Fairy Tail
Willkommen in unserem Fairy Tail Forum.

Unsere Story beginnt nach den magischen Spielen.
Solltet ihr den Manga weiter verfolgt haben, habt ihr natürlich einen leichten Vorteil was das Wissen um die weiteren Geschehnisse angeht.

Ich wünsche Euch noch viel Spaß beim Stöbern.

Liebe Grüße
wünscht Euch Lucy

Fairy Tail

Ein Forum rund um Fairy Tail, mit einem forumeigenen Lexikon.
 
StartseitePortalFAQMitgliederAnmeldenLogin
Es werden in folgenden Gilden Mitglieder gesucht: Blue Pegasus, Lamia Scale, Quatro Cerberus, Mermaid Heel, Crime Sorciére, Grimoire Heart, Raven Tail, Rat ERA, Tartaros
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Quicklinks
Neueste Themen
» Otakuhome ~ Hier fühle ich mich Zuhause
Mi Jul 11, 2018 7:48 pm von Nico

» [Vergangenheit] For the damaged [Len u. Rinto]
Di Jun 05, 2018 6:34 pm von Len Kagamine

» Rintos Krankenzimmer
So Mai 27, 2018 4:22 pm von Len Kagamine

» [Vergangenheit] How to be become a friend~ [Raven u. Hana]
Fr Mai 25, 2018 11:42 pm von Raven Nightray

»  [Vergangenheit] I know what you did last summer~ [Izaya u. Kyoya]
Fr Mai 25, 2018 1:56 am von Kyoya Kureijī

» Wohnzimmer
Fr Mai 25, 2018 1:17 am von Raven Nightray

» Forschungslabor
Mi Mai 23, 2018 9:55 pm von Len Kagamine

» Hügel im Ostteil des Waldes zu Magnolia
Mi Mai 16, 2018 7:12 pm von Rinto Higurashi

» Von 500 runter zählen
Di Mai 01, 2018 4:11 pm von Silence

Die aktivsten Beitragsschreiber
Lucy
 
Silence
 
Kazumi Starling
 
SilverBolt
 
Danjin
 
Raven Nightray
 
Rinto Higurashi
 
Lethe
 
Lyra Heartfilia
 
Izaya Orihara
 
Shoutbox

Shoutbox
Partner
Important Quicklinks
Storyline

Teilen | 
 

 Yasuo

Nach unten 
AutorNachricht
Yasuo
Magier
Magier
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 09.06.13
Alter : 25

BeitragThema: Yasuo   Mo Sep 07, 2015 10:58 pm



soul meets body
Who I am
Vorname
Yasuo

Nachname
Muto

Alter
20

Sternzeichen
Widder

Geschlecht
Männlich

Herkunft
Magnolia

That's me
Aussehen
Yasuo ist ein 20 Jahre junger Mann mit schwarzen Haaren und dunkelblauen Augen. Er ist recht schlank gebaut und trägt meistens dunkle Kleidung. Sein Körper ist mit zahlreichen Narben geziert, die von den zahlreichen Verletzungen zeugen,  die er sich immer wieder zuzieht. Yasuos Waffe die er immer bei sich trägt ist sein Schwert Seikesu (seikatsu=Existenz + kesu=losbinden)

Charakter
Obwohl Yasuos Name übersetzt "Ruhe" bedeutet ist sein Wesen alles andere als ruhig, sondern sehr vorlaut und selbstsicher mit einem Hang zur Selbstüberschätzung. Dies und die Tatsache, dass er bereits von klein auf sehr verwöhnt wurde und immer das bekam was er wollte, ohne dafür etwas tun zu müssen, machen ihn zu einen etwas schwierigen Gefährten. Yasuo neigt gerne dazu überstürzt zu handeln, weshalb seine Aktionen meist überstürzt und dumm sind. Doch er ist immer ehrlich und sagt das was er denkt, auch wenn dies nicht immer gut ankommt. Zudem hasst er es vorgeschrieben zu bekommen, was er zu tun hat  und zeigt selten Respekt vor fremden Personen. Obwohl er kein besonders starker Magier ist, ist Yasuo sehr von sich überzeugt und liebt es im Mittelpunkt zu stehen.

Vorlieben
Gutes Essen
Sonne
Aufmerksamkeit

Abneigungen
Winter
Einsamkeit
Tomaten

Stärken
-Ehrlich
-Selbstsicher
-guter Schwerkämpfer

Schwächen
-Selbstverliebt
-Respektlos
-Schwacher Magier


Just free my soul
Magie
Windmagie

Zauber
Hiraikotsu:
Yasuo feuert eine horizontale sichelförmige Windböen ab.  

Kaze no kizu:
Yasuo formt mit einer Hand einen Kreis vor sich, dadurch bringt er die Windböe in eine Kreisbewegung. Die Windböe rotiert 
immer schneller und wird immer kleiner bis sie die Form eines Strahls annimmt,den Yasuo auf den Gegner feuert. 

Fujin no mai:
Yasuo beschwört mehrere kleine Windstöße die er auf den Gegner feuert. 

Seikesu:
Das Schwert Seikesu ist durch einen Zauber an Yasuo gebunden, es kann nicht verloren gehen, doch im Gegenzug entzieht es
dem Magier konstant einen geringen Teil seiner Magie. Da der Magieentzug nur sehr winzig ist fällt er unter normalen 
Umständen gar nicht auf. Kritisch wird es erst wenn der Magier sich in einem Kampf befindet und fast seine komplette Magie 
verbraucht ist, in diesem Fall kann das Schwert den Magier sogar töten.

Kaihou Seikesu:
Sobald das Schwert genügend Magie vom Magier gesammelt hat ist der Magier in der Lage die gespeicherte Magie freizusetzen.
Durch die Freisetzung erhält das Schwert und der Magier der es führt eine violette Aura und entfaltet eine extreme 
Zerstörungskraft gepaart mit einem großen Geschwindigkeitsboost. Dieser Länge und Kraft der Aura hängt von der Menge der 
Magie ab die das Schwert gespeichert hat. Wobei allein eine Minute dieses Moduses Magie für 3 Tage verbraucht. Aus diesem 
Grund ist diese Fähigkeit nur sehr selten möglich, allerdings macht die Zerstörungskraft diesen Nachteil wieder wett.

My life
Familie
Eltern (unwichtig)

Geschichte
Yasuo wuchs als Einzelkind einer wohlhabenden Familie in Magnolia auf. Da seine Eltern eine eigene Handelsagentur leiten und deshalb nur selten Zeit für ihren Sohn hatten, wuchs Yasuo weitgehend alleine auf. Schon als Kind war er ein schwieriges Fall und trieb seine Kindermädchen durch seine laute und egoistische Art regelmäßig in den Wahnsinn. Auch die Bediensteten des Hauses, die wiederstandslos all seine Wünsche erfüllen mussten waren vor seinen Launen nicht sicher. Mit sieben Jahren entdeckten einige Angestellten durch Zufall, dass Yasuo in der Lage war Magie zu benutzen und meldeten dies sofort seinen Eltern. Für diese war es eine große Freude nach langer Zeit wieder einen Magier in ihrer Familie zu haben, denn einst brachte ihr Stammbaum viele große Magier hervor. Doch im Laufe der Zeit ging die Magie immer mehr verloren bis die Magier der Muto schließlich mit Yasuos Ur-Großeltern ausstarben. Doch nun gab es einen neuen Muto-Magier und Yasuos Eltern taten alles um ihn zu fördern. Lehrer aus allen Ländern wurden eingestellt die ihm beibringen sollen seine Magie zu kontrollieren. Doch diese Aufgabe erwieß sich schwerer als gedacht. Yasuo sah es nicht ein, dass ein dahergelaufener Fremder ihm zu sagen hätte, was er zu tun müsse und demonstrierte dagegen, indem er immer das Gegenteil von dem tat was von ihm verlangt wurde. Die Lehrer ermahnten ihn mehrmals, damit, dass es seine Pflicht als Magier der Muto-Familie sei, den Familiennamen wieder als Magier bekannt zu machen. Dabei erzählte ein Lehrer ihm auch von dem Schwert Seikesu, dass seit Jahrhunderten bereits im Familienbesitz war und das in seinen Besitz übergehen würde, falls er ein mächtiger Magier werden würde. Yasuo war an dem Ruf seiner Familie nicht interessiert, doch die Geschichte mit dem Schwert erregte seine Aufmerksamkeit. Eine kurze Zeit lang trainierte er sehr hart und schaffte es auch seine Magie einigermaßen zu meistern, jedoch war er zu ungeduldig und das Training dauerte ihm zu lange. Daher fasste er kurzerhand einen Entschluss.Also schlich er sich eines nachts in ein abgelegenen Teil seines Hauses, wo er das Schwert vermutete und dort auch tatsächlich fand. Doch in dem Augenblick als er das Schwert nahm, ging dieses eine Bindung mit ihm ein. Vor Schreck ließ Yasuo das Schwert fallen und floh aus dem Zimmer. Doch draußen angekommen lag das Schwert plötzlich vor ihm. Er versuchte dem Schwert zu entkommen und es loszuwerden, doch die Sache war aussichtslos. Es blieb ihm nichts anderes übrig als seinem Lehrer zu gestehen, dass er das Schwert bereits jetzt schon für sich beansprucht hatte. Dieser war natürlich außer sich vor Zorn, da er wusste, dass das Schwert Yasuo tötete falls er es nicht zu kontrollieren lernte. Doch leider konnte ihm dies sein derzeitiger Lehrer nicht beibringen. Also beschlossen Yasuos Eltern ihren Jungen wegzuschicken, da sich kein fähiger Lehrer finden ließ, der bereit gewesen wäre Yasuo den Umgang mit dem Schwert zu lernen. Der junge Magier reiste jahrelang von durch Fiore auf der Suche nach einem geeigneten Lehrer, doch sie blieb erfolglos, was sicher auch mit seinem Charakter zu tun hatte, denn niemand wollte einen ungezogenen Pengel wie Yasuo unterrichten. Dass sein Leben von der Beherrschung des Schwertes abhing verschwieg der Junge natürlich immer, da er zu Stolz war Schwäche zu zeigen. So wurde er von Jahr zu Jahr schwächer, da das Schwert seine Magie konstant entzog bis er schlussendlich mit knapp 19 Jahren in einem Wald nahe Clover zusammenbrach und im Sterben lag. Doch das Schicksal hatte andere Pläne mit ihm. Zufälligerweiße kam gerade in diesem Moment ein alter Einsiedler vorbei, der im Wald in einer Erdhöhle lebte. Als er den Jungen sterbend am Boden sah, beschloss er kurzerhand ihn mitzunehmen und so gut es geht zu versorgen. Da der Alte ein Magier war, schaffte er es durch die Übertragung seiner eigenen Magie auf Yasuo dem Jungen das Leben zu retten. Yasuo schlief nach seiner Rettung 10 Tage durch und als er erwachte lag er immer noch in der Höhle des Alten, der ihn pflegte. Sein Retter stellte sich als Kentaru vor und als Yasuo ihn erklärte warum er sterbend mitten im Wald lag, meinte dieser, dass er ihm eventuell helfen könnte. Und so wurde Yasuo Kentarus Schüler. Kentaru war nicht nur ein starker Magier sondern auch ein begnadeter Schwertkämpfer und konnte Yasuo nicht nur die Kontrolle über das Schwert lehren (indem Yasuo den Magieentzug des Schwertes auf ein kaum merkbares Minimum reduziert, sodass sich Magieregeneration und -entzug ausgleichten), sondern ihn auch zu einen recht brauchbaren Schwertkämpfer ausbilden. Kentaru wurde dabei zu der einzigsten Person die Yasuo jemals respektierte und von der er voll vertraute. Doch kurz nach Yasuos 20. Geburtstag verstarb sein Lehrer an Altersschwäche. Der junge Schüler trauerte lange um seinen Lehrmeister, doch als die Trauer vergangen war beschloss Yasuo den Wald zu verlassen. Da er nicht mehr nach Hause wollte und seine Eltern bestimmt bereits damit rechneten, dass er Tod war fasste er den Entschluss seine Reise fortzusetzten und vielleicht sogar ein neues Zuhause zu finden.

For the Team
Regeln gelesen?
jop

Richtiges Alter?
22

Zweitaccounts:
Nein

code by realis @ TCP

•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•.¸❤•.¸✿¸.•❤•.❀•.Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ.•❀.•❤•.¸✿¸.•❤¸.•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•

Some fight for honor, some fight for glory. It matters only that you fight!


Nach oben Nach unten
Lucy
Main-Admina
Main-Admina
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1419
Anmeldedatum : 12.08.11
Alter : 22
Ort : Niedersachsen

Charakter der Figur
Name: Lucy Heartfilia
Name (2. Chara): Ruri Laytis
Name (3. Chara) :

BeitragThema: Re: Yasuo   Mo Sep 07, 2015 11:06 pm

A.N.G.E.N.O.M.M.E.N.

•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•.¸❤•.¸✿¸.•❤•.❀•.Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ.•❀.•❤•.¸✿¸.•❤¸.•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•

Sprechen | Denken | Zauber | Theme


"People always ask what it is like in my head and how I see myself. This is it. I don't know how to explain it but this is how I feel inside. I know I'm not the best looking or the brightest but I got heart, at least some of the time." - Peter Lewis Kingston Wentz III. (Bassist from Fall out Boy)
Nach oben Nach unten
http://what-a-catch-miss-jackson.tumblr.com//
Raven Nightray
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 329
Anmeldedatum : 12.11.12
Alter : 21

Charakter der Figur
Name: Raven Nightray
Name (2. Chara): Len Kagamine
Name (3. Chara) : Kyoya Kureijī

BeitragThema: Re: Yasuo   Di Sep 08, 2015 2:09 am

ANGENOMMEN

•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•.¸❤•.¸✿¸.•❤•.❀•.Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ.•❀.•❤•.¸✿¸.•❤¸.•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•




Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Yasuo   

Nach oben Nach unten
 
Yasuo
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fairy Tail :: RPG Infos :: Bewerbungen :: Charakter-Bewerbungen :: Angenommen-
Gehe zu: