Fairy Tail
Willkommen in unserem Fairy Tail Forum.

Unsere Story beginnt nach den magischen Spielen.
Solltet ihr den Manga weiter verfolgt haben, habt ihr natürlich einen leichten Vorteil was das Wissen um die weiteren Geschehnisse angeht.

Ich wünsche Euch noch viel Spaß beim Stöbern.

Liebe Grüße
wünscht Euch Lucy

Fairy Tail

Ein Forum rund um Fairy Tail, mit einem forumeigenen Lexikon.
 
StartseitePortalFAQMitgliederAnmeldenLogin
Es werden in folgenden Gilden Mitglieder gesucht: Blue Pegasus, Lamia Scale, Quatro Cerberus, Mermaid Heel, Crime Sorciére, Grimoire Heart, Raven Tail, Rat ERA, Tartaros
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Quicklinks
Neueste Themen
» Otakuhome ~ Hier fühle ich mich Zuhause
Mi Jul 11, 2018 7:48 pm von Nico

» [Vergangenheit] For the damaged [Len u. Rinto]
Di Jun 05, 2018 6:34 pm von Len Kagamine

» Rintos Krankenzimmer
So Mai 27, 2018 4:22 pm von Len Kagamine

» [Vergangenheit] How to be become a friend~ [Raven u. Hana]
Fr Mai 25, 2018 11:42 pm von Raven Nightray

»  [Vergangenheit] I know what you did last summer~ [Izaya u. Kyoya]
Fr Mai 25, 2018 1:56 am von Kyoya Kureijī

» Wohnzimmer
Fr Mai 25, 2018 1:17 am von Raven Nightray

» Forschungslabor
Mi Mai 23, 2018 9:55 pm von Len Kagamine

» Hügel im Ostteil des Waldes zu Magnolia
Mi Mai 16, 2018 7:12 pm von Rinto Higurashi

» Von 500 runter zählen
Di Mai 01, 2018 4:11 pm von Silence

Die aktivsten Beitragsschreiber
Lucy
 
Silence
 
Kazumi Starling
 
SilverBolt
 
Danjin
 
Raven Nightray
 
Rinto Higurashi
 
Lethe
 
Lyra Heartfilia
 
Izaya Orihara
 
Shoutbox

Shoutbox
Partner
Important Quicklinks
Storyline

Teilen | 
 

 Die Achterbahn

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Lucy
Main-Admina
Main-Admina
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1419
Anmeldedatum : 12.08.11
Alter : 22
Ort : Niedersachsen

Charakter der Figur
Name: Lucy Heartfilia
Name (2. Chara): Ruri Laytis
Name (3. Chara) :

BeitragThema: Die Achterbahn   So Jun 15, 2014 12:09 pm

das Eingangsposting lautete :

D.I.E. A.C.H.T.E.R.B.A.H.N.

Hier könnt ihr mit der Achterbahn fahren.
Sie enthält Loopings und 'Berge'.
Während der Fahrt wird ein Foto geschossen, das ihr anschließend kaufen könnt.

Viel Spaß bei der Fahrt
wünscht euch Lucy

•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•.¸❤•.¸✿¸.•❤•.❀•.Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ.•❀.•❤•.¸✿¸.•❤¸.•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•

Sprechen | Denken | Zauber | Theme


"People always ask what it is like in my head and how I see myself. This is it. I don't know how to explain it but this is how I feel inside. I know I'm not the best looking or the brightest but I got heart, at least some of the time." - Peter Lewis Kingston Wentz III. (Bassist from Fall out Boy)
Nach oben Nach unten
http://what-a-catch-miss-jackson.tumblr.com//

AutorNachricht
Lyra Heartfilia
Magier
Magier


Anzahl der Beiträge : 152
Anmeldedatum : 27.06.14

Charakter der Figur
Name: Lyra Heartfilia
Name (2. Chara): Kiragaya Kazuto(Kirito)
Name (3. Chara) :

BeitragThema: Re: Die Achterbahn   Do Dez 31, 2015 7:17 pm

Lyra hielt Banjos Pfote immernoch fest als Jeremy etwas sagte. //Etwas zeigen? Was das wohl ist.// Sie grinste leicht ,denn auch sie hat es neugrig gemacht. "Darf ich es auch sehen?" stellte sie die Frage an Jeremy ehe die Fahrt los ging. Sie erwartete keine Antwort mehr und sah dann zu Banjo. "Es geht los!" rief sie ehe es langsam aufwerts ging. "Juhuu!!!" rief sie als es wieder nach unten ging und Hielt Banjos Pfote immernoch Fest. Es machte einen Riesen Spaß und sie spührte wie der Wind durch ihr Fell wehte. In dieser Form war es viel aufregender als in Menschen Form. Als das Bild gemacht wurde zeigte sie ihr Bestes Lächeln. Nach der Fahrt half ihr Banjo aus dem Wagen. Sie sprang Raus und umarmte ihn Sofort. "Das war so Toll!! Das gefühl als der Wind durch mein Fell wehte. Das hätte ich früher machen sollen!" meinte sie wärend sie Banjo noch immer umarmte. Das Grinsen des Grünhaarigen ist ihr nicht entgangen und sie Kicherte. "Da hat es noch jemand genossen." Meinte sie auf Danjin zeigend.
Nach oben Nach unten
SilverBolt
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 442
Anmeldedatum : 31.10.14
Alter : 19
Ort : Irgendwo zwischen Sol und Alpha Centauri

Charakter der Figur
Name: Jeremy Kaluri
Name (2. Chara): Aisun Usylar
Name (3. Chara) : Viate Daemony

BeitragThema: Re: Die Achterbahn   So Jan 03, 2016 12:49 am

Jeremy gibt Kazumi mit einer Handbewegung und einer Höflichen Neigung des Kopfes den vortritt, das tatsächlich jedoch nur, da er etwas Erde auf dem Sitz erblickt hat 
~ mh... was wenn ich... Tatsächlich könnte ich mal was probieren... Mal sehen ob die Dragonslayer wirklich keine Reisekrankheit besitzen wenn...
So etwa sehen seine Gedanken aus während Kazumi sich hinsetzt, denn in dem Moment entscheidet er sich zu einem kleinen Experiment. Jeremy umgreift subtil sein rechtes Handgelenk mit der Linken Hand und wirkt den Zauber Rising Plants um innerhalb von Sekunden eine schicht Efeu auf dem Sitz zu erschaffen, kaum genug um es groß zu bemerken, jedoch sorgt dieses dafür das Kazumi keinen Kontakt zum Achterbahnwagen besitzt und so quasi vom lebenden Efeu getragen wird. Obendrein lässt er über die gesamte Fahrt Magie in diese wuchernden Kletterpflänzchen fließen um diese am leben zu erhalten - offensichtlich ist dies der Grund, warum Kazumi nicht schlecht wurde. Er konzentrierte sich noch auf die letzten Momente des Zaubers während gleichzeitig plötzlich sowohl ein Dragonslayer sich an in klammert und das Magier-Mädchen Lyra noch fragt ob sie die Überraschung auch sehen darf 
"Öh... klar!
Ruft er rüber während er etwas irritiert auf den Klammernden Slayer blickt. 
"Yo ist mein Arm so toll das man sich an den klammern muss?
Sagt er noch zu Kazumi mit einem freundlichen Grinsen im Gesicht, so entgeht im auch nicht der Blick der gen dem Mädchen geworfen wurde. Kurz vor der Fahrt verliert sich der Schwarzschopf jedoch erstmal in seine eigenen Gedanken. 
~ Der gemeine Klammerslayer, ist eine seltene Variante der altbekannten Slayer von Drachen und Göttern. Sie sind weitaus seltener als ihre artverwandten und zeigen sich auch nur seltenst in dieser art, denn normalerweise 'tarnt' er sich als ein Normaler Dragon- oder Godslayer. Offensichtlich wird ihre wahre Spezies nur, wenn der Klammerslayer - meistens Weiblich - einen alten Freund wiedertrift, denn dann beginnen sie ein Klettenähnliches Verhalten und neigen dazu diesen Auslöser des Klammerverhaltens zu verwirren und irritieren... das Muss man bei den Ausführungen über die Slayermagien hinzufügen
Nun geht die Fahrt jedoch los, und Jeremy, welcher selber schon in Jungen Jahren öfters mal mit der Achterbahn gefahren ist kann es kaum noch erwarten das es losgeht. Langsam schleicht sich ein schmales lächeln auf seine Lippen, welches sich über die Fahrt bis zum Fotofinish zu einem Entspannten Grinsen ausweitet um dieses dann schön brav in Richtung Kamera zu halten. Kaum kommt der Wagen zum stehen gibt es da direkt wieder diese Klammer am Arm. 
"Uhm... Darf ich auch noch aufstehen?
Kommt da noch die dreist-freundliche Frage vom naturemake Nutzer, während er sich schon daran macht aufzustehen. 
Aus der Achterbahn ausgestiegen wirft Jeremy noch einen Blick auf die Fotos und wartet geduldig das sich alle die Bilder ansehen können. Daraufhin deutet er mit einer winkenden Handbewegung an das man ihm doch Folgen solle. Jeremy führt die Gruppe mit lässig verschränkte Armen etwas abseits in eines der kleinen Wäldchen, welche die Achterbahn von den Restlichen Attraktionen wie zum beispiel dem Zoo trennt - also eine art Lautstärkedämpfer, unerhört! - Während sie durch den Wald laufen, können sie merken wie sich der Wald mehr wie ein natürlicher Urwald anfühlt mit Gerüchen und einer Atmosphäre, die eigentlich kaum in einen Künstlich angelegten Zierwald entstehen kann. Dazu kann man ein leises Wispern vernehmen, welches durch die Wipfel fährt. Dort führt er sie auf eine Kleine Lichtung, dabei greift der Schwarzschopf fließend in die Dritte Tasche an seinem Gürtel, bisher ungenutzt, und wirft einen kleinen Pflanzensamen in einem leichten Bogen auf den Boden. Fast schon sofort beginnt dieser zu sprießen und in Rasanter Geschwindigkeit in die Höhe zu wachsen - früh stellt sich heraus, es ist ein Apfelbaum! Der Baum wächst innerhalb von etwa 10 Sekunden so groß wie die ihm umgebenen Zierbäume, und bald schon zeigen sich die Ersten Früchte, nach insgesamt 15 Sekunden hat sich der erste Apfel etwa über Jeremy gebildet und fällt auch schon reif vom Baum wo er dann wie erwartet vom Erschaffer dieses Prachtstücks von Apfelbaum gefangen wird. 
"Apfel?
Stellt er nun die Frage in die Runde wobei er sich umdreht, jedoch ist sie mehr an Kazumi und Banjo gerichtet als an Danjin und Lyra. Ein leichtes Grinsen im gesicht.

_____________
Postreihenfolge: Danjin // Kazumi Starling // Lyra Heartfillia // SilverBolt

•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•.¸❤•.¸✿¸.•❤•.❀•.Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ.•❀.•❤•.¸✿¸.•❤¸.•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•

Denken Reden Zauber

 Aisun Usylar   |   Viate Daemony   |   Theme
Nach oben Nach unten
Danjin
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 420
Anmeldedatum : 30.09.12
Alter : 22
Ort : Liechtenstein

Charakter der Figur
Name: Danjin Venture
Name (2. Chara): Sazed Mynd
Name (3. Chara) :

BeitragThema: Re: Die Achterbahn   So Jan 03, 2016 3:41 pm

Das Grinsen des jungen und seltsamen Magiers wurde von den anderen der Party erwidert. Er hatte mehr Spass als er es erwartet hätte. Als alle zu dem Foto stand gingen wurde ihm bewusst das ein Foto von allen geschossen wurde.
Er betrachtete sein eigenes Foto und lachte kurz laut. Sein Blick.
Er kaufte das Foto ohne auch nur eine Sekunde länger zu zögern. Er schaute grinsend auf das Foto und zeigte es schlussendlich der Gruppe. Er sah so unfassbar begeistert aus, so unglaublich Spass erfüllt. ~Ich hab ein Gesichtsausdruck der gerade sagt ich hätte 12 Menschen getötet und nicht eine Achterbahn gefahren...~
Weiter über seine Gedanken lachend folgte er dann Jeremy's Anweisung ihm zu folgen.
Er Naturmagier führte die Gruppe in einen der Dämm-Wälder des Freizeitparks. Danjin sah sich genau um, um sich nicht zu verirren, sollte etwas passieren. Beim betreten des kleinen lichten Wäldchen hatte sich der Grünhaarige nichts gedacht, jedoch spürte er langsam steigend einen Magie-Fluss. Er sah sich um. Er erspürte den Ursprung und sah zu Jeremy. ~Wieso macht er das?~
Als sie in eine Lichtung ankamen verschrenkte Danjin seine Arme und starrte Gedanken verloren in den Himmel während er anfing einen aufsteigenden Takt zu summen. ~...Hey, Hey, Hey. Living like Renegades....~
Er sah amüsiert zu wie plötzlich ein Baum in der Mitte der Lichtung wuchs und kicherte als er den Apfel anbot.
"Einen Moment mal... Ihr seid alte bekannte und wisst nicht das er Magier ist?"
Er lachte kurz und sah dann erwartungsvoll zu Kazumi.


___________________________________________
Post Reihenfolge: Kazumi // Lyra // SilverBolt // Danjin

•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•.¸❤•.¸✿¸.•❤•.❀•.Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ.•❀.•❤•.¸✿¸.•❤¸.•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•


I'm fine...:
 
Nach oben Nach unten
Kazumi Starling
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 994
Anmeldedatum : 09.08.15
Alter : 24
Ort : Nordrhein-Westfalen

Charakter der Figur
Name: Kazumi Starling
Name (2. Chara): Ganondorf Dragmire
Name (3. Chara) :

BeitragThema: Re: Die Achterbahn   So Jan 03, 2016 8:11 pm

Kazumi blieb kurz vor und während der Achterbahnfahrt mit ihrem älteren Kumpel Jeremy als Sitznachbarn völlig ahnungslos, wieso und weshalb sie sich diesmal so viel besser fühlte als bei der vorigen Fahrt. Dessen Worte wegen ihres Klammerns hatte sie noch gekonnt ignoriert. Mit dem Klammern aufgehört hatte sie als die Fahrt losging aus freien Stücken. Selbst einige Zeit lang nach der Fahrt blieb die Schwarzhaarige noch im Unklaren darüber, was los war. Aber das blieb nicht mehr lange so, nur hatten weder Kazumi noch Banjo auch nur den Hauch einer Ahnung, was ihr Freund ihnen sowie den anderen zeigen wollte. Banjo bestätigte Lyra mit einem Nicken, dass er die Fahrt ebenso großartig wie sie fand. "Sorry! Natürlich darfst du aufstehen.", erwiderte die Dragon Slayerin des Wassers und trennte sich leicht widerwillig von Jeremys Arm. Nach ihm stand auch sie auf und warf anschließend noch schnell einen Blick auf dem Sitz. Sie kratzte sich nachdenklich an der Schädeldecke und murmelte vor sich hin: "Seltsam. Sieht eigentlich ganz normal aus." Nun wunderte sie sich doch ein wenig, dass sich der Sitz während der Fahrt ein wenig anders angefühlt hatte, doch als sie merkte, dass die anderen schon vorgegangen waren, sogar Banjo, vergaß sie das auf der Stelle und eilte ihnen hinterher.

Zunächst warfen alle noch einen Blick auf das Foto, das von ihnen geschossen wurde. Glücklicherweise befanden sich die Fünf alle auf einem Gruppenfoto. Danjin hatte bereits ein Foto gekauft, das genauer begutachtet werden konnte. Zunächst grinste die Schwarzhaarige nur, als sie die vielen glücklichen Gesichter sah, worunter sich diesmal sogar ihr eigenes befand. Am meisten amüsierte sie sich aber über Danjins Miene, über seinen Kommentar dazu lachte sie anschließend auch noch. Schließlich fiel dem kleinen rucksacktragenden Kater das grinsende Gesicht seiner Partnerin auf. Überrascht meinte Banjo: "Huh? Aber Kamy ... Du ... Du grinst ja auf dem Foto." "Das wundert dich noch. Ich hatte euch beiden ...", Kazumi deutete auf Lyra und Banjo, "... doch gesagt, dass ich diesmal Spaß haben werde. Und das ist der Beweis!" Kazumi klang dabei für ihre Verhältnisse recht angeberisch. Banjo blickte noch verwundert zu Lyra, während Kazumi sich ebenfalls noch ein Exemplar des Fotos kaufte, welches danach in Banjos Rucksack verstaut wurde. Anschließend ging es weiter, Jeremy wollte ihnen ja noch etwas zeigen und übernahm daher die Führung.

Dank des Schwarzhaarigen zog es die Gruppe in das Wäldchen, das zum Fahrgeschäft gehörte und den Freizeitpark ausschmückte. Hierbei lief Kazumi dicht hinter Jeremy und sah sich überall um, da sie glaubte, dass sie schon sehen könne, was er allen zeigen wollte. "Was machen wir hier, Jeremy?", fragte sie einfach mal nach, ohne eine Antwort darauf zu erhalten. Danjins musikalische Einlage veranlassten sowohl Banjo als auch Kazumi dazu, den Grünhaarigen anzusehen und ihn anzulächeln. Banjo fragte sogar: "Was ist das für ein Lied? Das kenn ich noch gar nicht."

Schließlich erreichten sie eine Lichtung. Mal abgesehen davon, dass sie wegen diesem Wäldchen an ihre erste Begegnung damals mit Jeremy denken musste, hatte sie nach wie vor keine Ahnung, was er vorhatte. Banjo erging es da wohl nicht anders. Nichtsdestotrotz vertraute sie ihm, was auch immer er nun tat. Banjo und Kazumi beobachteten Jeremy dabei, wie er etwas gen Boden warf, woraufhin nur wenige Sekunden später ein Baum an eben dieser Stelle inmitten der Lichtung aus dem Boden geschossen kam. Erstaunte Gesichter zeichneten sich in ihren Gesichtern ab, gut erkennbar an den weit geöffneten Mündern, an denen man ihre Sprachlosigkeit gut ablesen konnte, sowie ihren weit aufgerissenen Augen, bei denen es ein Wunder war, dass sie nicht weit herausstachen. Das Ende dieser Vorführung von Jeremys magischen Fähigkeiten war das Angebot des Apfels, den er gekonnt aufgefangen hatte. Nur wegen des Apfels verschwanden auch die überraschten Gesichter wieder. "Ich dachte, wir wollten Zuckerwatte essen gehen. Aber zu dem Apfel sag ich nicht Nein. Danke sehr.", sagte Kazumi, die den Apfel entgegen nahm und Jeremys Grinsen erwiderte. Es erklärte sich von selbst, dass sie den Apfel möglichst genau in der Mitte teilte und die andere Hälfte Banjo gab, der sich ebenfalls bei Jeremy dafür bedankte. Beide verspeisten dann genüsslich den Apfel. So ganz hatte die Wasser-Magierin allerdings nicht verstanden, was hier eben vorgefallen war, Banjo hingegen schon, auch wenn er darüber noch kein Wort verloren hatte. Das lag eh nur daran, dass er Kazumi den Vortritt ließ. Danjin sprach dann das eigentlich Offensichtliche aus. Kazumi sah ihn ohne eine Miene zu verziehen an und kaute weiter an dem Apfel. Plötzlich riss sie wieder ihre Augen weit auf, so als hätte sie der Schlag getroffen, und sie spuckte den Bissen des Apfels aus, den sie gerade im Mund hatte, sodass die einzelnen Stückchen mitten in dem Gesicht des Grünhaarigen landeten. "WAAAAAS?!!!!! Jeremy ist ein Magier?!!!", fragte sie überrascht, ehe sie den Naturmagier ansah. Banjo neigte den Kopf zur Seite und sprach: "Das war doch offensichtlich. Nur ein Magier ist dazu in der Lage, Bäume so schnell wachsen zu lassen." Kazumi konnte es kaum glauben, obwohl sie es eben erst gesehen hatte.

Prompt zierte ein breites Lächeln ihr fröhliches Gesicht und sie klopfte Jeremy auf die Schultern, oder wohl eher auf den Rücken, während sie feststellte: "Dann hast du also doch noch Magie erlernt. Hat der alte Knacker sich wohl doch noch umstimmen lassen und dir seine Magie beigebracht." Es folgte ein Lachen der Wasser-Magierin, welches nach etwa 45 Sekunden wieder verstummte, weil sie sich bei Danjin entschuldigte. Banjo reichte ihm ein Tuch, nachdem er etwas in seinem Rucksack gewühlt hatte, mit dem er sich die Apfelreste aus dem Gesicht wischen konnte.

•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•.¸❤•.¸✿¸.•❤•.❀•.Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ.•❀.•❤•.¸✿¸.•❤¸.•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•

Reden | Denken | Zauber





Vorstellung:
 
Nach oben Nach unten
Lyra Heartfilia
Magier
Magier
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 152
Anmeldedatum : 27.06.14
Alter : 24

Charakter der Figur
Name: Lyra Heartfilia
Name (2. Chara): Kiragaya Kazuto(Kirito)
Name (3. Chara) :

BeitragThema: Re: Die Achterbahn   So Jan 03, 2016 11:04 pm

Auch Lyra Folgte der Gruppe zu dem Fernseh-Lacrima,welches die Fotos zeigte. "Alle so glücklich." Meinte sie und Kicherte das Gesicht des grünhaarigen war wirklich lustig, ihres dagegen war nichts. "Also ich wird mir auch noch eines kaufen." Meinte sie und tat dies auch sogleich ehe sie der Gruppe Folgte. "Das wollte ich auch gerade fragen." Meinte sie als sie Die Lichtung erreichen und Kazumi die frage stellte was sie denn hier Machen. sie sah sich um, vielleicht war hier ja eine Versteckte Attraktion. Als sie dann etwas Hörte schaute sie nach forne,wo ein Riesen Baum Wuchs. "Woaa!! Der wächst ja schnell!" meinte sie nur Begeistert. Da sie nun nicht mitbekommen hatte was genau geschah schaute sie Jeremy und den Grünschopf an, denn sie wusste das Weder Banjo noch Kazumi Solche Magie verwendeten. Sekunden später rückte Danjin auch mit der Sprache heraus. "Hey! ich kenn ihn erst seit eben!" Meinte sie zu ihrer Verteidigung. Als Danjin dann die Apfelstücke im Gesicht hatte Kicherte sie nur. "Kazumi... sowas macht man doch nicht." Dann jedoch viel ihr etwas ein. //Wenn das Jeremy war...// Sie zog Danjin leicht an der Jacke. "Was können sie denn Für Magie nutzen?" Stellte sie diesem die Frage.
Nach oben Nach unten
SilverBolt
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 442
Anmeldedatum : 31.10.14
Alter : 19
Ort : Irgendwo zwischen Sol und Alpha Centauri

Charakter der Figur
Name: Jeremy Kaluri
Name (2. Chara): Aisun Usylar
Name (3. Chara) : Viate Daemony

BeitragThema: Re: Die Achterbahn   Sa Jan 16, 2016 10:27 pm

Als auf dem weg zu der kleinen Lichtung noch mehrere Fragen und eine kleine, ihm bekannte, Melodie laut werden macht er noch eine winkende Handbewegung gen Kazumi und Lyra "Gleichgleich, wir sind bald da!" Mehr sagt er dazu auch nicht, denn schließlich sind sie kurz darauf ja schon da.

Bei Kazumis Reaktion fängt er an zu schmunzeln, während er sich stilsicher einen eigenen Apfel fängt und elegant reinbeißt... und schnell Danjin erklärt warum das ganze "Jop, aber diese... uhm... Laute oder so... das Mädchen halt kannte ich vorher nicht... glaube ich jedenfalls, also die konnte es noch nicht wissen!" Dabei kratzt er sich verlegen am Hinterkopf und beißt ein weiteres stück aus dem eigenen Apfel ab... Das geht auch gut, bis zu dem zeitpunkt wo Kazumi realisiert das er ebenfalls ein Magier ist, er kann gerade noch so die Körperbeherrschung aufbringen um die zerkauten Stückchen runterzuschlucken ehe er anfängt laut loszulachen. Jedoch kriegt er sich, wieder ganz Jeremy, schnell wieder ein und blickt einmal fragend gen Danjin und Lyra wie um stumm zu fragen ob diese auch einen Apfel wollen. "Nun um genau zu sein lernte ich sie bereits als wir uns getroffen haben, jedoch war es die erste regel der lehre das ich die Beherrschung des Naturemakes nicht an die große Glocke hänge... Aber ich glaube das liegt auch nur daran das Misanku mir beibringen wollte das man nicht immer das ist was man zu sein scheint... Auf jeden Fall habe ich mich mittlerweile von meinem Meister getrennt, der lebt jetzt irgendwo in der Nähe von einem anderen Naturmagier... Warrod Sequenz oder so... Komischer alter Kauz, aber mächtig ist er! und nett... jedenfalls als ich bei ihm war..." So erklärt er es für Kazumi und Banjo, schließlich werden sehr wahrscheinlich sowohl Lyra als auch Danjin keine Ahnung haben wer Warrod Sequen ist, und noch weniger wer sein Lehrmeister Misanku ist, oder war, oder wird, da kann sich Jeremy nie sicher sein.
Jedoch wollten sie ja eigentlich zur Zuckerwatte, so schaut Jeremy noch kurz zu banjo "Yo Banjo, kannst du uns zur Zuckerwatte führen? Ich kenn' mich hier nicht aus und du solltest es ja gesehen haben oder?" Mit diesen Worten spaziert er langsam aus dem wald heraus, im vertrauen das Banjo die Gruppe doch ans ziel führen wird.

tbc: Zuckerwatte

____________________
Postreihenfolge: Danjin, Kazumi Starling, Lyra Heartfilia

•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•.¸❤•.¸✿¸.•❤•.❀•.Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ.•❀.•❤•.¸✿¸.•❤¸.•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•

Denken Reden Zauber

 Aisun Usylar   |   Viate Daemony   |   Theme
Nach oben Nach unten
Danjin
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 420
Anmeldedatum : 30.09.12
Alter : 22
Ort : Liechtenstein

Charakter der Figur
Name: Danjin Venture
Name (2. Chara): Sazed Mynd
Name (3. Chara) :

BeitragThema: Re: Die Achterbahn   So Jan 17, 2016 3:45 pm

Danjin war während dem Summen des Liedes mit den Gedanken weit weg gedriftet. Alte bessere Zeiten ohne Magie und Sorgen, oder Zeiten mit Magie aber immer noch keine Sorgen. Als er von dem kleinen Musikanten ausgefragt wird schüttelt er den Kopf und sah grinsend zu dem Exceed runter. "Renegades. Ein Lied über zwei die beschlossen haben nicht mehr nach den normalen Regeln zu leben und sich aus den Grenzen der Umstände befreien. Das Lied gefällt mir. Es ist beruhigend und hat etwas nostalgisches und gleichzeitig etwas motivierendes für die Zukunft."
Renegades:
 
"Wenn du willst kann ich dir später sagen wie es ganz geht."

Nach Jeremy's Vorstellung fand er Lyra neben sich und sie fragte ihn neugierig wegen seiner Magie. Mit verwirrtem Blick sah er sie an und ihm wurde bewusst das man kein Genie sein muss um 1 + 1 zu rechnen. ~Wenn ich mit Jeremy unterwegs war und gegen Löwen gekämpft habe muss ich schlussfolgernd sehr wahrscheinlich auch ein Magier sein...~
Er formte seine Hände zu einer Schale. Ohne vorwarnung oder magische Worte schwebte ein paar Zentimeter über den Händen eine faustgroße graue Kugel die aus lichtbrechenden sechseckigen Facetten bestand.
Er kniete sich mit seinem rechten Bein hin um die Kugel auf Gesichthöhe des Mädchen zu halten. "Meine Magie besteht aus Licht und dient zum Schutz, man kann sie auch zum Angriff benutzen." Mit den Worten explodierte die Kugel wie ein Luftballon und der Wind der die Kugel streifte wurde magisch verstärkt verteilt, die kugel selbst als Epizentrum. Lyra's Haare wurden leicht nach hinten geweht.
Er erschuf eine weitere Kugel die keine magischen potenzial besass und deswegen wie einfaches Glas war und nicht nach kurzer Zeit verschand. "Hier, die darfst du behalten. Sie geht leicht kaputt und hat nicht mehr viel mit meiner Magie zu tun, sieht aber schön aus, findest du nicht?"
Sein Blick trübte sich als er wieder aufstand und mit abwesendem Blick in die weite starrte.
"Meine Magie war mal goldig und nicht grau. Sie verlor aber wegen etwas seinen Glanz... Wer Fehler macht wird bestraft. Ein uraltes Gesetzt der Magie... Aber damit kennst du dich ja aus..!" Sein abwesender Blick wurde kurz zu einem durchdringend und er sah in oder genauer gesagt durch Lyra's Augen.
Er grinste dann aber wieder als er Zuckerwatte hörte und folgte wieder mit abwesendem Gesichtsausdruck dem kleinen Exceed.

tbc: Zuckerwatte

______________________________________________
Post Reihenfolge: Kazumi // Lyra // SilverBolt // Danjin

•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•.¸❤•.¸✿¸.•❤•.❀•.Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ.•❀.•❤•.¸✿¸.•❤¸.•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•


I'm fine...:
 
Nach oben Nach unten
Kazumi Starling
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 994
Anmeldedatum : 09.08.15
Alter : 24
Ort : Nordrhein-Westfalen

Charakter der Figur
Name: Kazumi Starling
Name (2. Chara): Ganondorf Dragmire
Name (3. Chara) :

BeitragThema: Re: Die Achterbahn   Di Jan 19, 2016 9:26 pm

Der braunbepelzte Kater mit dem blauen Rucksack sah zu Danjin hinauf und lauschte der Erklärung des Grünschopfs aufmerksam. Nachdem dieser seine Meinung zu dem Lied ausgesprochen hatte, stimmte Banjo dieser zu, obwohl er bislang nur Danjins Summen gehört hatte. Das reichte ihm aber, um sich schon ein Urteil bilden zu können. "Ja, ich würde mich sehr darüber freuen, wenn du mir das Lied beibringen würdest. Dann könnte ich es den anderen in der Gilde vortragen oder Kamy, wenn sie mal mies drauf ist. Aber das kommt in den seltensten Fällen vor." Banjo zeigte Danjin einen Daumen hoch. Offenbar verstanden die zwei sich ziemlich gut. Musik verbindet halt.

Lyra stellte Danjin anschließend eine Frage, die Kazumis Neugier weckte. So schnell hatte sie gar nicht geschaltet, um in Erwägung zu ziehen, dass Danjin auch Magie beherrschen könnte, wenn Jeremy ein Magier war. Bis eben dachte sie noch, dass weder der Schwarz- noch der Grünhaarige Magier seien. Letztendlich starrte sie den Grünhaarigen an, nachdem sie Jeremy lange genug auf die Schulter geklopft hatte, und meinte: "Stimmt. Jetzt, wo die Kleine es sagt, würde mich das auch interessieren." Danjin ließ sie nicht lange warten. Die Dragon Slayerin und der Kater beobachteten Danjins Demonstration seiner magischen Kräfte, auf die Applaus der beiden folgte. Das Sabertooth-Duo zeigte sich begeistert, Kazumi sogar deutlich mehr als Banjo. Kurz darauf, als Danjin Lyra ein Geschenk machte, wurde sie allerdings ziemlich neidisch. "Und wo ist meine Kugel? Ich will auch eine!", quengelte sie. Banjo blieb ruhig und erinnerte sie: "Das wäre bloße Verschwendung. Du würdest sie doch nur fallen lassen und die Kugel würde zerbrechen." Kazumi sah ein, dass ihr Partner womöglich Recht hatte. "Selbst wenn nicht ich die Kugel kaputt machen würde, täten das spätestens die anderen in der Gilde.", dachte sie sich noch ihren Teil. Mit der kleinen Alberei war Schluss, als Danjin noch ein paar Worte über seine Magie verlor. Kazumi verstand nicht, was er damit sagen wollte. Sie hätte bestimmt nachgehakt, wäre da nicht noch Jeremy gewesen, der wieder ihre Aufmerksamkeit erhielt.

Jeremy offenbarte, dass er sehr wohl schon bei ihrem damaligen Kennenlernen im Begriff war, Magie zu erlernen. Banjo und sie könnten an dieser Stelle enttäuscht von ihm sein, da er es ihnen verheimlicht hatte, doch er hatte seine Gründe dafür, weswegen sie ihm überhaupt nichts böse waren. Ansonsten war es schön zu hören, was aus seinem Meister wurde und dass er weitere nette Menschen kennenlernte. Dann wurde es aber Zeit, dass die Gruppe ihren Weg fortsetzte, nachdem die Überraschung des Schwarzhaarigen geglückt war. Banjo sollte die Führung übernehmen. "Uh-huh! Ich habe den Zuckerwattestand gesehen. Ich zeig' euch den direkten Weg dorthin.", antwortete Banjo, bevor er seine Flügel erscheinen ließ und sogleich abhob. Zuerst flog er über die Baumkronen des Wäldchens hinweg, um sich einen Überblick zu verschaffen. Als er den Stand ausgemacht hatte, deutete er in dessen Richtung und rief den anderen zu: "Kommt mit! Da lang geht's zur Zuckerwatte!" Der Kater flog daraufhin auch schon los, der Rest folgte ihm.


tbc: Zuckerwatte
_______________________________
Post-Reihenfolge: Lyra Heartfilia

•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•.¸❤•.¸✿¸.•❤•.❀•.Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ.•❀.•❤•.¸✿¸.•❤¸.•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•

Reden | Denken | Zauber





Vorstellung:
 
Nach oben Nach unten
Lyra Heartfilia
Magier
Magier
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 152
Anmeldedatum : 27.06.14
Alter : 24

Charakter der Figur
Name: Lyra Heartfilia
Name (2. Chara): Kiragaya Kazuto(Kirito)
Name (3. Chara) :

BeitragThema: Re: Die Achterbahn   Di Jan 19, 2016 10:11 pm

"Lyra.... ich heiße Lyra nicht Laute. " Meinte sie Leicht beleidigt. "Renegades.... das sagt mir irgendwas. " Meinte sie und überlegte. "Ne... also ich weiß nicht woher" meinte sie verlegen. Als Danjin ihre Vermutung bestätigte grinste sie leicht. "Ich wussts doch." Als er dann auf ihre Augenhöhe ging war sie erfreut. Nicht nur sagte er es ihr, er zeigte ihr auch sogleich seine Magie. "Wow das ist ja schön" meinte sie als er eine Kugel erscheinen ließ. "Angriff und Verteidigung also... " Meinte sie nachdenklich. "Erinnert mich an meine Magie... also meine Dritte. Diese Kann ich auch zur Verteidigung und zum Angriff nutzen." Erklärte sie und als er dann die Kugel explodieren ließ fühlte sie den Wind welcher durch ihre Haare streifen. "Woow so einen Wind nur wegen einer solchen Kugel." Im nächsten Moment ließ Danjin eine weitere Kugel erscheinen und reichte ihr diese als Geschenk. "Wirklich? Für mich? das... ist ja nett von ihnen. Danke." Sie nahm die Kugel lächelnd an. "Ja sie sieht wirklich schön aus, die muss ich gleich verstauen, ein Andenken ist immer schön." Mit einem Schein um die Kugel verschwand sie Plötzlich. Ihr Lächeln verschwand plötzlich als Danjin etwas von Fehlern redete. "Ich.... verstehe nicht...." es machte sie Traurig, sie wusste jedoch nicht wieso. "Ich weiß nicht was ich für einen Fehler gemacht haben könnte...." Sie versuchte sich and eine frühere zeit zu erinnern. An die Jahre vor ihrem angeblich beginn des siebten Lebensjahr. "Wissen sie etwas über mich?" so wollte sie wissen ehe sie von Banjo abgelenkt wurde und sich die Tränen aus ihren Augen rieb. "Ja! wir kommen." Meinte sie darauf hin und lief los.

tbc: Zuckerwatte
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Achterbahn   

Nach oben Nach unten
 
Die Achterbahn
Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fairy Tail :: Plots :: Der Freizeitpark-
Gehe zu: