flash und Gotham weiter geht. Nur Arrow lässt leider auf sich warten.  Monkey - Geschockt

Wie dem auch sei,... ich wünsch dir viel Spaß hier im Forum!  Daumen hoch

Liebe Grüße
Silence

•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•.¸❤•.¸✿¸.•❤•.❀•.Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ.•❀.•❤•.¸✿¸.•❤¸.•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•



Wenn wir bedenken, dass wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt.


Zuletzt von Silence am Mi Aug 12, 2015 2:07 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://youtaku.forumieren.net/
Juvia Loxar
Mitglied (Fairy Tail)
Mitglied (Fairy Tail)
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 112
Anmeldedatum : 25.09.13
Alter : 18
Ort : Fary tail Gildengebäude

Charakter der Figur
Name: Juvia Loxar
Name (2. Chara): Yuuka
Name (3. Chara) : Lyria Takeshi

BeitragThema: Re: Nabel, da bin ich!   Mo Aug 10, 2015 2:17 pm

Herzlich Willkommen  Welcome/ Kaos Ani
schön, dass du hier her gefunden hast^^

Gibt es bei The Legend auf Zelda ein Spiel was du besonders magst?
Oder findest du alle cool?
Und gibt es bei Fairy Tail jemanden, den du nicht magst?

Ansonsten noch viel viel Spaß im Forum 
Liebe Grüße Juvia Loxar:bye:

•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•.¸❤•.¸✿¸.•❤•.❀•.Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ.•❀.•❤•.¸✿¸.•❤¸.•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•

sagt die Liebe zur Freundschaft: "warum gibt es dich wenn es mich gibt?"
antwortet die Freundschaft:" weil ich da ein lächeln hinzauber wo du tränen hinterlässt"
:sweet: 



Nach oben Nach unten
Kazumi Starling
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 994
Anmeldedatum : 09.08.15
Alter : 24
Ort : Nordrhein-Westfalen

Charakter der Figur
Name: Kazumi Starling
Name (2. Chara): Ganondorf Dragmire
Name (3. Chara) :

BeitragThema: Re: Nabel, da bin ich!   Mo Aug 10, 2015 2:57 pm

Euch beiden danke ich auch für die freundliche Aufnahme.

Ich freue mich ebenfalls darauf, dass The Flash und Gotham nach der (viel zu langen) Sommerpause fortgesetzt werden. Die dritte Staffel Arrow läuft im Prinzip quasi zur ersten Staffel The Flash. Vox bzw. die RTL Group hat die Staffel eben soweit ich weiß ohne längere Pause gezeigt, weswegen man nun eben länger auf die vierte Staffel warten muss, die in den USA glaube ich erst im Oktober beginnt, genauso wie die zweite Staffel The Flash.
Aber schön zu wissen, dass ich hier nicht der Einzige bin, der die Serien mag. ^^

Mein Lieblingstitel der TLoZ-Reihe ist Ocarina of Time. Aus dem Spiel tauchen auch die meisten Elemente in später erschienen Titel auf (z. B. die Bezeichnung "Held der Zeit", die in The Wind Waker auftaucht oder die Sechs Weise in Twilight Princess). Die Fortsetzung davon - Majora's Mask - fand ich auch gelungen. Mir gefiel dort irgendwie diese unheimliche Atmosphäre. Noch heute krieg ich Gänsehaut, wenn ich den Mond oder das Horror Kid mit der Maske sehe. Ansonsten gefällt mir noch Twilight Princess sehr. Insgesamt hab ich an keinem Titel was auszusetzen. Alle haben irgendwas an sich, weswegen die man mal gespielt haben sollte (zumindest als Fan der Reihe).
Wen ich aus Fairy Tail (als Serie) nicht leiden kann, ist definitiv Ichiya. Der geht mir einfach nur auf die Nerven. Ich muss allerdings zugeben, dass ich bei "Fairy Tail of the Dead Meeeeeeeeen" doch wieder lachen musste, wenngleich das zur selben Zeit auch unheimlich war. Lahar konnte ich auch nie so leiden. Mich hat es jedenfalls nicht gestört, als er umgekommen ist. Aus der Gilde Fairy Tail gibt es eigentlich keinen, den ich überhaupt nicht leiden kann. Da trägt irgendwie jeder dazu bei, dass es so ein bunter Haufen ist.

Spaß werde ich hier bestimmt haben. Dafür nochmals danke! Daumen hoch
Nach oben Nach unten
Silence

avatar

Anzahl der Beiträge : 1356
Anmeldedatum : 20.01.14

BeitragThema: Re: Nabel, da bin ich!   Mo Aug 10, 2015 3:14 pm

Soweit ich weiß wurden ja Gotham und Flash in der Sommerpause auf Pro7 Fun ausgestrahlt. 
Die 3. Staffel Arrow hab ich ja bereits gesehen und ich hab im Web gelesen das Arrow im Winter auf RTL Crime weiter gehen soll. 

Marvel Agent Carter, Marvel Agent of S.H.I.E.L.D und Daredevil sind auch super umgesetzt. 

Im Oktober freu ich mich auch auf die neue Staffel Walking Dead. 

Ich wünsch dir noch einen schönen Tag. 

Liebe Grüße
Silence

•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•.¸❤•.¸✿¸.•❤•.❀•.Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ.•❀.•❤•.¸✿¸.•❤¸.•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•



Wenn wir bedenken, dass wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt.


Zuletzt von Silence am Mi Aug 12, 2015 2:07 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://youtaku.forumieren.net/
Kazumi Starling
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 994
Anmeldedatum : 09.08.15
Alter : 24
Ort : Nordrhein-Westfalen

Charakter der Figur
Name: Kazumi Starling
Name (2. Chara): Ganondorf Dragmire
Name (3. Chara) :

BeitragThema: Re: Nabel, da bin ich!   Mo Aug 10, 2015 3:51 pm

Auf diese ganzen Pay-TV-Sender kann ich leider nicht zugreifen. Aber ja, Flash und Gotham wurden auf jeden Fall da weiterausgestrahlt. Mit Arrow habe ich vor kurzem angefangen und mach da jetzt halt auch eine Pause, da es meiner Meinung nach Sinn macht, je eine Folge Flash und Arrow abwechselnd zu gucken. In der USA läuft es auf CW genauso und in die "Crossover"-Folgen waren dementsprechend abgepasst (z. B. als Felicity in einer Folge Starling City verlässt und dann in der nächsten Folge The Flash auftaucht).

Die ganzen Marvel-Serien muss ich mir noch ansehen, was ich auch vorhabe. Auf die sechste Staffel The Walking Dead freue ich mich ebefalls. Die Deutschland-Premiere ist glücklicherweise ein Tag nach der US-Premiere. Des Weiteren warte ich auf die 10. Staffel Supernatural. Theoeretisch könnte ich sie mir im Originalton schon gönnen, aber da ich bisher alle Staffeln mit German Dub geguckt hab, werde ich einfach warten.

Danke, wünsche dir und allen anderen ebenfalls einen schönen Tag!

•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•.¸❤•.¸✿¸.•❤•.❀•.Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ.•❀.•❤•.¸✿¸.•❤¸.•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•

Reden | Denken | Zauber





Vorstellung:
 
Nach oben Nach unten
Silence

avatar

Anzahl der Beiträge : 1356
Anmeldedatum : 20.01.14

BeitragThema: Re: Nabel, da bin ich!   Mo Aug 10, 2015 6:36 pm

Wir haben uns letztes Jahr ein Sky Paket genomen und haben diese Entscheidung nicht bereut. :)
Allerdings haben wir auch kein Pro 7 Fun, ist im Grunde auch egal, weil ja eh im September Flash und Gotham auf PRO 7 ausgestrahlt wird.

Die Zusammenhängen zwischen Flash und Arrow finde ich auch total super und freu mich auch immer wenn ein "Crossover" kommt.

Hattest du bei Arrow oder Flash eine Lieblingsfolge? oO

Du wirst es sicher nicht bereuen, wenn du dir die Marvel Serien anschaust. ;)

Auf jeden Fall lassen diese Serie sehr viel Platz für Diskussionen und Spekulationen. :D

Zu der 6. Staffel The Walking Dead habe ich bereits einen Trailer gesehen und ich denke dass es endlich mal wieder etwas blutiger in der Serie wird. :D :D :D

Dadurch dass Englisch und ich keine so guten Freunde sind, schau ich mir die Serien lieber auf deutsch an. :D :D :D

Danke schön :)

Liebe Grüße
Silence

•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•.¸❤•.¸✿¸.•❤•.❀•.Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ.•❀.•❤•.¸✿¸.•❤¸.•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•



Wenn wir bedenken, dass wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt.
Nach oben Nach unten
http://youtaku.forumieren.net/
Lethe
Mitglied (Quatro Cerberus)
Mitglied (Quatro Cerberus)
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 161
Anmeldedatum : 31.05.14
Alter : 20
Ort : Gildenhaus

Charakter der Figur
Name: Lethe
Name (2. Chara): Sephiroth
Name (3. Chara) :

BeitragThema: Re: Nabel, da bin ich!   Mo Aug 10, 2015 6:52 pm

Hallo Dean Colt ,


Willkommen im Forum =3

•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•.¸❤•.¸✿¸.•❤•.❀•.Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ.•❀.•❤•.¸✿¸.•❤¸.•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•






Wenn wir bedenken, dass wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt.
Nach oben Nach unten
Kazumi Starling
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 994
Anmeldedatum : 09.08.15
Alter : 24
Ort : Nordrhein-Westfalen

Charakter der Figur
Name: Kazumi Starling
Name (2. Chara): Ganondorf Dragmire
Name (3. Chara) :

BeitragThema: Re: Nabel, da bin ich!   Mo Aug 10, 2015 7:06 pm

Ob ich eine Lieblingsfolge bei Arrow oder The Flash hab? Hmm... schwer zu sagen. Hab mir darüber noch nicht wirklich Gedanken gemacht. Von den bisher auf Pro7 11 gezeigten Folgen The Flash ist es - mal abgesehen von Flash vs. Arrow - wahrscheinlich die Folge, in der Reverse-Flash "zum ersten Mal" erscheint. Das ist für mich so ein Wendepunkt in der Serie/Staffel. Danach nahm Barry immerhin ernsthaft das Training auf. Allerdings mag ich auch die Folgen, in denen Leonard Snart alias "Captain Cold" auftaucht. Irgendwie mag ich den und ich find's auch super, dass er in DC's Legends of Tomorrow mit von der Partie ist. Eine weitere Serie, die ich ganz bestimmt verfolgen werde.
Eine Lieblingsfolge bei Arrow herauszufinden ist schon schwerer. Da sind es eher ein paar Szenen Das Finale der ersten Staffel hat mich da aus den Socken gehauen. Normalerweise denkt man ja, dass die Stadt sowieso gerettet wird, doch dem war ja nicht so. Das war ziemlich überraschend. Dafür war die Niederlage gegen Ra's al Ghul vorprogrammiert. Der Kampf kam in der Staffel zu früh und ich hatte einfach das Gefühl, dass die Liga noch ein größeres Problem werden wird. Die Hälfte der dritten Staffel habe ich soweit durch. Den Rest werde ich wohl gucken, wenn The Flash (endlich) weitergeht.
Hast du denn eine Lieblingsfolge?

Hoffen wir mal, dass es bei The Walking Dead mal wieder etwas mehr zur Sache geht. Meistens decken die Trailer eh nur die ersten paar Folgen ab und lassen daher noch viel offen. Meiner Meinung nach hat die 5. Staffel aber bereits für viel Stoff gesorgt, der in der 6. Staffel oder den darauf folgenden behandelt werden kann. Hauptsache innerhalb der Staffel geht's Gabriel an den Kragen. :D

-----

Danke, Lethe! ^^

•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•.¸❤•.¸✿¸.•❤•.❀•.Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ.•❀.•❤•.¸✿¸.•❤¸.•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•

Reden | Denken | Zauber





Vorstellung:
 
Nach oben Nach unten
Lucy
Main-Admina
Main-Admina
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1419
Anmeldedatum : 12.08.11
Alter : 21
Ort : Niedersachsen

Charakter der Figur
Name: Lucy Heartfilia
Name (2. Chara): Ruri Laytis
Name (3. Chara) :

BeitragThema: Re: Nabel, da bin ich!   Mo Aug 10, 2015 10:09 pm

Ähm ja, lass dir so viel Zeit mit dem Steckbrief, wie du brauchst. Einige sind mit ihrem ja auch immer noch nicht fertig xD
Wäre aber cool, wenn du ihn innerhalb von 2 Wochen fertig stellst, wenn du ihn gepostet hast ^^

Und ja, THE FLASH und GOTHAM fand ich auch richtig geil. Vor allem GOTHAM! 
Ich fand es richtig schade, dass es momentan nicht mehr auf Pro7 läuft... 
Arrow dagegen habe ich nie wirklich verfolgt... als die erste Staffel auf Vox lief, hat se mich nicht wirklich angesprochen... Aber die Folge, in der er einen Gastauftritt bei THE FLASH hatte, hab ich wirklich mit dem Gedanken gespielt, diese Sendung irgendwann auch mal zu gucken.

•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•.¸❤•.¸✿¸.•❤•.❀•.Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ.•❀.•❤•.¸✿¸.•❤¸.•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•

Sprechen | Denken | Zauber | Theme


"People always ask what it is like in my head and how I see myself. This is it. I don't know how to explain it but this is how I feel inside. I know I'm not the best looking or the brightest but I got heart, at least some of the time." - Peter Lewis Kingston Wentz III. (Bassist from Fall out Boy)
Nach oben Nach unten
http://what-a-catch-miss-jackson.tumblr.com//
Kazumi Starling
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 994
Anmeldedatum : 09.08.15
Alter : 24
Ort : Nordrhein-Westfalen

Charakter der Figur
Name: Kazumi Starling
Name (2. Chara): Ganondorf Dragmire
Name (3. Chara) :

BeitragThema: Re: Nabel, da bin ich!   Mo Aug 10, 2015 10:30 pm

Ich hab heute am letzten Urlaubstag schon etwas am Steckbrief gearbeitet. Hatte gehofft, mehr zu schaffen, was ich vielleicht auch hätte, wenn mir nicht noch eingefallen wäre, dass ich noch One Piece und The Strain gucken wollte. Jetzt muss ich gucken, wie ich Zeit hab, aber ich werde zumindest versuchen, ihn in zwei Wochen fertigzustellen. Nicht wundern, dass ich noch keine angefangene Bewerbung gepostet habe. Das ist schon richtig so.

The Flash und Gotham gehen ja zum Glück ab dem 1. September weiter. Also in ca. 3 Wochen. Arrow kann ich persönlich schon empfehlen. Zumindest eine Chance würde ich der Serie geben. Allerdings sind Geschmäcker bekanntlich verschieden und Arrow ist vielleicht nicht jedermanns Sache. Das gleiche gilt für The Flash. Meinen Geschmack treffen beide und ich hoffe, dass es bei DC's Legends of Tomorrow nicht anders sein wird. ^^

•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•.¸❤•.¸✿¸.•❤•.❀•.Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ.•❀.•❤•.¸✿¸.•❤¸.•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•

Reden | Denken | Zauber





Vorstellung:
 
Nach oben Nach unten
Lucy
Main-Admina
Main-Admina
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1419
Anmeldedatum : 12.08.11
Alter : 21
Ort : Niedersachsen

Charakter der Figur
Name: Lucy Heartfilia
Name (2. Chara): Ruri Laytis
Name (3. Chara) :

BeitragThema: Re: Nabel, da bin ich!   Mo Aug 10, 2015 11:06 pm

Aso, okay ^^
Aber ich mag es auch lieber, wenn ein Steckbrief in einem gepostet wird ^^
Wie gesagt, lass dir Zeit!

Ich überlege, ob ich Arrow irgendwann anfange, wenn ich "Vampire Diaries" und "Bitten" beendet habe... dann habe ich wieder etwas Zeit. Oder wenn ich die vielen Animes, die ich gucke und gucken möchte, fertig geschaut habe.
The Flash fand ich ja gut. Aber ich mag auch die Marvel Filme. Bis auf Iron Man, aber das liegt an Robert Downey Jr, ich mag den Schauspieler einfach nicht.

•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•.¸❤•.¸✿¸.•❤•.❀•.Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ.•❀.•❤•.¸✿¸.•❤¸.•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•

Sprechen | Denken | Zauber | Theme


"People always ask what it is like in my head and how I see myself. This is it. I don't know how to explain it but this is how I feel inside. I know I'm not the best looking or the brightest but I got heart, at least some of the time." - Peter Lewis Kingston Wentz III. (Bassist from Fall out Boy)
Nach oben Nach unten
http://what-a-catch-miss-jackson.tumblr.com//
Silence

avatar

Anzahl der Beiträge : 1356
Anmeldedatum : 20.01.14

BeitragThema: Re: Nabel, da bin ich!   Di Aug 11, 2015 1:27 pm

Das ist eine gute und vor allem schwere Frage, weil mir beide Serien sehr gut gefallen.

Arrow

Bei Arrow ist es so, dass mir wohl jede Folge gefällt wo sich Oliver und Felicity näher kommen. :D :D :D

Aber mal überlegen....
In der ersten Staffel hat mir eigentlich jede Folge gefallen. Sie war von der ersten bis zur letzten Folge spannend.

Du hast schon recht, dass Finale kam unerwartet. Man ging davon aus, dass Arrow die Stadt retten kann und am Ende konnte er es doch nicht. Mich hat es auch nicht gewundert, dass er sich danach zurückgezogen hat. Ich mein sein ganzer Feldzug hat nichts gebracht und am Ende... hat er sogar seinen besten Freund Tommy verloren.

In der zweiten Staffel,... haben mir folgende Folgen gut gefallen: (Ich hoffe die Titeln sagen dir etwas.)
Gegen die Zeit
Suicide Squad/ Selbstmordkommando
Deathstroke

In der dritten Staffel waren es folgende Folgen:
Blitzschnell
Duell (Ich mein es war schon irgendwie Klar, dass Oliver das Duell verlieren wird, aber trotzdem war es so ein kleiner Schock Moment für mich wo ich dachte, stirb nicht Oli... los steh auf. :D :D )

Ich finde es ja auch toll, dass so viele andere Superhelden/ Schurken bei Arrow vor kommen wie zum Beispiel Black Canary, Deathstroke, Deadshot, Flash und Atom. Irgendwie gegen die anderen Superhelden und Schurken der Serie eine gute würze. :D :D :D

FLASH

Joa und welche Folgen haben mir bei Flash gut gefallen?
Captain Cold
Mann aus Stahl
Flash vs. Arrow
Der Mann in Gelb

Ich bin schon gespannt wie Barry reagieren wird, wenn er erfährt, dass Dr. Harrison Wells der Reverse Flash ist.

Gotham

Bei Gotham muss ich sagen, dass ich keine Lieblingsfolge habe. Ich mein die Serie ist definitiv nicht uninteressante nur hat sie irgendwie etwas von einem Krimi. Was mir allerdings gut bei der Serie gefällt ist, dass es immer wieder Anspielungen auf spätere Superschurken gibt.

Den Oswald Cobblepo/ Pinguin haben sie echt super in der Serie getroffen und bin hier auch schon auf seine weitere Entwicklung gespannt. :D

Daredevil

Wie ich gestern ja schon schrieb, ist die Serie nicht schlecht. Es erzählt die "Geschichte" wie aus Matt Murdock, Daredevil wurde. Ich fand die erste Staffel von Anfang bis zum Ende spannend und es gab super tolle Kampfszenen. :3

Marvel's Agent Carter

Ist definitiv eine Serie für echte Marvelfans. Die Handlung beginnt nach dem Tod von Captain America. Peggy hat einen langweiligen Schreibtischjob bei der SSR. Howard Stark wendet sich mit seinem Problem an Peggy die ihm natürlich hilft. Dabei wird sie von Butler Edwin Jarvis unterstützt.

Witzig fand ich auch als Stan Lee seinen Gastauftritt hatte. :D :D :D

Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D.

Die erste Staffel war echt super spannend und man hatte auch noch genügend Platz für Diskussionen und Spekulationen.

Die meisten die sich diese Serie anschauen wundern sich halt warum Agent Phil Coulson lebt. Aber man erfährt laufe der Zeit, warum er lebt! Unteranderem kommen auch Charaktere aus den Avangers Filmen vor.

Die zweite Staffel haut mich eigentlich nicht vom Hocker, aber mal schauen vielleicht ändert sich das ja noch. o.o

Zu den Verfilmungen selbst....
Ich finde Thor und Ironman echt super! Ich finde auch das Robert Downey Jr. super in die Rolle des Ironman passt. Vielleicht genau deshalb weil Tony Stark seinen Charakter wiederspiegelt.

Ich habe für morgen auch wieder Kinokarten für Fantastic Four reserviert. Ich habe zwar gehört, dass der Film der schlechteste Marvel Film aller Zeiten sein soll, aber okay ich lass mich einfach mal überraschen.

Und dann heißt es bis Jänner oder Februar warten, bis die nächste Comic-Verfilmung raus kommt.

Ich glaub ich sollte mal zum Ende kommen, bevor der Roman endlos wird. :D :D :D

Ich wünsch euch noch einen schönen Tag! :D

EDIT: Die letzte Staffel Walking Dead fand ich bis auf das Staffel Finale sehr langweilig. o.o Irgendwie hat die Serie seid der ersten Staffel doch etwas nach gelassen. o.o Aber ich hoffe echt, dass die neue Staffel besser wird, spannender und vorallem blutiger wird. Im übrigen läuft ab den 23. August in Amerika Fear the Walking Dead. Das ist so zu sagen die Vorgeschichte zu Walking Dead.

•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•.¸❤•.¸✿¸.•❤•.❀•.Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ.•❀.•❤•.¸✿¸.•❤¸.•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•



Wenn wir bedenken, dass wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt.


Zuletzt von Silence am Mi Aug 12, 2015 2:06 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://youtaku.forumieren.net/
Kazumi Starling
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 994
Anmeldedatum : 09.08.15
Alter : 24
Ort : Nordrhein-Westfalen

Charakter der Figur
Name: Kazumi Starling
Name (2. Chara): Ganondorf Dragmire
Name (3. Chara) :

BeitragThema: Re: Nabel, da bin ich!   Di Aug 11, 2015 8:26 pm

Da sieht man mal wieder, dass Geschmäcker verschieden sind. Ich muss sagen, dass ich Iron Man mag. Robert Downey Jr. füllt diese Rolle meiner Meinung nach super aus. Von den Marvel-Helden rund um die Avengers kann ich lediglich mit Captain America wenig anfangen. Das liegt allerdings nicht an Chris Evans, sondern am Helden selbst. Ich weiß selbst nicht warum, aber irgendwie haut der mich nicht um, auch wenn er ein paar starke Szene hat, insbesonder in The Avengers. Für das Team spielt er als Anführer schließlich auch eine wichtige Rolle, doch "Captain America: The First Avenger" gefiel mir persönlich nicht. Den zweiten Teil werde ich mir irgendwann trotzdem ansehen, nicht zuletzt wegen den Avengers-Filmen und weil im nächsten Film Iron Man und (der neue) Spider-Man in Erscheinung treten sollen.
Wo ich gerade bei Spider-Man bin, mache ich mal kurz den Schwenker. Ich finde es nämlich schade, dass die "The Amazing Spider-Man"-Reihe so wie es aussieht nicht mehr fortgesetzt wird. Mir gefiel die Handlung sehr, trotz des Todesfalls am Ende des zweiten, und nach dem zweiten Film wurde diese ja sehr offen gehalten. Ein offeneres Ende geht kaum noch. Im dritten hätte man genau dort fortsetzen können, wo der zweite endete. Meiner Meinung nach war die Besetzung auch nicht schlecht, selbst wenn manch einer darüber anders denkt.


Bei Flash decken sich unsere Lieblingsfolgen so ziemlich ab. Mit Ausnahme von "Mann aus Stahl" hatte ich dieselben genannt. Deine Lieblingsfolgen aus Arrow kann ich auch nachvollziehen. "The Clock King" war echt mal ein außergewöhnlicher Schurke. Später tauchte er sogar noch in The Flash auf (Episode: Unter Strom) und sorgte noch in Central City für Ärger. Umso geiler fand ich es, dass Iris ihn zur Strecke bringen konnte. Deathstroke war allerdings ebenfalls ein außergewöhnlicher Gegenspieler Arrows. Schon erstaunlich wie aus Freunden Feinde werden können, auch wenn das Mirakuru seinen Teil dazu beitrug. Diese Flashbacks über die fünf Jahre nach dem Schiffsunglück finde ich generell sehr spannend und vor allem wichtig. Vor allem wenn sie mit der Gegenwart verknüpft sind. Dadurch erhält man eben doch sehr viel mehr Input. Das gilt aber genauso für The Flash.

Gotham muss man auf jeden Fall komplett sehen. Ich finde, dass man manches schon nicht mehr richtig versteht, wenn man eine Folge bzw. gewisse Stellen daraus verpasst. Oswald Cobblepot/Der Pinguin ist wirklich gut umgesetzt. Insgesamt finde ich es sehr interessant, die Entwicklung der Schurken zu sehen, genauso wie die von Bruce Wayne. Edward Nygma, der spätere Riddler, finde ich auch getroffen. Ich muss manchmal sogar an Jim Carrey aus "Batman Forever" denken. Der Pinguin ist aber irgendwie einer meiner Lieblingscharaktere aus der Serie, wenn er nicht sogar allein auf Platz 1 steht.

Die Marvel-Serien muss ich mir echt noch reinziehen. Muss nur die Zeit dafür finden.

In The Walking Dead passiert halt immer dasselbe. Die Gruppe sucht einen sicheren Ort, findet auch einen vermeintlich sicheren Platz, ist es aber früher oder später nicht mehr. Diese ganzen zwischenmenschlichen Auseinandersetzungen finde ich dabei besonders interessant. Daran sieht man nämlich, dass der Mensch sein eigener größter Feind ist. Die dritte Staffel fand ich auch noch recht in Ordnung. Der "Governor" hat Ricks Gruppe echt auf Trab gehalten. Klar, man kann nur einen Hass auf den Typen schieben, aber dafür ist die Rolle perfekt. Der Darsteller hat da ganze Arbeit geleistet, muss ich sagen. Die zweite Hälfte der vierten Staffel fand ich besonders langweilig. Am meisten daran gestört hat mich, dass all die Kranken, die überlebt haben, von jetzt auf gleich wieder gesund waren und man denen nicht mal mehr angemerkt hat, dass sie bis vor kurzem noch krank waren.

Ich komme hier auch mal zu einem Ende und wünsche noch einen schönen Abend. ^^

(Kommt es mir nur so vor oder wurde aus dem Thema jetzt echt eher ein Diskussionsthema über Comic-Verfilmungen? xD)
Nach oben Nach unten
Lucy
Main-Admina
Main-Admina
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1419
Anmeldedatum : 12.08.11
Alter : 21
Ort : Niedersachsen

Charakter der Figur
Name: Lucy Heartfilia
Name (2. Chara): Ruri Laytis
Name (3. Chara) :

BeitragThema: Re: Nabel, da bin ich!   Di Aug 11, 2015 8:54 pm

Aber Captain America mag ich auch nicht... Ich finde es irgendwie nicht spannend, wenn ein Superheld mit einer Scheibe um sich wirft... dafür muss man jetzt nicht ein Avenger sein. 
The Amazing Spiderman 2 hab ich jetzt noch nicht gesehen, wollte ich aber unbedingt noch... Aber ich finde es auch ziemlich schade, dass sie den nicht fortsetzten. Auch wenn ich mir vorstellen kann, dass sie da ihre Meinung noch ändern werden. 

Was ich echt doof finde, ist, dass es jetzt ne neue Fantastic Four-Reihe gibt... mit komplett neuer Besetzung. Die letzte fand ich echt gut, aber die Neue gefällt mir net so.

Bei The Flash hat es mich etwas gestört, dass jede Folge ein neuer Gegner kam und die am Ende immer besiegt wurden. Mit Ausnahme von Captain Cold. Ich hätte es auch super gefunden, wenn die mal für 2 oder 3 Folgen dableiben würden. 

Das stimmt... Ich konnte häufig nicht immer die erste Gotham-Folge zu Ende gucken und dementsprechend die zweite auch nicht. Um die nächste zu verstehen, hab ich dann am Nachmittag das Verpasste nachgeholt. 
Pinguin finde ich sooo gut! Der Schauspieler gefällt mir richtig gut! Passt wie die Faust aufs Auge! 

(Ja, so ziemlich xD, aber das gefällt mir an Foren so, man hat eigentlich immer was zu reden!)

•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•.¸❤•.¸✿¸.•❤•.❀•.Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ.•❀.•❤•.¸✿¸.•❤¸.•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•

Sprechen | Denken | Zauber | Theme


"People always ask what it is like in my head and how I see myself. This is it. I don't know how to explain it but this is how I feel inside. I know I'm not the best looking or the brightest but I got heart, at least some of the time." - Peter Lewis Kingston Wentz III. (Bassist from Fall out Boy)
Nach oben Nach unten
http://what-a-catch-miss-jackson.tumblr.com//
Silence

avatar

Anzahl der Beiträge : 1356
Anmeldedatum : 20.01.14

BeitragThema: Re: Nabel, da bin ich!   Mi Aug 12, 2015 1:56 pm

Hey Leute! :)

Ich bin auch kein Fan von Captain America, aber das liegt einfach daran, dass mir die “Zeit“ nicht gefällt wo Captain America entstand. Daher hat mir auch The first Avenger nicht so gut gefallen.

The Winter Soldier hat mir schon besser gefallen! Das tolle ist das die erste Staffel Agent of S.H.I.E.L.D. mit dem Ende von Captain America The Winter Soldier beginnt!

Ich würde jetzt nicht sagen, dass Captain America nichts drauf! o.o

Er besitzt durch das Supersoldatenserum übermenschliche Kräfte. Er ist halt schneller, stärker und beweglicher als ein normaler Mensch. Dazu kommt noch dass er einen ungetrübten Idealismus hat und Führungsqualitäten besitzt. Unteranderem ist er auch im Umgang von Schusswaffen und Nahkampf geübt. Und ja er kann super mit seinem Vibraniumschild umgehen. Aber mal ehrlich sein Schild ist zu gleich sein Markenzeichen!

Welcher Ironman Teil gefällt dir den am besten?
:)

Was mich etwas bei den Comic-Verfilmungen nervt ist, dass man immer wieder eine “neu“ Verfilmung machen muss, wie zum Beispiel bei Hulk, Spiderman und jetzt den Fantastic Four. Okay bei Spiderman ist es halt so, dass es verschiedene Universen gibt, wo die Geschichte immer etwas anders erzählt wird. Trotzdem ist das auf Dauer etwas nervig.

Ich schau mir halt trotzdem jede Comic-Verfilmung im Kino an und geh auch ohne Vorbehalte in den Film! Ich bin nämlich der Meinung, dass jeder Mensch sein eigener Kritiker ist und wenn nun der Fantastic Four Regisseur der Meinung ist, dass sein Film schlecht ist, glaub ich das auch erst, wenn ich ihn selbst gesehen habe. ;)

Ich schau mir auch keine Trailer mehr an, weil meiner Meinung nach zu viel verraten wird und sehr viel vom Witz verloren geht. o.o

In den letzten Jahren habe ich auch anfangen die Comic-Verfilmungen auf Bluray zu sammeln. Ich finde es einfach toll, wenn man Lust auf eine Verfilmung hat, dass man nur ins Regal gehen braucht und sich seinen Film raus suchen braucht. Leider gehen mir halt noch ein paar Verfilmungen ab. Hauptsächlich ältere wie Catwoman, Elektra etc. o.o Seid diesen Filmen hat sich echt viel in der Filmindustrie getan. :D :D :D

So nun aber mit den Serien weiter! :D

Arrow:

Ich denke, dass Mirakuru ist nicht alleine daran schuld, dass aus Arrow und Deathstroke Feinde wurde.

Oliver stand einfach vor einer schwierigen Entscheidungen. Welches Leben ist wichtiger?
Shado oder Sara? Er wollte beide beschützen konnte aber nur Sara schützen und somit starb Shado. Deathstroke liebe.

Und dieser Schicksalsschlag mit dem Mirakuru hat Deathstroke Verstand so getrübt das aus den beiden Feinde wurde.

Ich finde die Rückblicke auch super interessant. Aber es gibt auch Folgen wo mich diese Rückblicke etwas nerven, aber sie gehören halt einfach zur Serie dazu genauso wie die Crossover.

Gotham:

Ich finde ja das Oswald Cobblepot sehr im Mittelpunkt der Serie steht und dadurch rückt Detective James Gordon und Bruce Wayne sehr in den Hintergrund. Trotzdem ein super Charakter in dieser Serie! *Daumen hoch*

Flash:

Hast du eigentlich gewusst, dass es früher schon mal eine Flash Serie gab und das der Darsteller John Wesley Shipp den Vater (Henry) von Barry Allen spielt?

Ich finde es echt super, wenn Darsteller aus älteren Serien in den neuen Serien wieder vorkommen. Ist bei Smallville auch der Fall! Im übrigen, bei Smallville wird die Arrow Geschichte ganz anders erzählt wie in der Serie Arrow! Bei Smallville wird Olivers Vater von Lionel Luthor ermordet!

Hast du schon Smallville gesehen?

Walking Dead:

Jop damit hast du recht!


Aber die Folgen mit den Kannibalen war auch nicht so schlecht. Zumindestens sieht man hier echt gut zu was der Mensch in der Lage ist. Ich denk mir halt in solchen Situationen sollte der Mensch zusammen halten und sich nicht gegenseitig ausrotten.

Was ich in der letzten Staffel nicht so ganz verstanden habe ist, warum man die Beißer in die Transporter eingesperrt hat und die Lebenden damit in die Falle lockte.

Nun ja, das kann man nun sehen wie man will!
Ich mein du interessierst dich ja für Comic-Verfilmungen also unterhalten wir uns über dein Interesse. :P

In der Regel bin ich ja nicht so der Fan davon, wenn man sich über ein bestimmtes Thema unterhaltet und dann schweift man im selben Thema auf ein anderes Thema ab. Den dafür kann man ja noch extra Themen eröffnen und so macht man es Neuankömmlinge auch nicht so schwer, dass sie sich an Diskussionen beteiligen. o.o

Ich habe das mal in einem Film-Forum gehabt,... die haben sich dort über einen bestimmten Horror-Film unterhalten und 5 Post später ging es nicht mehr um den Horrorfilm sondern um die private Bluray Sammlung und im nächsten Post war das selbe Phänomen wieder.

Aber wie ich ja schon oben meinte, lernen wir dich und dein Interesse dadurch näher kennen. :P :D

Wie dem auch sei,…

Ich wünsch euch noch einen super schönen, sonnigen Nachmittag! :)

Liebe Grüße
Silence

•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•.¸❤•.¸✿¸.•❤•.❀•.Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ.•❀.•❤•.¸✿¸.•❤¸.•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•



Wenn wir bedenken, dass wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt.
Nach oben Nach unten
http://youtaku.forumieren.net/
Kazumi Starling
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 994
Anmeldedatum : 09.08.15
Alter : 24
Ort : Nordrhein-Westfalen

Charakter der Figur
Name: Kazumi Starling
Name (2. Chara): Ganondorf Dragmire
Name (3. Chara) :

BeitragThema: Re: Nabel, da bin ich!   Mi Aug 12, 2015 5:30 pm

Captain America hat schon was drauf. Du hast ja genug genannt, Silence. Ich meinte auch bereits, dass er schon ein paar Momente hat. Ich gebe auch offen zu, dass ich mir "Captain America: The First Avenger" nur wegen der "Avengers"-Filme angesehen habe. Der Film hat mich eben nur nicht angesprochen. Wäre er für den Charakter nicht so wichtig, da Cap dort sozusagen "erschaffen" wird, würde ich sogar meinen, dass man sich diesen Film hätte sparen können. Ohne den Film wüsste man eben nicht, wie aus Steve Rogers Captain America wurde und was es mit dem Schild auf sich hat (dieses seltene Metall Vibranium spielt in "The Avengers: Age of Ultron" auch eine wichtigere Rolle). Mir persönlich reicht es wirklich, den Film einmal gesehen zu haben.

Ursprünglich waren noch zwei "The Amazing Spider-Man"-Filme geplant. Hoffentlich kommt es doch noch dazu, denn ich fände es schade, wenn sie diese Reihe so offen stehen lassen. Nur sieht es auch leider so aus, dass Marvel schon Jahre voraus plant, welche Filme in welchem Jahr in die Kinos kommen soll und derzeit sieht es demnach sehr danach aus, als müsste man darauf warten. Das Einzige, was ich noch erfahren habe, ist, dass im November 2016 ein Spin-Off zum "The Amazing Spider-Man"-Filmuniversum erscheinen soll. Der Titel ist "The Sinister Six". Den werde ich mir dann wohl ansehen. Spin-offs müssen ja nicht schlecht sein (s. "The Flash").

Die Frage, welcher Iron Man-Film mir am besten gefiel, würde ich an dieser Stelle nochmal offen stehen lassen, denn ich muss gestehen, dass ich bisher nur den zweiten gesehen habe. Die Trilogie liegt aber bei mir zuhause, nur hatte ich noch keine Zeit gefunden, mir die Filme anzusehen. Da wollte ich lieber erstmal ein paar Serien sehen. ^^ (Neun Staffeln "Supernatural" haben sich eben etwas gezogen.)

Deine Einstellung zu den "Neu"-Verfilmungen kann ich nachvollziehen, auch wenn ich das nicht ganz so eng sehe. Es stimmt schon, dass es einen irgendwann stört, aber ich denke mir eher: Solange der Film / die Filmreihe gut ist, ist das in Ordnung. Bei den Fantastic Four waren sie dazu auch etwas gezwungen, denn der Darsteller von Johnny Storm spielt inzwischen Captain America (Chris Evans). Das muss jetzt nicht unbedingt ein Grund dafür sein, die alte Besetzung nicht nochmal zu fragen, aber das war denk ich eh nicht geplant.

Einige Comic-Verfilmungen habe ich auch auf DVD. Meine Sammlung besteht eigentlich nur daraus. Neben der "Iron Man"-Trilogie befinden sich beide "Thor"-Filme darunter sowie beide The Amazing Spider-Man"-Filme. "The Avengers" darf natürlich auch nicht fehlen und sobald der zweite auf DVD erscheint, gehört er auch dazu. Ein paar Comic-Filmreihen will ich mir aber auch noch holen.

---

Mir ist schon bewusst, dass das Mirakuru nicht allein dafür verantwortlich war, was aus Slade wurde. Ich denke nur, dass es ohne das Zeug nicht so ausgeartet wäre. Eventuell hätte Slade Oliver nochmal verziehen, aber das ist reine Spekulation. Im Prinzip hätte Oliver ihm damals schon das Gegenmittel verabreichen können, aber er hat eine andere Wahl getroffen. Letzten Endes wurden die beiden Feinde und Deathstroke machte Arrow ganz schön das Leben schwer.
Manche Rückblicke stören schon etwas. Manchmal will man dann doch lieber sofort sehen, was in der Gegenwart passiert. Andererseits stellen sie auch noch einen Bezug zur Gegenwart her. Es gab doch auch ein paar Folgen, in denen der Fokus eher auf den Flashbacks lag. In denen ging die Handlung dort wenigstens etwas schneller voran. Wie du sagtest, die Flashbacks gehören dazu.

Mir gefällt auch, dass zwischen "Arrow" und "The Flash" auftauchen. Tockman/The Clock King hatte ich schon erwähnt. Dann tauchte aber auch noch die Royal Flush Gang kurz auf, aber wurde mit Dr. Wells' Hilfe sehr schnell von Barry aus dem Verkehr gezogen. Gelegentlich arbeiten Team Arrow und S.T.A.R. Labs auch zusammen, was ich ebenso mag. Ich mag Crossover eben, nicht nur in diesen Serien. Bin nicht umsonst auch ein Fan der "Super Smash Bros."-Reihe, wo die Nintendo All-Stars aufeinandertreffen (dazu vielleicht später mehr oder ein anderes Mal).

Nach dem kleinen Übergang, komme ich nun mal zu Flash. Ich finde es nicht so schlimm, dass die meisten Metawesen nur in einer Folge auftauchen. Ein paar Metawesen haben sich sogar selbst aus dem Verkehr gezogen. Mal sehen, ob sich das nicht sogar ändert. Die Metawesen, die gefangen gehalten werden, könnten zumindest irgendwann noch mal Ärger bereiten. Bisher waren das aber eh eher nur "Kleinkriminelle", nur eben mit besonderen Fähigkeiten. In "Arrow" lief das ähnlich ab. Da strich Oliver eigentlich auch in jeder Folge zu Beginn der ersten Staffel einen Namen von der Liste. Einen stärkeren Gegner hat Barry immerhin noch: Reverse-Flash. Hartley Rathaway ist denk ich auch noch nicht ganz aus dem Rennen. Er schien sich zumindest ziemlich sicher zu sein, dass Barry und die anderen noch seine Hilfe in Anspruch nehmen werden, da er anscheinend weiß, wer Dr. Wells wirklich ist. Und ansonsten gibt es noch Firestorm, der ja Caitlyns Freund ist. Oh man, ich kann es echt nich mehr erwarten, bis Pro7 die Staffel fortsetzt. ^^
Ich wusste allerdings nicht, dass der Darsteller von Henry Allen in einer früheren Flash-Serie Flash spielte. Das ist wirklich interessant und ich finde sowas auch gut. Wusstet ihr, dass auf Ciscos Shirts manchmal Witze/Gags aus "The Big Bang Theory" zu sehen sind? Sheldon trägt in der Serie hin und wieder Flash-Shirts und ich finde es super, dass sie dann in "The Flash" die Serie auf diese Art etwas würdigen. Auf einem von Ciscos Shirts war z. B. "Stein-Papier-Schere-Echse-Spock" zu sehen.

"Smallville" habe ich noch nicht gesehen. Liegt vermutlichd daran, dass ich kein Superman-Fan bin. Ich weiß nur, dass Jensen Ackles - einer der Hauptdarsteller aus "Supernatural" - Gastauftritte in der Serie hatte. Mich wundert es aber nicht, dass die Arrow-Geschichte da etwas anders ist. Scheinen hier auch sowas wie zwei verschiedene Universen zu sein. Zumindest haben die beiden Serien so nichts miteinander zu tun.

Cobblepot/Pinguin spielt in "Gotham" bestimmt nicht ohne Grund eine wichtige Rolle. Die Serie behandelt halt den Werdegang der Schurken sowie von Bruce Wayne und man weiß ja, dass Pinguin später einer von Batmans Widersachern ist. Ich finde nun aber nicht, dass Detective Gordon deswegen in den Hintergrund rückt. Bei Bruce Wayne ist das schon eher der Fall. Ich halte es allerdings auch für sehr schwer, dass jeder ungefähr den gleichen Anteil bekommt. Wer weiß schon, wer in der 2. Staffel eine wichtigere Rolle spielen wird. Erstmal freue ich mich auf den Rest der ersten Staffel. Ich find's auch genial, dass wir uns einig sind, dass Pinguin hervorragend getroffen wurde. Mir gefällt auch die dt. Synchro. Dieses Lachen passt einfach so perfekt.

Zu "The Walking Dead" ... Manche Menschen suchen wenigstens noch nach solch einen Zusammenhalt. Ricks Gruppe war nicht umsonst eine Zeit lang mal größer, bevor dann wieder irgendjemand kam und wieder welche ums Leben kamen (ich spreche hier wieder vom "Governor", als er das Gefängnis mit einem Panzer angriff). Wenigstens wurden in Staffel 5 Rick und die anderen aufgenommen und fanden fürs Erste eine Zuflucht. Dafür tauchten auch die "Wolves" auf, die mein ich auch hinter den Beißern in den Transportern steckten. Von denen kommt bestimmt auch noch mehr und dann wird man sicher auch ihre Motive verstehen. Vermutlich ist das eine Gruppe, die sich für etwas Besseres hält als die übrigen Menschen.


Damit komme ich auch so langsam zum Ende. Du hast Recht! Dadurch lernt ihr mich auch besser kennen und gleichzeitig erfahre ich auch mehr über euch. Vorher hätte ich zumindest nicht unbedingt erwartet, dass wir uns hier so stark darüber austauschen.
An dieser Stelle lasse ich "Super Smash Bros." doch lieber weg. Wenn es euch interessiert, dann könnt ihr immer noch darauf eingehen, nur denke ich, dass es gerade nicht so ganz reinpasst. Es gab eh schon genug zu lesen. xD

In diesem Sinne ...

Ich wünsche ebenfalls noch einen schönen Tag/Abend! Daumen hoch
Nach oben Nach unten
Silence

avatar

Anzahl der Beiträge : 1356
Anmeldedatum : 20.01.14

BeitragThema: Re: Nabel, da bin ich!   Mi Aug 12, 2015 7:34 pm

Hey Dean Colt/ DC…

…die Abkürzung passt im Moment echt gut zum Comic Thema! :D :D :D

Ich glaube dadurch das Steve Rogers das Versuchskaninchen von Howard Stark war, dass er deshalb so zu sagen der “Anführer“ von den Avengers ist. Okay “Anführer“ mag vielleicht etwas übertrieben sein, aber es ist halt doch so, dass er der Gruppe Befehle erteilt und eben sagt, wie sie nun vorgehen!

Zu den Avengers muss ich im Vorfeld sagen, dass ich nicht weiß, welcher Teil mir am besten gefallen hat. Beide Teile waren sehr Actionreichen und hatten eine interessante Story. Dafür kamen im ersten Teil die 3D Effekte besser zur Geltung was beim zweiten Film nicht der Fall war.

Beim ersten Teil sieht man halt gut, dass sich das Team zusammenraufen muss und im zweiten Teil funktionieren sie halt als Team schon besser. Dazu kommt noch, dass im zweiten Teil neue Charaktere dazu kommen, während der erste Film nur aus den “alten“ Bekannten Charakteren besteht.

Also es ist einfach schwer zu sagen, welcher Avengers Teil besser war.

Bei “The Avengers: Age of Ultron” hat mich der Trailer so was von in die irregeführt. Ich dachte echt die Avengers gehen getrennte Wege. XD

Aber den Ironman Hulk Anzug fand ich echt mega. Genauso den Kampf Ironman vs. Hulk. Das man ein wenig etwas von Black Widows Vergangenheit erfahren hat, fand ich echt super und genauso dass Hawkeye so zu sagen ein “Farmer“ ist. Das hätte ich mir nie gedacht! :D :D :D

Soweit ich weiß soll von Amazing Spiderman kein weiterer Film kommen. Aber 2016 kommt Spiderman das erste mal im 3. Teil von Captain America vor und 2017 soll eine neu Verfilmung kommen. Brite Tom Holland schlüpft dann in die Rolle von Peter Parker.

Die Zeit solltest du dir echt mal nehmen und die Ironman Reihe fertig schauen! Tony Stark präsentiert mit jeden Teil eine Steigerung seines Anzuges.

Man, man, man,… Ich will immer drauf los erzählen,… aber ich will dich nicht Spoilern. XD

Auf jeden Fall zahlt es sich aus, sich am Wochende die Zeit zu nehmen und einen Ironman Marathon zu machen! Auf die Popkorntüte fertig los! :D :D :D

Ab 2016 kommen zahlreiche Comic-Verfilmungen ins Kino!

2016
Deadpool
Batman vs. Superman Dawn of Justice
Captain America 3
X-Men Apocalypse
Suicide Squad
Gambit
Doctor Strange

2017
The Wolverine 3
Guardians of the Galaxy 2
Wonder Woman
Fantastic Four 2
Spider Man Reboot
Thor 3 Ragnarok
Justice League 1

2018
Flash
The Avengers 3 Infinity War 1
Black Panther
Unbekannter X-Men Film
Aquaman
Captain Marvel

2019
Shazam
The Avengers 3 Infinity War 2
Justice League 2
Inhumans

2020
Cyborg
Green Lantern

Ich bin echt schon gespannt wie sie die einzelnen Filme umsetzen wollen.

Hast du vielleicht irgendwelche Filme in der Liste auf die du dich besonders freust?

Gotham:

Okay das stimmt schon dass Gordon nicht so sehr in den Hintergrund gerückt wird. Immerhin ist er der ehrlichste Cop in Gotham! Aber ich muss trotzdem sagen dass die Story rund um die Wayne Morde interessant ist vor allem hab ich das Gefühl, dass einige Fälle mit den Wayne Morden zusammenhängen.

Flash:

HAHA, dass wusste ich zum Beispiel nicht dass die Gags aus Big Bang Theory auf Ciscos T-Shirts zu sehen sind. :D Finde ich aber cool! :D

Arrow:

Ich glaub dieses Zusammenspiel zwischen Flash und Arrow (so wie du es schon in deinen Beispielen erwähnt hast) macht die beiden Serien erst aus.

Es gibt im übrigen Comics wo das Thema,… was wäre wenn behandelt wird. Also kann man hier ruhig spekulieren, was gewesen wäre, wenn Oliver Slade das Gegenmittel zu einem früheren Zeitpunkt verabreicht hätte.

Genauso kann man sich die Frage stellen, was wäre aus Peter Parker geworden, wenn sein Onkel nicht ermordet worden wäre.

Ich glaub genau das macht die Marvel und DC Comics aus. Man hat noch genügend Platz für Diskussionen und Spekulationen!

Superman:

Ich mag eigentlich auch kein Superman, weil er fast unbesiegbar ist und irgendwie ist das schon etwas langweilig. :D :D :D

Smallville erzählt die Geschichte des jungen Clark Kent´s und wie er lernt seine Fähigkeiten zu beherschen. Was ich gut an der Serie fand, war dass viele unterschiedliche Superhelden und Schurken darin vorkamen. Allerdings hat die Serie mit jeder weiteren Staffel nachgelassen hat, so dass die 10 Staffel schon sehr anstrengend war.

Walking Dead:

Ich geh davon auch aus, dass die Falle von der Wolfsgang ist. Nur was sie damit bezwecken wollen, dass weiß ich nicht! Ich hoffe dass wir den Hintergrund in der nächsten Staffel erfahren werden.

Als Rick mit seiner Gruppe in diese Stadt kam, dachte ich mir von Anfang an, dass dort etwas nicht stimmt. Die sind dort alle so “glücklich“ und leben ohne Angst, dass passt einfach nicht. Man merkte ja, mit jeder weiteren Folge, dass dort einiges schief läuft und es war im Grunde nur eine Frage der Zeit das Rick versucht, das Kommando an sich zu reißen. Ich bin auf jeden Fall gespannt wie es in der nächsten Staffel weiter geht und ob Ricks Gruppe weiterhin hinter ihm stehen wird. o.o

Im übrigen ist Vikings auch eine super Serie und freu mich hier auch schon auf die dritte Staffel!

Eben! Daher denk ich auch, dass es schon passt, dass wir uns hier ausführlich über dein/ unser Interesse unterhalten. :P :D :D :D

So lang ich weiß, was ich schreiben kann, hab ich kein Problem damit lange Texte zu lesen und zu schreiben.

Problematisch wird das schon bei Themen wo ich absolut keine Ahnung habe. :D :D :D

Da würde nur "Schweigen der Lämmer" kommen! :D :D :D

So, dann komm ich wieder zum Ende und wünsch euch noch einen schönen Sternschnuppen Abend. :D Wenn ihr eine seht, dann wünscht euch etwas! Aber verratet bloß nicht euren Wunsch, sonst geht er nicht in Erfüllung. :D :D

Liebe Grüße
Silence

•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•.¸❤•.¸✿¸.•❤•.❀•.Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ.•❀.•❤•.¸✿¸.•❤¸.•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•



Wenn wir bedenken, dass wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt.
Nach oben Nach unten
http://youtaku.forumieren.net/
Kazumi Starling
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 994
Anmeldedatum : 09.08.15
Alter : 24
Ort : Nordrhein-Westfalen

Charakter der Figur
Name: Kazumi Starling
Name (2. Chara): Ganondorf Dragmire
Name (3. Chara) :

BeitragThema: Re: Nabel, da bin ich!   Mi Aug 12, 2015 11:34 pm

Die Abkürzung passt wirklich gut - zumindest noch. So wie es aussieht, ändert sich mein Nutzername, sobald meine Charakter-Bewerbung fertig ist, außer ich entscheide mich doch noch für eine andere Charakteridee. Daaaaann könnte es bei dem Namen bleiben. Für den Moment ist es aber ein amüsanter Zufall. ^^

Die "Avengers"-Filme finde ich beide auch wirklich gut. Da ist es schwer zu sagen, welchen der beiden ich besser finde. Einigen wir uns einfach darauf, dass beide absolut sehenswert sind. Hoffentlich ändert sich das mit den nächsten Filmen nicht.

Von dem Spin-off-Film zu "The Amazing Spider-Man" habe ich selbst heute zum ersten Mal gehört. Angeblich wurde auf der/einer Comic Con ein Trailer gezeigt. Ob es wahr ist oder nicht, weiß ich nicht. Wenn er wirklich in die Kinos kommt, dann sehe ich ihn mir an. Ansonsten weiß ich, dass (leider) kein weiterer "The Amazing Spider-Man"-Film geplant ist.

Ich weiß nicht, wie viel Mühe du dir mit der Liste gemacht hast, aber dafür hast du von mir ein großes Lob und ein Danke verdient. Deshalb: Danke! ^^
Erstmal freue ich mich auf die "Avengers"-Filme. Auf den Spider-Man Reboot bin ich auch gespannt, da ich bisher alle Spider-Man-Filme mochte (obwohl ich "Spider-Man" nie an einem Stück gesehen habe - entweder nur den Anfang oder nur das Ende). Dann wären da noch "Thor: Ragnarök", "Batman vs Superman: Dawn of Justice" (aber nur wegen Batman - wer hätte das jetzt gedacht) und "Flash" (nach der Serie darf man sich den eigentlich nicht entgehen lassen, selbst wenn das eine mit dem anderen eher wenig zu tun hat). Ansonsten bin ich für alle Filme offen, mit der Hoffnung, dass "Green Lantern" besser wird, als der vorherige Film. Bei X-Men muss ich mir noch so ziemlich alle Filme ansehen. Den ersten habe ich gesehen, das war's aber auch schon, weil ich mich eine lange Zeit gar nicht für sie interessiert hatte.

Zu "Gotham":
Ich denke ebenfalls, dass einige Fälle mit der Ermordung von Thomas und Martha Wayne zu tun haben. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass Maroni da mit drinsteckt, weil er im bisherigen Verlauf ziemlich von den Morden profitiert hat (z. B. das Arkham-Projekt). Als Geschäftsmann könnte er allerdings auch nur die Situation ausnutzen. Ich muss jedenfalls mal sagen, dass Pro7 noch einen guten Cut hingelegt hat, bevor die Sommerpause anfing. Jim Gordon wurde wieder Detective und Falcone scheint wieder zu seiner Stärke gefunden zu haben. Das verspricht zumindest noch spannend zu werden.

"The Flash":
Das ist mir auch nur soeben aufgefallen, als er eben das "Stein-Schere-Papier-Echse-Spock"-Shirt trug. Ich hab "Stein-Schere-Papier" erkannt und dachte zuerst: Hä? Was ist denn auf den anderen zwei Bildern? Dann musste ich deswegen lachen.

Übrigens wirbt Pro7 jetzt schon für "Gotham" und "The Flash". Hab nur Letzteres gesehen und da wurde jetzt schon was Krasses preisgegeben. Ich verrate jetzt nur mal nicht zu viel.

Was wäre, wenn ...?-Fragen stelle ich mir oft. Das gilt nicht nur für Marvel und DC Comics, sondern genauso für Manga. Explizit bei Fairy Tail wäre da z. B.: Was wäre, wenn Gray Juvias Liebe erwidern würde? Was wäre, wenn Ultear nicht so alt geworden wäre? .. und noch viele weitere. Auf manche gibt es eine einfache Antwort.

Genau das ist mein Problem bei Superman. Seine einzige Schwäche ist soweit ich weiß Kryptonit. Wenn man das gerade nicht hat, kann man gegen ihn nicht ankommen. Letztendlich findet zwar jeder Superheld für beinahe alles eine Lösung, aber so ist das doch nicht spannend. Man geht doch schon von vornherein davon aus, dass Superman den Tag rettet.

Bei "The Walking Dead" hoffe ich, dass Daryl wieder etwas mehr zeigt, was er drauf hat. In Staffel 5 kam es mir so vor, als hätte er nichts zu tun. Kann aber auch sein, dass ich gerade was vergesse. Im Trailer zur 6. Staffel war so noch nichts von den Wölfen zu sehen. Aber wie schon gesagt, deckt der nur die ersten Folgen ab. Ich denke aber nicht, dass Ricks Gruppe ihn so schnell im Stich lässt. Carl auf keinen Fall. Auf seine nächste große Dummheit warte ich ja nur. Bei seiner ersten starb Dale im Nachhinein und bei seiner zweiten verlor er einen Schuh. Man merkt sicher, dass ich ihn nicht ab kann.

Eigentlich hatte ich sogar vor, Vikings zu gucken, aber weil Pro7 immer 3 Folgen am Stück zeigte, verging mir die Lust.

Damit belass ich erstmal dabei und wünsche bloß noch eine gute Nacht! ^^
Nach oben Nach unten
Silence

avatar

Anzahl der Beiträge : 1356
Anmeldedatum : 20.01.14

BeitragThema: Re: Nabel, da bin ich!   Do Aug 13, 2015 2:19 pm

Hey,…

Ich glaub schon das Marvel die Qualität der Filme beibehält. Wäre ja echt schlimm, wenn der nächste Avengers Infinitiy Ware 1 Film nachlassen würde, weil man doch eine gewisse Erwartungshaltung gegenüber den Filmen hat.

Also soweit ich weiß wurde von der Comic Con der erste Deadpool Trailer gezeigt, der auch eine Weile auf YouTube zu finden war. Der Trailer wurde allerdings wieder raus genommen. Das finde ich aber jetzt auch nicht so schlimm, weil der Trailer eh schlechte Qualität hatte.

Ach kein Ding, dafür musst du dich echt nicht bedanken! Ein Teil der Informationen habe ich aus meinen Forum und die anderen Informationen habe ich ein wenig im Internet noch zusammen gesucht!

Auf Batman vs. Superman bin ich ja auch schon gespannt, aber das liegt wohl auch daran, dass Batman Kryptonit besitzt. Im übrigen ist Kryptonit nicht der einzige Schwachpunkt von Superman sondern auch Magie.

Mit Green Lantern konnte ich leider auch nicht so viel anfangen daher hab ich mir den Film auch erst einmal angesehen obwohl ich ihn auch in meiner Bluray Sammlung habe. o.o Ich bin ja nur gespannt ob sie Ryan Reynolds in der Rolle von Hall Jordon/ Green Lantern lassen oder ob sie sich nach einem neuen Schauspieler umgesehen haben.

Bei Flash hoffe ich so sehr, dass sie den Schauspieler/ Grant Gustin aus der Serie nehmen.

Auf die Avengers und Thor freu ich mich sowieso. Ich finde im übrigen auch dass der Thor Schauspieler Chris Hemsworth gut in die Rolle passt. Genauso wie Mark Ruffalo bisher der beste Hulk Darsteller war. Ich hoffe ja so sehr, dass noch eine Hulk Verfilmung mit Mark Ruffalo kommt, weil die letzten zwei Verfilmungen ja eher ein Schuss in den Ofen waren.

Die X-Men Filme sind jetzt nicht schlecht aber ich finde, dass es halt immer um das Selbe geht und dadurch wird es irgendwann schon etwas langweilig. Aber die eigenständigen Wolverine Filme lockern dann doch die X-Men Filme etwas auf. Auf jeden Fall zahlt es sich schon aus, sich die Reihe anzuschauen!

Gotham:
Kannst du dich an die Folge Viper erinnern?

Bruce Wayne hat in dieser Folge in den Geschäftsbüchern von Wayne Industrie Unstimmigkeiten gefunden und hat dann bei einer Charityveranstaltung Molly Mathis dazu befragt. Nach dem Viper Anschlag kommt dann ein Szenenwechsel wo das Labor bereits geräumt wurde.

Genauso finde ich das Arkham Projekt sehr Fragwürdig. Dieses Projekt wurde auch von Thomas und Martha Wayne ins Leben gerufen und soweit ich weiß kümmert sich Falcone darum.

Daher sieht es für mich auch so aus, dass ein Teil der Fälle mit den Wayne Morden zusammen hängen.

Ich bin auf jeden Fall schon gespannt wie es weiter geht.

Ich hab neulich nebenbei mal auf PRO 7 die Werbung von Gotham gehört, aber nicht wirklich hingesehen. Ich könnte ja, wenn ich wollte, ja schon etwas nachlesen, was in den nächsten Folgen passieren wird, aber ich will mich dann doch etwas überraschen lassen.

Walking Dead:
Daryl ist eher ein Einzelgänger und hatte in der 5. Staffel das Problem, dass er sich nicht in die Stadt integrieren konnte, weil er eher der Typ Mensch ist der auch mal seine Ruhe braucht. Dazu kommt noch das Ricks Gruppe nicht verlernen wollten zu Kämpfen. Sie wollten sich nicht an das Ruhig Leben innerhalb der Mauern gewöhnen.

Was ich mich allerdings Frage ist, was Carol in Schilde führt. Es macht mir den Eindruck als würde sie Rick ausspielen bzw. irgendwie aufhetzen. Und dazu kommt noch der bescheuerte Pfarrer Father Gabriel der ja auch der Meinung ist das Rick und seine Gruppe gefährlich ist. dabei ist der Father eine Gefahr für die Gruppe und das seitdem Tag als er zur Gruppe dazu kam.

Vikings:
Genau das war mein Anreiz die Serie zu schauen! Ich bin nicht so begeistert davon, wenn nur eine Folge in der Woche kommt und dann hört die Folge genau dort auf, wo es gerade spannend wird und daher fand ich es echt super, dass 3 Folgen am Stück kamen. Nur das Warten auf die nächste Woche fand ich wiederum nervig, weil ich einfach wissen wollte wie es weiter geht. Auf jeden Fall ist diese Serie von Anfang bis zum Ende spannend.

Die “Was wäre wenn Frage“ ist eine denk ich eine Frage die uns nicht nur in Serien, Anime etc. begleitet sondern das ganze Leben. Im Grunde spielt die Frage auch keine Rolle, weil wenn man sich diese Frage stellt ist eben dieses Ereignis schon längst passiert und man kann daran ja eh nichts mehr ändern. Allerdings weiß man es nach dem Ereignis besser und wiederholt vielleicht den einen und anderen Fehler nicht.

So, dann komm ich wieder zum Ende und wünsch euch noch einen schönen Tag.

Liebe Grüße
Silence

•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•.¸❤•.¸✿¸.•❤•.❀•.Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ.•❀.•❤•.¸✿¸.•❤¸.•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•



Wenn wir bedenken, dass wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt.
Nach oben Nach unten
http://youtaku.forumieren.net/
Kazumi Starling
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 994
Anmeldedatum : 09.08.15
Alter : 24
Ort : Nordrhein-Westfalen

Charakter der Figur
Name: Kazumi Starling
Name (2. Chara): Ganondorf Dragmire
Name (3. Chara) :

BeitragThema: Re: Nabel, da bin ich!   Do Aug 13, 2015 9:54 pm

N'abend,

ich gehe mal stark davon aus, dass Marvel diesen Standard beibehält. Sie werden auf keinen Fall grundlegend schlechter sein. Da denke ich sogar eher, dass sie noch besser werden. Fortschritt dürfte es möglich machen und man lernt ja mit jedem Film dazu.

Wenn Batman Kryptonit in seinem Arsenal hat (das ist jetzt keine Anspielung auf "Arsenal" aus "Arrow"), dann kann Superman sich mal warm anziehen. Ich hoffe nur, dass Batman diesen Anzug nicht öfter tragen wird. Klar, Bruce Wayne hat keine Superkräfte und muss auf Waffen und anderes "Spielzeug" zurückgreifen. Mithilfe neuer, innovativer Erfindungen entwickelt er sich eben weiter, aber dieser Anzug sollte sich wirklich auf diesen Film beschränken oder zumindest nur gegen Superman (wer weiß, ob es bei dem einen Film bleibt). So hat Batman nämlich mehr von einer Maschine als von einem Menschen, finde ich. Aber wenn er sich so auf einer Wellenlänge mit Superman befindet, dann bitte. ^^
Dass Superman aber durch Magie verwundbar ist, wusste ich jetzt nicht. Da hat er ja Glück, dass er es nicht mit Fairy Tail zu tun bekommt. ^^

Soweit ich weiß wird "Deadpool" im gleichnamigen Film von Ryan Reynolds gespielt. Daher halte ich es eher für unwahrscheinlich, dass er erneut "Green Lantern" verkörpern wird. Ich wage einfach mal den Vergleich mit Chris Evans heranzuziehen. Der spielte immerhin auch zuerst "Human Torch" und derzeit verkörpert er Captain America. Außerdem soll es sich doch bei "Green Lantern" um ein Reboot handeln und da werden in der Regel nicht die damaligen Schauspieler eingesetzt. Ausschließen kann man es aber auch nicht. Es könnte ja auch vom Erfolg von "Deadpool" abhängen, ob weitere Filme mit diesem Helden geplant sind. Wenn es nur bei einem Film bliebe, in dem Ryan Reynolds "Deadpool" spielt, dann wäre er ja quasi wieder "frei".

Genial wäre es schon, wenn Grant Gustin auch im Film "Flash" spielen würde. Ich hätte allgemein nichts gegen einen Film zur Serie mit denselben Schauspielern. Fans der Serie würden sich den dann auf jeden Fall angucken, würde ich sagen. Es würde aber auch schon reichen, wenn Grant Gustin "Flash" spielt. ^^

Chris Hemsworth ist als Thor meiner Meinung nach überragend. Ok, mit wem soll man ihn auch vergleichen? Er legt die Latte aber ziemlich hoch für einen möglichen Reboot, aber ich hoffe, dass noch einige Filme mit Chris Hemsworth als Thor kommen. Drei werden es auf jeden Fall noch. Mark Ruffalo finde ich als Bruce Banner/Hulk auch gut. Trotzdem ist es etwas schade, dass Edward Norton die Rolle nicht wieder übernahm. Ich persönlich finde es halt besser, wenn man bei den gleichen Schauspielern bleibt, wenn schon ein Film mit dem Charakter erschienen ist. Da dieser Hulk eben aus "Der unglaubliche Hulk" entspringt, wäre Edward Norton eigentlich die erste Wahl gewesen, aber gegen Mark Ruffalo habe ich auch nichts. Allerdings komme ich nicht so ganz darauf klar, was zwischen Hulk und Black Widow abläuft. Zwar sind beide in gewisser Hinsicht Monster, aber ich finde, dass die zwei nicht zusammenpassen.

Die anderen X-Men-Filme gucke ich mir mit der Zeit auch noch an. Der erste Film hat mich irgendwie überzeugt und ich will gerne mehr davon sehen. Irgendwann ist aber jede Filmreihe ausgelutscht und dann sollte man ein Ende setzen. Offenbar begeistern die Filme aber noch genug Leute. Ansonsten würden die ja wohl kaum weitermachen. Du sagtest ja, dass es sich lohnt, sich die Filme anzusehen. ^^


"Gotham":
An die Folge kann ich mich erinnern. Habe mir erst letzte Woche noch alle Folgen angesehen, u. a. auch, weil ich manchmal einiges verpasst hatte. Molly Mathis hatte doch auch etwas zu verbergen. Sie hat Bruce auf jeden Fall ziemlich dreist angelogen. Also wir sind uns schon mal einig, dass wir denken, dass manche Fälle mit den Wayne-Morden in Zusammenhang stehen. Bald geht es ja weiter und dann wird hoffentlich mehr aufgeklärt.


"The Walking Dead:
Carol soll Rick ausspielen? Wenn ich mich recht erinnere, dann hatten die beiden doch gemeinsam geplant, das Waffenlager zu überfallen. Carol spielte doch die nette Hausfrau, und auf der Party schlich sie sich doch davon und stahl ein paar Waffen. Da wurde sie doch dann von dem kleinen Jungen erwischt, den sie daraufhin psychisch fertigmachte. Vielleicht berücksichtige gerade irgendetwas nicht, aber ich hab da eher einen anderen Eindruck.
Gabriel kriegt hoffentlich ganz schnell, was er verdient. Als Zuschauer kann man schon fast von Glück sprechen, dass Maggie mitbekommen hat, wie der Drecksack über Rick und seine Gruppe geredet hat. Der Typ geht mir mit seiner Scheinheiligkeit (irgendwie witzig, da er ja Pfarrer ist) richtig auf die Zwille. Wenn der die Staffel überlebt, dann wäre ich aber nicht sehr erfreut. Vor allem, weil ich irgendwie erwarte, dass Rick ihm eine Kugel durch den Kopf jagt, wenn er erfährt, was er über ihn und die anderen gesagt hat.

Zu der Geschichte mit mehreren Folgen am Stück, das hat bei mir noch einen Hintergrund. Ich gebe ja zu, dass ich bei den Serien, die ich in letzter Zeit geguckt habe (z. B. "Supernatural", "Arrow") auch mehrere Folgen am Stück geguckt habe. Als Prosieben aber "Under the Dome" mit drei Folgen am Stück zeigte, war mir das einfach zu viel. Für mich ist das nämlich eine Serie, bei der man als Zuschauer selbst nachdenken muss, damit man manche Dinge versteht. Dann diese ständigen Werbepausen, die einen irgendwie rausbringen. Mein eigentliches Problem war aber, dass man nicht mehr mitkam, wenn man mal eine Folge aus welchem Grund auch immer verpasst hat. "Vikings" kam eben freitags und freitags abends gucke ich eben lieber anderes Programm, um mal etwas abzuschalten. (Könnte auch sein, dass zu der Zeit das Dschungelcamp lief und ich deshalb von vornherein gesagt hab, dass ich die Serie nicht gucke.)
Jedenfalls kann ich mir "Vikings" später ja noch angucken, wenn ich Zeit und Lust hab. Die Serie ist ja nicht aus der Welt. ^^

Solche "Was wäre, wenn ..."-Fragen sind meiner Ansicht nach auch noch ein Mittel, in der Menschen ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Je nachdem, was man sich für eine Frage stellt, denkt man mitunter dann doch sehr weit, sodass man sich in Gedanken fast schon eine ganze Geschichte erzählt. Im Prinzip könnte man auch vom Träumen bzw. Tagträumen sprechen.

An dieser Stelle wünsche ich noch einen schönen Abend ^^
Nach oben Nach unten
Silence

avatar

Anzahl der Beiträge : 1356
Anmeldedatum : 20.01.14

BeitragThema: Re: Nabel, da bin ich!   Fr Aug 14, 2015 11:25 am

H A L L O,…

Wie ich gestern bei Fantastic Four feststellen musste, kann die Qualität der Filme nachlassen. Daher hoffe ich echt dass es bei den Avengers nicht passieren wird.

Bei Smallville hat man erfahren, dass Superman durch Magie geschwächt wird. Das war auch irgendwie lustig zum Ansehen, wie er von den Hexen fertig gemacht wurde.

Wie die Story Batman vs. Superman aufgebaut ist, weiß ich leider nicht, aber dadurch das es ein vs. Ist muss Batman Kryptonit in seinem Arsenal  haben, sonst hätte er keine Chance gegen Superman. Im übrigen ist Arsenal eine nette Anspielung auf Arrow. :D Aber wird Batman nicht ein Teil der Justic League? Ich glaub nämlich schon, daher bin ich der Meinung, dass keiner von den beiden besiegt wird. ^^Am besten Abwarten und Tee trinken und schauen wie der Film wird. :D

Mich persönlich würde es ja nicht stören, wenn ein Schauspieler mehrere Superhelden verkörpert. Wichtig ist mir nur, dass die Schauspieler auch in ihre Rollen passen und diese Rollen perfekt gespielt werden. Sie sollen mich so zu sagen in den Bann ziehen und voll und ganz überzeugen. ^^

Ich hab mir gestern überlegt, dass es ja interessant wäre, wenn die Flash Serie die Vorgeschichte von Barry Allen wäre. Wie er zu seiner Fähigkeit kam und diese perfektionierte und das der Film so zu sagen die Fortsetzung ist, wo er seine ganze Fähigkeit schon beherrscht und auf die Justic League trifft. Ich würde das echt super finden, weil durch die Serie die Fans schon auf den Geschmack kommen und der Höhepunkt so zu sagen im Kino erreicht wird. :D :D :D

Mit Chris Hemsworth hast du vollkommen recht! Mir hat die Verfilmung mit Edward Norton nicht so gut gefallen, aber ich finde das Edward Norton ein sehr vielseitiger und vor allem guter Schauspieler ist!

Naja im letzten Avengers Film hatte ich den Eindruck das Hulk und Black Widow eine Romanze haben. Ich GLAUBE er wollte mit Black Widow weg und eine Familie gründen. Sie kann aber keine Kinder bekommen und gefällt das Leben bei S.H.I.E.L.D. und ich geh davon aus, dass Hulk weiter nicht weiter von S.H.I.E.L.D bennützt werden wollte und sich deshalb alleine aus den Staub gemacht hat. Aber es war GLAUB ich auch eine Anspielung auf Hulk Universum.

Ich finde ja die gute Nacht Geschichte von Black Widow so toll,.. wie sie den Hulk damit beruhigt. :3
Aber ich glaube, das habe ich bereits gesagt. :D

Gotham:
Jops, am 1. September gehen dann endlich wieder die Diskussionen und Spekulationen über die Serien weiter. Dauert ja auch nicht mehr so lange. :D :D :D

Walking Dead
"Ausspielen bzw. aufhetzen"….. Jops,… Carol wurde ja von ihren verstorbenen Mann misshandelt genauso wie Jassie von Pete geschlagen wird. Carol geht dann zu Rick und sagt ja dann zu ihm, was zu tun ist….

Ich dachte mir damals nur,… mach es doch selbst!

Am Ende bringt Rick trotzdem um aber auch nur weil Deanna ihr okay gibt. Aber warum gab sie ihr okay? Weil Pete ihren Mann ermordet hat. -.-

Aber vorher war es ja okay, dass Pete seine Frau geschlagen hat und es war nicht okay, dass Rick dagegen etwas unternehmen wollte. -.-

Zu dem Father Gabriel kann ich nur sagen,… man bekommt immer das was man verdient! ;) :)

Joa, was soll ich groß noch sagen, außer dass ich mich auf die Fortsetzung freue und auch auf Fears The Walking Dead.

Ich habe eigentlich kein Problem mit den Werbepausen nur damit, dass man immer eine Woche warten muss bis die nächste Folge kommt. Ich habe mir auch Arrow Staffel 1 und 2 innerhalb von 2 Wochen angesehen und die 10 Staffeln Smallville innerhalb von 2 Monaten. Daredevil hat super an einem Wochenende geklappt. Wie gesagt mich nervt es wenn ich bis zur nächsten Folge warten muss vor allem wenn das Ende spannend war.

Hast du dir nun Under the Dome angesehen?
Wie hat dir die Serie gefallen?
Die Serie weicht ja am Anfang schon extrem vom Buch ab. -.-

Du schaust das Dschungelcamp? Also das hätte ich mir jetzt nicht von dir erwartet. :D :D :D

Solche "Was wäre, wenn ..."-Fragen sind meiner Ansicht nach auch noch ein Mittel, in der Menschen ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Je nachdem, was man sich für eine Frage stellt, denkt man mitunter dann doch sehr weit, sodass man sich in Gedanken fast schon eine ganze Geschichte erzählt. Im Prinzip könnte man auch vom Träumen bzw. Tagträumen sprechen.

Das hast du schön gesagt! *Daumenhoch“

So dann komm ich zum Ende!

Ich werde wahrscheinlich erst Montags wieder am PC sein und Antworten. Daher wünsch ich euch ein schönes Wochenende!

Liebe Grüße
Silence

•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•.¸❤•.¸✿¸.•❤•.❀•.Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ.•❀.•❤•.¸✿¸.•❤¸.•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•



Wenn wir bedenken, dass wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt.
Nach oben Nach unten
http://youtaku.forumieren.net/
Kazumi Starling
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 994
Anmeldedatum : 09.08.15
Alter : 24
Ort : Nordrhein-Westfalen

Charakter der Figur
Name: Kazumi Starling
Name (2. Chara): Ganondorf Dragmire
Name (3. Chara) :

BeitragThema: Re: Nabel, da bin ich!   Fr Aug 14, 2015 11:47 pm

N'abend allerseits,

in Ordnung. Nicht jeder Marvel-Film kann eben gut sein. Das könnte am Regisseur/an den Produzenten/etc. liegen. Bei den "Avengers"-Filmen ist ja soweit ich weiß derselbe Regisseur am Werk (bei den dazugehörigen Helden-Filmen bin ich mir völlig unsicher). Daher gehe ich mal davon aus, dass die weiteren Filmen an den Erfolg der bisher erschienenen Filme anknüpfen wird. Die Besetzung ändert sich immerhin auch nicht und die macht auch schon einiges aus.

Gut, solche Serien wie "Smallville" oder "Gotham" sind ohnehin dazu da, um den Werdegang bestimmter Charaktere/Helden zu behandeln und nähere Informationen zu geben. Daher wäre es wirklich nicht schlecht, wenn die Serie "The Flash" wirklich sowas wie eine Vorgeschichte zu dem kommenden Film ist. Im Film sollte Barry dann nur etwas reifer aussehen, aber das würde man auch mit Maske hinbekommen.

Du hast glaube ich Recht damit, dass Batman ein Teil der Justice League wird. Der Titel des Films "Batman vs. Superman: Dawn of Justice wäre dann auch passend, wenn man "Dawn" mit "Anbruch" übersetzt. Vielleicht beruht der Kampf auf einer Meinungsverschiedenheit, womit "The Avengers" im gleichnamigen Film anfangs ja auch Probleme hatten. Mal sehen, wie der Film so wird. Ich betone an dieser Stelle aber nochmal, dass ich mir diesen Film nur wegen Batman ansehen werde und nicht wegen Superman.

Deine Einstellung zu Schauspielern, die mehrere Helden verkörpern könnten, gefällt mir irgendwie. Vermutlich gilt das nicht nur für Helden, sondern für Rollen an sich. Ich bin überzeugt von Schauspielern, sobald sie es schaffen mich glauben zu lassen, dass sie wirklich die Person sind, die sie spielen und man einfach vergisst, dass sie eigentlich Schauspieler sind. Bei den Serien, die wir hier diskutieren, ist das größtenteils auch der Fall, zumindest für mich (und natürlich kann ich nur für die sprechen, die ich auch gesehen habe). Hier und da gibt es mal die ein oder andere Rolle, bei der das nicht der Fall ist, aber das sind dann meistens auch unwichtigere Rollen.

Ich bin mir dessen bewusst, dass zwischen Hulk und Black Widow sowas wie eine Romanze entstand. Das ist ja gerade das Überraschende und für mich passt das irgendwie nicht so ganz zusammen. Es sind zwar beide wie ich schon sagte in gewisser Hinsicht Monster, aber Bruce Banner ist Wissenschaftler und Natascha Romanov Agentin. Ok, ok - man sagt ja auch, "Gegensätze ziehen sich an", aber trotzdem passen die zwei meiner Ansicht nach nicht zusammen. So wie du es richtig schilderst, wurde am Ende ja nichts daraus. Zum Glück! Die Gute-Nacht-Geschichte ist aber echt toll. Black Widow ist damit wohl die Einzige, die den Hulk bändigen kann.
Was mich auch überraschte - du hattest es schon angesprochen - war, dass Hawkeye eine Familie hat. Davon hatte man mal so gar nicht geahnt. Darüber hinaus ist er auch noch Farmer oder sonst was in der Art. Also von Hawkeye hätte man vieles erwartet, aber das dann wirklich nicht. ^^

Nochmal kurz etwas zu "Arrow": In Bezug auf die Serie ist es eher unwichtig, aber ich muss das mal kurz loswerden. Die Darstellerin von Dinah Laurel Lance, Katie Cassidy, übernahm in der dritten Staffel "Supernatural" die Hauptrolle der Dämonin Ruby. Dort war sie allerdings blond. Außerdem wurde Martin Somers (Episode 1x02), der von Arrows Liste gestrichen wurde, von dem Darsteller verkörpert (Ty Olsson), der in der achten Staffel "Supernatural" den Vampir Benjamin "Benny" Lafitte spielte. Wollte das einfach mal erwähnen, da ich "Supernatural" für eine absolut geile Serie halte. Echt sehenswert, auch wenn man zwischendurch ein Déjà vu hat, was die Beziehung der Winchesters (für alle die es nicht wissen: so heißen die beiden Hauptcharaktere mit Nachnamen) angeht. Außerdem finde es einfach irgendwie amüsant, wenn man Schauspieler aus anderen Serien wiedererkennt.

Noch eine Sache zu "The Flash":
Irgendjemand, ich glaube Cisco war es, machte Barry doch darauf aufmerksam, dass der Reverse-Flash rote Blitze hinterlässt, wenn er losrennt. Barry hatte ja erzählt, dass er damals als Kind, als seine Mutter umgebracht wurde, gelbe UND rote Blitze gesehen hatte. Joe (glaube ich) meinte daraufhin direkt, dass sie damals zu zweit waren. Es ist bloß eine Vermutung, aber was ist wenn das Flash (Barry) und Reverse-Flash waren. Wäre doch möglich, dass sie so schnell rennen können, dass sie durch die Zeit reisen können. Ich könnte mir zumindest vorstellen, dass Barry das noch lernt und dann natürlich versucht zu verhindern, dass seine Mutter umgebracht wird. Aber eine Sache war da ja noch: Der junge Barry fand sich plötzlich ein paar Straßen weiter. Ich habe gerade nicht im Kopf, ob da gelbe Blitze zu sehen waren, aber ich gehe mal stark davon aus und im Klartext hieße das, unter Berücksichtigung meiner Annahme, dass Barry sich selbst beschützt hätte, dafür dann aber in Kauf nahm, seine Mutter nicht beschützen zu können. Darüber gibt es bestimmt auch noch mehr Informationen. Eigentlich hätte ich noch eine Vermutung, aber mit der würde ich jetzt die Pro7-Werbung "spoilern", deshalb lasse ich die jetzt mal aus.

"The Walking Dead":
Ich finde eine Sache witzig, die in der 5. Staffel passierte. Ich denke man kann davon ausgehen, dass Rick Interesse an Jessie hat. Rick hatte ja aus gutem Grund öfter den Gedanken, ihren Mann umbringen zu wollen und letztendlich tat er es, nachdem Deanna ihr Einverständnis gab. Man sollte dann mal an die 1./2. Staffel zurückdenken. Hatte Shane da nicht versucht, Rick zu töten, weil er Lori für sich haben wollte? Also eine Parallele gibt es schon, aber der grundlegende Unterschied ist halt, dass im ersten Fall aus der 2. Staffel der Durchgeknallte den "Normalen" töten wollte und in der 5. Staffel wollte der "Normale" den Durchgeknallten töten, um der Frau und ihren Kindern zu helfen. Aber der Hintergrund, dass es im Prinzip um eine Frau ging, das bringt mich dann doch zum Schmunzeln.
Mit Carol gebe ich dir dann doch Recht. Man könnte da echt meinen, dass sie den Hintergedanken hat, dass sie Rick schlecht dastehen lassen will. Sie hat auch bewiesen, dass sie inzwischen tough genug ist, um das selbst in die Hand zu nehmen. Ich fand es auch krass, wie sie den Jungen, der sie im Waffenlager erwischt hat, psychisch tyrannisiert und ihm immer wieder gedroht hat.

Von "Under the Dome" habe ich lediglich die erste Staffel gesehen. Da ich das Ende verpasst hatte, habe ich die zweite Staffel komplett ausgelassen und ab dem 2. September kommt die dritte Staffel auf Pro7. Die werde ich dann wohl oder übel auch erstmal auslassen, aber irgendwann werde ich das nachholen. Ich weiß auch wieder, was ich bei der Ausstrahlung von "Under the Dome" bei Prosieben komisch fand. Ich hatte irgendwie das Gefühl, das wäre immer nur eine Folge gewesen, weil man irgendwie nie richtig mitbekommen hat, wann eine Folge endete. So war es auf jeden Fall bei der ersten Staffel. Dann hab ich mal irgendwas verpasst und ich dachte mir dann: "Ja, jetzt brauchste das auch nicht mehr weitergucken." Hab ich zwar trotzdem, aber hatte dann nur noch die Hälfte kapiert und konnte nicht mehr alles nachvollziehen.

Und ja, ich verfolge das Dschungelcamp auf RTL, sobald es läuft. Das sind immer nette Familienabende. Mit Dirk Back war es allerdings lustiger, aber Daniel Hartwich macht das schon nicht schlecht. Wenigstens versucht er nicht, Dirk Back nachzuahmen. Ich möchte aber nicht abschweifen.

Stattdessen möchte ich mich für die Blumen bedanken und bloß noch ein schönes Wochenende wünschen.

~ Dean Colt
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Nabel, da bin ich!   

Nach oben Nach unten
 
Nabel, da bin ich!
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fairy Tail :: Allgemeines :: About us-
Gehe zu: